Knauf Gips KG

Am Bahnhof 7
D - 97346 Iphofen
Telefon: +49 (9323) 310
URL: knauf.de
E-Mail an Knauf Gips

Energetische Gebäudesanierung mit "Faktor 10" (20.12.2006)
Die energetische Sanierung und Modernisierung des Gebäudebestandes ist in den kommenden Jahren ein zentrales Aufgabengebiet der Bauwirtschaft. Kein Wunder, denn von den 38 Millionen Wohnungen in Deutschland wurden dreiviertel vor dem Jahr 1985 gebaut beziehungsweise das letzte Mal saniert, dass heißt die meisten Wohnungen entsprechen nicht mehr den neuesten energetischen Ansprüchen.

Fesche Fenster-Faschen für frische Fassaden (14.12.2006)
Eine „Fasche“ (ital. fascia „Binde“, „Band“) ist in der Baukunst eine vor- oder eingelegte rahmenartige Einfassung von Türen oder Fenstern - meist aus Holz, Stein oder Putz, die besonders in der Renaissance und im Barock auch zur ornamentalen Gliederung und Bereicherung der Fassade diente.

Rotkalk von Marmorit mit dem natureplus Gütesiegel ausgezeichnet (19.10.2006)
Mit 'Rotkalk Grund' und 'Rotkalk Fein' wurden jetzt zwei zentrale Komponenten des Rotkalk-Systems von Marmorit mit dem natureplus Gütesiegel ausgezeichnet. Das raumluftaktive Innenputzsystem bekam somit von einer europaweit anerkannten Institution bestätigt, dass es auf natürliche Weise zu einem unbelasteten und wohngesunden Raumklima beitragen kann.

Hörbar unsichtbar: Knauf Flächenlautsprecher (8.9.2006)
Wer hat so etwas nicht schon einmal erlebt, die Ästhetik eines einen auf den ersten Blick makellosen Raumes? Der Fußbodenbelag strahlt Perfektion aus, die Wände schimmern vollkommen, die abgehängte Decke ist vom Feinsten. Und dann das: Braune, schwarze, bestenfalls noch weiße quadratische, eckige oder runde Ausbuchtungen, die sich scheinbar unmotiviert irgendwo aus Wänden oder Decken quälen. Kästen, die sich vor Möbel und Bestuhlung drängen. Perforierte Stoffbespannungen, die völlig unbeeindruckt von der Architektur des Raumes dessen Optik zerschneiden: Lautsprecher.

Neue Systembroschüre zum Aquapanel Cement Board (6.7.2006)
Für Trockenbauvorhaben im Bereich Innenanwendungen kann man ab sofort auf eine druckfrische Systembroschüre von Knauf Aquapanel zurückgreifen. Die neue Planungs- und Verarbeitungshilfe für Aquapanel Cement Board Indoor bietet einen umfassenden Überblick über Produkte, Systeme und Anwendungen.

DVD "kompetent planen - meisterhaft bauen" (8.6.2006)
Wer hat ihn nicht, den Traum vom eigenen Haus? Zugeschnitten auf die eigenen Bedürfnisse und den individuellen Bedarf? Die DVD "kompetent planen - meisterhaft bauen", herausgegeben vom Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), will potentiellen Bauherren aufzeigen, wie sie sich diesen Traum verwirklichen können.

Schulterschluss für die zentrale ArtikelstammdatenbankV (29.4.2006)
Die 13. Sitzung des Aufsichtsrats der BDB-BauDatenbank fand am 25.4.2006 in Frankfurt statt. Unter dem Vorsitz von Baldwin Knauf standen neben personellen Veränderungen im Aufsichtsrat der Status und die Weiterentwicklung der zentralen Artikelstammdatenbank für den Baustoff-Fachhandel im Focus. (Die Datenbank wird seit 2000 im Auftrag von Industrie und Handel von Heinze / BauDatenbank betrieben wird.)

Knauf Akustikdesignplatten jetzt serienmäßig mit Luftreinigungseffekt (18.3.2006)
Seit dem 1.3.2006 liefert Knauf alle Akustikdesignplatten serienmäßig als Cleaneo Akustik aus. Das bedeutet, dass alle Knauf Loch- und Schlitzplatten künftig ohne Aufpreis mit dem Cleaneo Luftreinigungseffekt ausgerüstet sind. Der Luftreinigungseffekt der gelochten oder geschlitzten Knauf Platten erfolgt durch den Zusatz von Zeolith.

Knauf stellt funktionsoptimierte Hartgipsplatte Diamant vor (7.2.2006)
Knauf Diamant ist eine funktionsoptimierte Hartgipsplatte mit einem umfassenden Eigenschaftsprofil. Hohe Anforderungen u.a. an den Brandschutz wie an den Schallschutz sollen mit der Platte erfüllt werden können. Außerdem zeichne sich eine Beplankung aus Knauf Diamant durch eine hohe mechanische Belastbarkeit und eine gute Feuchtebeständigkeit aus; zudem könne sie auf Grund ihrer Festigkeit in der aussteifenden Wirkung höhere Kräfte aufnehmen.

natureplus zertifiziert WDVS von Knauf Marmorit (29.1.2006)
Auf einem "natureplus-Meeting" im Rahmen der DEUBAU am 18. Januar in Essen wurde die Zertifizierung des Marmorit WARM-WAND-Systems mit Holzfaserdämmplatten mit dem natureplus-Qualitätszeichen bekannt gegeben.

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss für WDV-System (26.1.2006)
Mit Quix präsentierte MARMORIT auf der DEUBAU in Essen ein Bauteil der MARMORIT WARM-WAND, das es in sich hat: Quix ist nicht nur Wärmedämmung, Sockelanschluss und Putzabzugsprofil in einem; Quix sorgt vor allem für einen wärmebrückenfreien Sockelanschluss und vermeidet die durch herkömmliche Alu-Sockelschienen verursachte Wärmebrücke. Wertvolle Heizenergie wird so durch Quix gespart.

Aussteller-Stimmen DEUBAU 2006 / STT (22.1.2006)
Nach Jahren kontinuierlicher Talfahrt blickt die Baubranche wieder mit deutlichem Optimismus in die Zukunft. Aufbruchstimmung und beste Bau-Laune kennzeichneten die DEUBAU 2006, die am Samstag in der Messe Essen zu Ende ging. Nahezu einhelliges Urteil der insgesamt 800 Aussteller auf Deutschlands größter Baufachmesse des Jahres 2006: Der Tiefpunkt der Baukonjunktur ist durchschritten.

RHI AG verkauft Heraklith Dämmstoffgruppe (13.1.2006)
RHI hat mit zwei Unternehmen der Knauf Gruppe am 13.1.2006 einen Vertrag zum Verkauf der Heraklith Gruppe unterzeichnet. Der wirtschaftliche Übergang soll rückwirkend zum 1.1.2006 erfolgen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE