Airbus

Ingenieurmangel: Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr (8.6.2006)
Airbus kann in Deutschland zur Zeit 500 Ingenieurstellen nicht besetzen! Positiv und zugleich mit Sorge betrachtet der VDI die Aussagen von Airbus. "Es zeigt uns, dass Ingenieure am Arbeitsmarkt stark gefragt sind", freut sich VDI-Direktor Dr. Willi Fuchs über die Entwicklung. "Dass die Nachfrage nicht gedeckt werden kann, gefährdet jedoch unsere Wettbewerbsfähigkeit", sieht Fuchs die künftige Entwicklung mit Sorgen. Nach VDI-Angaben hat sich der Stellenmarkt für Ingenieure in den letzten zwölf Monaten weiter stark positiv entwickelt. Die Zahl der offenen Ingenieurstellen ist in diesem Zeitraum um 30 Prozent gestiegen. Neben Luft- und Raumfahrtingenieuren werden besonders Elektroingenieure und Maschinenbauer gesucht. Selbst Rückgänge bei den Neueinschreibungen im Bereich Bauingenieurwesen werden beklagt (siehe auch DESTATIS-Meldung vom 17.2.2006).

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE