Uzin | eine Marke der Uzin Utz AG

Dieselstraße 3
D - 89079 Ulm
Telefon: +49 (731) 40970
Telefax: +49 (731) 4097110
URL: uzin.de
E-Mail an Uzin

Sehr emissionsarme Bodenbelagsklebstoffe im System (13.10.2005)
Der Begriff "Raumluft" war lange Zeit vor allem mit bauphysikalisch beeinflussbaren Parametern wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftbewegung verbunden; heute umfasst er als gleichwertigen Aspekt auch die Wohngesundheit. Diese hängt häufig wesentlich davon ab, welche Produkte im Innenausbau zum Einsatz kommen. Beim Verlegen von Bodenbelägen werden deshalb inzwischen lösemittelfreie Klebstoffe bevorzugt. Jedoch kommt es nicht nur auf den Klebstoff an, denn an der Verlegung sind in der Regel weitere Komponenten beteiligt. Mit der Ökoline-Familie bietet Uzin ein aufeinander abgestimmtes System an, dessen sehr emissionsarme Produkte gleichzeitig die Anforderungen an Wohngesundheit erfüllen sollen - vom Vorstrich über Spachtelmassen und Verlegeunterlagen bis hin zu Klebstoffen für textile und elastische Beläge sowie für Parkett.

8. Boden-Fachforum 2005 in Ulm (18.9.2005)
Die Fachzeitschrift boden wand decke aus dem Holzmann Verlag und der Ulmer Fußbodentechnik-Spezialist Uzin Utz AG veranstalten am 4. und 5. November 2005 im Maritim Hotel & Congress-Centrum Ulm das nunmehr 8. Boden-Fachforum. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: "Kasse machen mit Kreativität". Das 8. Boden-Fachforum will Wege aufzeigen, wie Unternehmen aus dem bodenlegenden Handwerk mit ganzheitlichen Gestaltungsideen Mehrwert generieren können.

Es geht doch: Uzin Utz im 1.Halbjahr 2005 (1.9.2005)
Die Uzin Utz Unternehmensgruppe, Hersteller von Systemprodukten für die Fußbodentechnik, hat die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2005 erfolgreich absolviert. Bei allen wesentlichen Kennziffern legte der Konzern kräftig zu. Angesichts der weiterhin sehr hohen Zurückhaltung im relevanten Markt in Deutschland und auch in wichtigen Auslandsmärkten ist dies umso bemerkenswerter. Erstmals seit mehreren Jahren konnten in Deutschland stabile, nachhaltige und nicht durch einmalige Effekte beeinflusste Zuwächse erzielt werden. Das Ergebnis konnte mehr als verdoppelt werden.

Lösemittelfreier Druckkontaktklebstoff für Treppenbeläge und Profile (27.7.2005)
Die Uzin Utz AG hat mit dem Uzin DK 700 eine "echte Innovation", nämlich eigenen Angaben zufolge den ersten lösemittelfreien Druckkontaktklebstoff, auf den Markt gebracht. Es handelt sich dabei um einen sehr emissionsarmen und lösemittelfreien Dispersions-Kontaktklebstoff auf Wasserbasis. Mit der nach EC1 zertifizierten Produktneuheit sollen zahlreiche Anwendungen auf eine gesundheitlich unbedenkliche Art bewältigt werden können, die bisher nur mit stark lösemittelhaltigem Neoprene-Kontaktklebstoff möglich waren.

Multimoll Softsonic von Uzin für Tritt- und Raumschalldämmung (24.5.2005)
Wer sich für einen neuen Bodenbelag entscheidet, sollte nicht nur auf die Optik des Belags achten, sondern auch auf den darunter liegenden Aufbau. Die Materialien, die dazu eingesetzt werden, müssen heute in vielerlei Hinsicht funktional sein. Es wird gefordert, dass sie vielfältig einsetzbar, tritt- und raumschalldämmend sowie renovierungsfreundlich sind. Mit Multimoll Softsonic bietet beispielsweise Uzin eine Dämm- und Entkopplungsmatte an, die sich unter geklebtes Parkett, Fliesen und Platten, Beton- und Naturwerkstein sowie Kunststeinbelägen verlegen lässt.

Bodenlegende Fortbildung getragen von Uzin Utz (20.5.2005)
Die Uzin Utz AG hat am 15. und 16. April 2005 mit über 100 Teilnehmern zum zweiten Mal das marken-und spartenübergreifende "Forum der Technik" an der Bayerischen BauAkademie in Feuchtwangen inszeniert. Die Veranstaltung ist einzigartig im Seminarprogramm des Herstellers bauchemischer Verlegesysteme: An zwei Tagen fanden in verschiedenen Hallen Workshops der drei Marken des Unternehmens in den Sparten Boden, Parkett und Fliesen und Naturstein kombiniert mit Fachvorträgen für alle Teilnehmer statt. "Diese Veranstaltung hat sich innerhalb von nur einem Jahr sehr gut etabliert und sie war im Handumdrehen ausgebucht. Die Nachfrage war so groß, dass wir leider viele der Interessierten auf's nächste Mal vertrösten mussten", so Klaus Stolzenberger, Marketingleiter der Uzin Utz AG. Nächstes Mal, das ist bereits am 16. September 2005 beim Bundesverband Estrich & Belag im rheinländischen Troisdorf, wo das gleiche Seminar für die Handwerker im oberen Teil Deutschlands nochmals stattfinden wird.

Treppe am Laufenden Band sanieren (22.2.2005)
Alte Treppen können jetzt ohne Nutzungseinschränkungen modernisiert werden. Ein Trockenklebeverfahren ermöglicht die schnelle und wirtschaftliche Verlegung von norament Formtreppen aus Kautschuk.

Frische Farbe für robuste Böden (5.2.2005)
Autoreifen, Farben und Lacke - dies und vieles mehr findet sich in Garage und Keller. Wer beim Verwenden der Sprühdosen noch Vorsicht walten lässt, vergisst häufig, dass beispielsweise auch auf dem Boden gelagerte Reifen den Untergrund beeinträchtigen können. Denn sie enthalten Weichmacher, die der Oberflächenbeschichtung zusetzen können. Schon deshalb lohnt es sich, die Bodenversiegelung für entsprechend genutzte Räume sorgfältig auszuwählen. Ein weiterer Grund spricht dafür: die Optik. Denn auch abseits der Wohnräume darf ein wenig Farbe nicht fehlen, etwa wenn der Keller zusätzlich als Partyraum genutzt werden soll. Egal ob Taubenblau, Sandgelb oder Achatgrau, mit der neuen Uzin Coatings-Reihe lässt sich die passende unter fünf Standard- sowie 13 Sonderfarben auswählen. Das gilt nicht nur für neue Böden, sondern bringt auch abgenutzte Flächen wieder in Schwung.

Oberflächenfinish aus Naturöl und Wachs (29.1.2005)
Das Ölen und Wachsen von Parkettoberflächen hat sich heutzutage wieder als umweltverträgliche Alternative zur Versiegelung etabliert. Die Vorteile dieser Endbehandlung liegen in der Betonung der natürlichen Farbe und Struktur des Holzes - denn Öl und Wachs dringen tief in die Zellen des trockenen Holzes ein und verhindern, dass andere Flüssigkeiten einsickern können. Sie bilden jedoch keinen geschlossenen Film wie Versiegelungen. Neben der Optik beeinflusst auch die Offenporigkeit der Oberfläche das Raumklima positiv. Das Parkett kann die Luftfeuchtigkeit ungehindert aufnehmen und abgeben.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE