VELUX Deutschland GmbH

Gazellenkamp 168
D - 22527 Hamburg
Telefon: +49 (40) 54707-0
URL: velux.de
E-Mail an Velux

Vortragsreihe "Architektur im Dialog": Neue Aspekte in der Planung mit Tageslicht (15.12.2005)
Moderne Methoden der Lichtplanung ermöglichen es, bereits in der Entwurfphase die Wirkung der Ressource Tageslicht im Raum zu evaluieren. In der Vortragsreihe "Architektur im Dialog" stellt der Ingenieur für Lichtplanung Peter Andres am Beispiel der Entwürfe zum Projekt "Bergstraße" (Bild dazu) gemeinsam mit den projektverantwortlichen Architektenteams Dominique Perrault, Bothe Richter Teherani, Baumschlager & Eberle sowie Fritschi Stahl Baum neue Ansätze zur Planung mit Tageslicht vor.

VELUX verspricht Wohnkomfort mit System (15.12.2005)
Anregungen für das Wohnen unter dem schrägen Dach sowie neue Aspekte in der Planung mit Tageslicht will VELUX vom 17. bis 21. Januar 2006 auf der DEUBAU in Essen präsentieren. Ein wichtiges Thema des 90 Quadratmeter großen Messeauftritts sei der gesteigerte Wohnkomfort durch "intelligente" Automatisierung. Gezeigt werden vier elektrisch bedienbare INTEGRA Dachwohnfenster, die jeder Besucher auf Funktionalität und Bedienkomfort testen kann. Der Einbau des Elektrofensters soll dank werkseitiger Vormontagen kaum aufwändiger sein als der eines manuell bedienbaren Fensters. Sofort nach dem Anschluss an das Stromnetz ist das Fenster funktionsbereit.

VELUX Architekten-Wettbewerb 05 entschieden (11.11.2005)
Der Gewinner des vom Dachwohnfensterhersteller VELUX ausgelobten Architekten-Wettbewerbs steht fest: Das Team Tatiana Vautz und Stefan Mang wurde von den Lesern der Zeitschriften "Atrium" und "Das Haus" mit deutlicher Mehrheit zum Sieger im Jahr 2005 gewählt. Die Stuttgarter Architekten überzeugten demnach "durch ihre außergewöhnliche Kombination von Licht und Architektur".

Deutsches Dachzentrum e.V.: Fachinformationsdienst für das Geneigte Dach (18.9.2005)
Am Deutschen Dachzentrum e.V. beteiligen sich führende Hersteller von Baustoffen für das Geneigte Dach. Als Fachinformationsdienst der Branche informiert das Deutsche Dachzentrum über die Vorteile des Bauens mit Dachziegeln, Dachsteinen, Schiefer, Titanzink sowie Dachwohnfenstern. Ziel des Informationsdienstes ist es, das Geneigte Dach als architektonisches Gestaltungselement stärker in der Fachöffentlichkeit zu verankern.

VELUX Tageslicht-Spot: Gezielte Lichtplanung für fensterlose Räume (4.7.2005)
Mit großzügig geplanten Fensterflächen und Dachausschnitten realisieren Architekten zeitgemäße Raumkonzepte unterm Dach. Der natürliche Lichteinfall lässt aus dunklen Zonen wertvollen Wohnraum entstehen. Beim Bauen im Bestand, beim Dachausbau oder bei der Gebäudeaufstockung verhindern jedoch oft Höhe und Zuschnitt des Raumes den unmittelbaren Einbau von Dachwohnfenstern. In vielen Fällen ist ein Eingriff in das statische System eines Dachstuhls unter ökonomischen Gesichtspunkten nicht umsetzbar. So lassen sich die Decken der zusätzlichen Funktionsräume beispielsweise nicht immer bis zur geneigten Dachfläche unterm First führen.

VELUX Attic Award-Siegerarbeiten gehen auf Tournee (8.6.2005)
Vom 14. Juni bis 14. Juli werden die beim VELUX Studentenwettbewerb Attic Award 05 gekürten Gewinnerarbeiten nacheinander an acht Hochschulen ausgestellt. Zudem halten namhafte Experten Fachvorträge zum Thema "Tageslicht". Alle Interessierten sind eingeladen, sich die Entwürfe anzuschauen und an den begleitenden Feierlichkeiten teilzunehmen.

Die Gewinner des von VELUX ausgelobten Attic Award (3.5.2005)
Mit insgesamt zwölf Arbeiten haben sich die Preisträger auf außergewöhnliche Weise mit dem Thema "Licht der Architektur" auseinandergesetzt. Am 11. April fand die feierliche Ehrung in Hamburg statt. Dort nahmen die Studenten in Begleitung ihrer Professoren die Trophäen entgegen. Schon am nächsten Tag traten sie ihre Gewinnerreise zum Weltkulturerbe nach Havanna an.

VELUX Attic Award 05: Die Gewinner stehen fest (24.3.2005)
Bereits zum sechsten Mal wurde in diesem Jahr der VELUX Attic Award ausgelobt, der sich an Studierende der Architektur und Innenarchitektur richtet. Unter dem Motto "Licht der Architektur" waren Arbeiten gefragt, die einen herausragenden Umgang mit den unterschiedlichen Facetten des Tageslichts zeigen. Insgesamt nahmen weit über 200 Studierende in den Einzelkategorien "Lichtöffnungen", "Licht und Schatten", "Lichtwege" und "Licht als Energiequelle" am diesjährigen Attic Award teil.

Elektro-Dekoration und Sonnenschutz von Velux in neuem Design (10.3.2005)
In der aktuellen Generation der Elektro-Dekorations- und Sonnenschutzprodukte von VELUX verschwinden die Motoren völlig in der Blende. Die Vorteile liegen auf der Hand: schönere Optik, größerer Lichteinfall und besserer Ausblick.

Architekten-Wettbewerb "Architektur mit VELUX" (22.2.2005)
"Licht und Energie" sowie "Bauen im Bestand" sind Themen, die in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Architekten, die bereits in den vergangenen Jahren Lösungsansätze dazu entwickelt haben, können ihre Bauwerke bei dem Wettbewerb "Architektur mit VELUX" vorstellen. Im Mittelpunkt des Architekten-Wettbewerbs 05 stehen Projekte, die sich durch einen herausragenden Einsatz von Produkten aus dem Hause VELUX auszeichnen. Zum Produktangebot gehören unter anderem Dachwohnfenster, Solarkollektoren oder Sonnenschutzsysteme. Teilnehmen können Architekten, Bauingenieure und Innenarchitekten mit Projekten, die zwischen dem 1.1.2000 und dem 5.5.2005 fertig gestellt worden sind.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE