Bundesverband Solarwirtschaft e.V.

BSW-Solar

Stralauer Platz 34
D - 10243 Berlin
URL: bsw-solar.de

Klempner-Handwerk und BDA schreiben Architekturpreis aus (14.11.2007)
Zum elften Mal seit 1985 zeichnet das deutsche Klempnerhandwerk herausragende architektonische Leistungen an Metalldächern und -fassaden aus. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK), der auch die Interessen der Klempner vertritt, hat jetzt in Kooperation mit dem Bund deutscher Architekten (BDA) den "Europäischen Architekturpreis 2008" ausgeschrieben. Im Fokus stehen beispielhafte architektonische Konzepte zur Gestaltung von Dächern und Fassaden aus Metallwerkstoffen.

Intersolar 2007: Auf dem Weg zur Weltmesse (30.6.2007)
Mit einem neuen Besucherrekord endete am Samstag die Intersolar 2007, Europas größte Fachmesse für Photovoltaik, Solarthermie und Solares Bauen. Die Intersolar konnte ihren Status als Leitmesse der europäischen Solartechnik-Branche weiter ausbauen und verabschiedet sich nach acht Jahren mit einem Besucherrekord von rund 32.000 Gästen aus Freiburg. Ab 2008 findet die Intersolar am Messestandort München statt.

Nur meteorologisch dunkle Wolken über der Intersolar (21.6.2007)
Bereits zum achten Mal begann am 21.6. die Intersolar, Europas größte Fachmesse für Solartechnik. Die Messe bricht erneut ihre eigenen Rekorde: mehr Fläche, mehr Aussteller und mehr Besucher als jemals zuvor. Die Zahlen demonstrieren anschaulich den Status, den die Intersolar inzwischen europaweit einnimmt. "Die Intersolar wird immer mehr zur  Drehscheibe für die internationale Solarbranche. Das gilt nicht nur für Europa, sondern auch weit darüber hinaus." so Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH.

Online-Umfrage „Solares Kundenbarometer“ gestartet ... und inzwischen beendet (14.5.2007)
Das Hamburger Business Institute Solar Strategy (BISS) hat die Befragung „Solares Kundenbarometer“ (SOKU) auf der Web-Site des vom Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) betriebenen Online-Beraters solarfoerderung.de gestartet.

"Woche der Sonne" gestartet (29.4.2007)
Am 28.4. fiel in Berlin der Startschuss für die "Woche der Sonne". Bis zum 6. Mai informieren mehr als 1.500 Veranstaltungen in ganz Deutschland über die sichere und klimaschonende  Energieversorgung aus Sonnenenergie. Die Informationskampagne steht unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und ist die größte je da gewesene Solarkampagne. Zahlreiche Informationsveranstaltungen in allen Bundesländern zeigen, wie Verbraucher sich mit dem Einsatz von Solarenergie unabhängiger von steigenden Öl- und Gaspreisen machen und zugleich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Die Veranstalter rechnen mit einer regen Teilnahme.

WOCHE DER SONNE – Veranstaltungen jetzt online (25.3.2007)
Die WOCHE DER SONNE stößt auf eine sehr große Resonanz. Vom 28. April bis 6. Mai 2007 werden in mehr als 600 Städten und Gemeinden Informationsveranstaltungen zur Solarenergie stattfinden, über 450 sind bereits angemeldet. Jetzt ist die neue Internetseite www.woche-der-sonne.de mit einem Veranstaltungskalender und einer Online-Karte ans Netz gegangen.

Solarwärme erobert den Markt für Heiz- und Gebäudetechnik (11.3.2007)
Solare Heizsysteme gewinnen einen immer höheren Stellenwert in der Gebäudetechnik. Allein in den nächsten fünf Jahren erwartet der BSW Solar in Deutschland Investitionen von über zehn Milliarden Euro in die Errichtung von Solaranlagen zur Wärmeerzeugung.

Export wird zum Zugpferd der deutschen Solarwirtschaft (25.2.2007)
Deutsche Solartechnik entwickelt sich zunehmend zum Exportschlager. In den letzten drei Jahren haben deutsche Photovoltaikunternehmen nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V.(BSW) ihren Auslandsumsatz von 190 Mio. Euro auf rund eine Milliarde Euro verfünffacht. Die Wurzeln dieser Exporterfolge liegen nach BSW-Angaben in der Markt- und Technologieführerschaft der deutschen Solarbranche und dem weltweit erwachenden Bewusstsein für Klima, Umwelt und Energie-Versorgungssicherheit.

Versorgungsengpässe bei Öl und Gas beflügeln Solarwärmebranche (4.2.2007)
Die Solarwärmebranche vermeldet Rekordzuwächse für das Jahr 2006. Nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft wuchs die neu installierte Leistung und damit der Branchenumsatz für Solarwärmean­lagen im letzten Jahr um 58% im Vergleich zum Vorjahr.

"Solarhorizonte" auf der BAU 2007 (14.1.2007)
Unter dem Titel "Solarhorizonte" hat die Solartechnologie auf der BAU 2007 einen eigenen Ausstellungsbereich. Die BAU präsentiert dieses Thema in Kooperation mit dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW). Es geht um Solarstrom (Photovoltaik) und Solarwärme (Solarthermie) im Kontext zu architektonischen Lösungen. Im Vordergrund steht die ästhetische Integration der Solartechnik in die Gebäudearchitektur. In Halle B3 präsentieren sich auf rund 2.000 m² Fläche Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, die sich darauf spezialisiert haben. Begleitend zur Ausstellung gibt es im Forum der Halle C3 ein Vortragsprogramm.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE