SOKA-BAU

Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft

Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG

Wettinerstraße 7
D - 65189 Wiesbaden
Telefon: +48 (800) 1200-111 *
*Telefon für Arbeitgeber; weitere Nummern
URL: soka-bau.de

Jetzt Entschädigung für Resturlaub 2003 bei SOKA-BAU beantragen (21.10.2005)
Bauarbeitnehmer sollten ihre Anträge auf Auszahlung einer Urlaubsentschädigung für das Jahr 2003 noch bis zum 31. Dezember 2005 an SOKA-BAU (Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft) stellen. Denn nach diesem Stichtag verfällt der Anspruch.

SOKA-BAU bietet ein "Frühwarnsystem" für Auftraggeber an (7.9.2005)
SOKA-BAU hat gemeinsam mit den Tarifvertragsparteien ein so genanntes Frühwarnsystem für Hauptunternehmer eingerichtet. Ziel ist es, Hauptunternehmer davor zu schützen, für Beitragsrückstände der Nachunternehmer gegenüber SOKA-BAU zu haften. Denn ein Hauptunternehmer haftet nach §1a Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) nicht nur für die Einhaltung der Mindestlöhne und die Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge, sondern auch für die Zahlung der Urlaubskassenbeiträge seines Nachunternehmers. Er haftet wie ein Bürge, daher wird auch von "Bürgenhaftung" gesprochen. "Die Bürgenhaftung gilt für den Einsatz ausländischer und inländischer Nachunternehmer", sagt Peter Radmacher, Abteilungsdirektor Europa bei SOKA-BAU.

170 Baubetriebe bieten 250 Ausbildungsplätze an (4.9.2005)
Seit Dezember 2004 hat SOKA-BAU (Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes VVaG) auf der Internetseite www.soka-bau.de eine Ausbildungsplatzbörse für Baubetriebe, Schulabgänger und Auszubildende eingerichtet. Aktuell sind dort 250 offene Ausbildungsplatzangebote für Bauberufe von 170 Baubetrieben zu finden.

Betriebsinhaber können das Finanzamt an der Altersvorsorge beteiligen (13.7.2005)
SOKA-BAU (Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes VVaG) hat für Betriebsinhaber in der Bauwirtschaft ein neues Produkt für die Altersversorgung entwickelt. Mit der Basisrente können Betriebsinhaber ab 2005 die Fördermöglichkeiten der sogenannten Rürup-Rente nutzen.

Mehr neue Azubis am Bau (2.2.2005)
Für das Jahr 2004 verzeichnet die Baubranche einen Zuwachs von 6% neu abgeschlossener Ausbildungsverträge. Bis Ende 2004 lagen SOKA-BAU 11.754 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge vor.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE