The smarter E Europe

inkl. Intersolar, ees, EM-Power und Power2Drive

17. bis 19. Mai 2019 in München
Veranstalter: Solar Promotion GmbH

Messegelände
D - 81829 München
URL: intersolar.de
zur Erinnerung: Die Intersolar findet seit 2008 in München statt; davor traf sich die Branche in Freiburg. 2014 ist die Intersolar um die ees, Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, erweitert worden. 2018 kamen dann noch die EM-Power, Fach­­messe für die smarte Energienutzung in Industrie und Gebäuden, sowie die Power2Drive, Fachmesse für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, dazu. Alle vier Messen finden unter einem gemeinsamen Dach mit der Bezeichnung The smarter E statt - siehe Beitrag 7.6.2017.

Fachmesse Intersolar wechselt nach München (1.12.2006)
Die Intersolar, Europas größte Fachmesse für Solartechnik, wird ab dem Jahr 2008 in München stattfinden. Der aktuelle Standort Freiburg wird für die stetig wachsende Intersolar zu klein. Die Intersolar informiert das internationale Fachpublikum über Neuheiten in den Sparten ...

Vorbereitungen zur Solarwärme-Konferenz estec2007 haben begonnen (29.11.2006)
Vom 19. bis 20. Juni 2007 findet in Freiburg die europäische Solarthermie-Konferenz estec2007 statt. Seit Anfang November können interessierte Experten unter estec2007.org Vortragsvorschläge zu einem der neun Themengebiete einreichen. Die Abgabefrist endet am 8. Januar 2007. Ein unabhängiges Programmkomitee aus internationalen Solarthermie-Experten stellt aus den eingereichten Vorschlägen das Programm zusammen.

Intersolar 2006 so stark besucht wie nie zuvor (26.6.2006)
Der Boom in der Solarbranche ist ungebrochen: Mehr als 23.000 Menschen haben die Intersolar 2006 besucht - so viele wie nie zuvor. Die Intersolar 2006 fand von Donnerstag, 22. Juni, bis Samstag, 24. Juni, in der Messe Freiburg statt.

Intersolar 2006: Stärkstes Wachstum seit Bestehen (23.6.2006)
Solarexperten aus aller Welt treffen sich von Donnerstag, 22. Juni, bis Samstag, 24. Juni, wieder in Freiburg. Die Intersolar 2006, Europas führende Fachmesse für Solartechnik, findet in der Messe Freiburg statt. Auf einer Fläche von 26.000 m² zeigen 454 Aussteller aus 27 Nationen neue Produkte der internationalen Solarbranche.

Paradigma liefert das 10.000ste AquaSystem aus (23.6.2006)
Pünktlich zur Intersolar 2006 freut sich Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG über ein rundes Jubiläum freuen: am 21. Juni wurde das 10.000ste AquaSystem aus deutscher Fertigung ausgeliefert. Das im Jahr 2004 eingeführte AquaSystem ist bis heute das einzige Solarwärme-System, das ganz ohne Frostschutzmittel funktioniert. Auf der Intersolar präsentiert(e) der Spezialist für ökologische Heizsysteme aus dem badischen Karlsbad zudem seine neuesten innovativen Entwicklungen im Geschäftsfeld Solarthermie.

BSW Solar: „Solarwärme beliebteste Heizungsart der Deutschen“ (18.6.2006)
Die Akzeptanz von Solarwärmeanlagen ist in der Bevölkerung ausge­spro­chen hoch, so das Ergebnis einer Studie des SOKO-Instituts. Dem­nach rangiert Solarwärme mit 27,9% ganz oben auf der Wunschlis­te, gefolgt von Erdgas mit 23,1% und Stückholz mit 22,7%.

Intersolar 2006 startet mit Ausstellerrekord (11.6.2006)
Die Intersolar, Europas führende Fachmesse für Solartechnik, startet in diesem Jahr mir einem Ausstellerrekord. 448 Aussteller aus 27 Nationen präsentieren die neuesten Produkte und Entwicklungen der internationalen Solarbranche. "Seit sieben Jahren verzeichnet die Intersolar steigende Ausstellerzahlen", freuen sich die Veranstalter Markus Elsässer, Geschäftsführer der Pforzheimer Solar Promotion GmbH und Klaus W. Seilnacht, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG. Auch die Ausstellungsfläche ist im Vergleich zur Intersolar 2005 um rund 50% gewachsen und war bereits 3 Monate vor der Eröffnung ausgebucht. Die Intersolar 2006 findet vom 22. bis 24. Juni in Freiburg statt.

Solar Joint Venture mit Roto und Sun Master (30.5.2006)
Roto Bauelemente und Sun Master bündeln ihre Aktivitäten bei Solarthermie und Photovoltaik. Der Hersteller von Wohndachfenstern - seit vielen Jahren auch im Bereich erneuerbare Energie tätig - und der Kollektor-Produzent vereinbarten eine entsprechende Kooperation.

Seminar "Solar Air-Conditioning" im Rahmen der intersolar (30.5.2006)
Der weltweite Bedarf an Klimaanlagen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. "Vor diesem Hintergrund ist die solare Klimatisierung eine zukunftsfähige Alternative zu herkömmlichen Klimaanlagen", erklärt Christian Stadler, Chairman der Arbeitsgruppe Solare Klimatisierung der European Solar Thermal Industry Federation (ESTIF).

Intersolar stellt Weichen für zukünftiges Wachstum (9.4.2006)
Europas Leitmesse für Solartechnik spiegelt den Boom der Solarbranche wider. Das starke Wachstum der letzten zwei Jahre macht eine Standortverlagerung wahrscheinlich. Neben anderen Optionen prüfen die beiden Veranstalter, die Pforzheimer Solar Promotion GmbH und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co.KG, eine gemeinsame Durchführung an einem anderen Standort.

Intersolar: Deutsche Solarwirtschaft auf der Überholspur (5.3.2006)
Die Veranstalter der Intersolar - Europas größter Fachmesse für Solartechnik - und die führenden Industrieverbände erwarten auch in diesem Jahr einen Boom für die deutsche Solarwirtschaft. Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW) rechnet 2006 in Deutschland mit einem Markwachstum von 10-20%.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE