IWO

Institut für Wärme und Oeltechnik e.V.

Süderstraße 73a
D - 20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 235 113-0
URL: iwo.de
E-Mail an IWO Wärme und Oeltechnik
Das IWO ist eine Einrichtung der deutschen Mineralölwirtschaft und wird getragen von der Mineralölindustrie, dem Mineralölgroßhandel sowie den Verbänden des Mineralöl- und Brennstoffhandels. Namhafte Hersteller von Heizgeräten und von Komponenten des Systems Ölheizung unterstützen die Arbeit als Fördermitglieder.
zur Erinnerung: Bis zum 15.3.2011 nannte sich das IWO „Institut für wirtschaftliche Oelheizung e.V.“

Bundesregierung beschließt Steuervorteil für neue Heizölsorte (19.12.2006)
Schwefelarmes Heizöl wird in Deutschland zum Standard-Brennstoff für Ölheizungen. Mit der vom Bundestag beschlossenen Steuerpräferenz ab 1. Januar 2009 soll die Verwendung dieser umweltschonenden Heizölsorte forciert werden. Zugleich erwartet die Bundesregierung eine stärkere Verbreitung der effizienten Öl-Brennwertnutzung. Dazu will sie die Förderung der Öl-Brennwerttechnik im Rahmen der KfW-Programme zur energetischen Gebäudesanierung erweitern.

Neue IWO-Broschüre über "Ölheizung im Neubau" (3.11.2006)
Bei der Planung eines Neubaus will manches Detail wohl überlegt sein. Das gilt erst recht für eine so langfristige Entscheidung wie die Wahl des künftigen Heizsystems. Damit bei diesen Überlegungen die Ölheizung nicht ganz unter'n Tisch fällt, hat das Institut für wirtschaftliche Oelheizung e.V. (IWO) eine neue Broschüre veröffentlicht, die Bauherren und Planern eine umfassende Übersicht zum Thema Ölheizungstechnik gibt. Neben technischen Lösungen finden sich auch Erläuterungen zu gesetzlichen Rahmenbedingungen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE