Systemair GmbH

Seehöfer Straße 45
D - 97944 Boxberg-Windischbuch
Telefon: +49 (7930) 92720
Telefax: +49 (7930) 927292
URL: systemair.de
E-Mail an Systemair

Lüftungstechnik von Systemair für Heizungsbauer (22.8.2005)
Mit einer kompakten, anschlussfertigen Gerätereihe für Wohnungen, Büros, Läden, Gewerberäume, die nach der Methode "Plug and Play" lediglich noch mit dem Kanalsystem verbunden werden muss, spricht die deutsche Tochter der schwedischen Systemair-Gruppe ganz besonders die Heizungsbauer als Marktpartner an. Die Rotovex-Reihe mit rotierendem Wärmetauscher zur Wärmerückgewinnung, mit Rohrschalldämpfer und Elektroheizregister auf der Zuluftseite, ergänzt nach oben hin die Villavent-Typen, die sich in erster Linie an Ein- und Zweifamilienhäuser richten. Villavent und Rotovex zusammen decken den Luftvolumen-Bereich zwischen 100 bis 4800 Kubikmeter/Stunde ab.

Kontrollierte Wohnraumlüftung: Unterdruck vermeidet Feuchteschäden (11.7.2005)
Das aktuelle Schlagwort in der kontrollierten Wohnraumlüftung heißt "Balance-Ventilation". Darunter wird eine Gerätetechnik verstanden, die in Wohnräumen ständig für leichten Unterdruck sorgt. So sollen Kondensationsschäden im Außenwandbereich vermieden werden. Die Begründung: Bei Überdruck würde die warme Zimmerluft durch Fugen und Ritzen nach außen strömen, in der Außenhülle abkühlen und kondensieren. Durchfeuchtungsschäden wären die Folge. Bei der Balance-Ventilation dagegen drückt der Abluftventilator permanent etwa fünf Volumenprozent mehr Raumluft nach außen, als der Zuluftventilator ansaugt. Diese Differenz sorgt für die generelle Luftströmung von außen nach innen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE