Deutscher Brückenbaupreis


URL: brueckenbaupreis.de
Der Deutscher Brückenbaupreis wurde 2006 aus der Taufe
gehoben und wird seitdem alle zwei Jahre von der Bundes-
ingenieurkammer (BIngK) und den Verband Beratender
Ingenieure (VBI) vergeben.

Deutscher Brückenbaupreis: große Resonanz und exzellente Beiträge (21.11.2005)
"70 Einsendungen für den Deutschen Brückenbaupreis 2006 machen den Wettbewerb bereits jetzt zu einem großen Erfolg", sagte Dr.-Ing. Karl-Heinrich Schwinn, Präsident der Bundesingenieurkammer (BIngK) am 8. November 2005 am Rande des ersten Treffens der Jury zum Deutschen Brückenbaupreis. Dr.-Ing. Volker Cornelius, Präsident des Verbandes Beratender Ingenieure VBI ergänzte: "Die Wettbewerbsbeiträge sind beeindruckende Zeugnisse für die hervorragende Schaffenskraft deutscher Ingenieure und ihr exzellentes technisches Können".

Abgabefrist zum Brückenbaupreis endet am 15. Oktober 2005 (25.8.2005)
Die Abgabefrist für Beiträge für den ersten "Deutschen Brückenbaupreis", der unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen von der Bundesingenieurkammer und dem Verband Beratender Ingenieure VBI ausgelobt wurde, endet am 15. Oktober. Beide Verbände ermutigen Planer und Auftraggeber auch kurzfristig noch Beiträge einzureichen.

Bundesingenieurkammer und VBI loben "Deutschen Brückenbaupreis" aus (5.5.2005)
Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen loben die Bundesingenieurkammer und der Verband Beratender Ingenieure VBI den "Deutschen Brückenbaupreis" aus.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE