Hain Parkett

Hain Industrieprodukte Vertriebs GmbH

Am Eckfeld 4
D - 83543 Rott am Inn
Telefon: +49 (8039) 4040
Telefax: +49 (8039) 404199
URL: hain.de
E-Mail an Hain Parkett

Klassiker Eiche: feurig-"entflammt" bis kühl-grau (20.11.2007)
Eiche ist und bleibt der Evergreen unter den Holzböden - auch dank der Entwicklungsarbeit des Naturholzspezialisten Hain: Zur Domotex in Hannover will das Unternehmen aus  Rott am Inn wieder neue Farben ins Spiel bringen.

Inspiration: Historisches Gemäuer mit modernem Naturholzboden (14.9.2007)
Unverkleidetes Mauerwerk, sichtbare Holzbalken, offene Dachstühle, weitläufige, hohe "Schlossräume", große Fenster und Glastüren, die sich weit in die Natur öffnen: Mit der Renovierung eines Gutshofes hat sich eine vierköpfige Familie aus Landmark bei Köln den Traum vom exklusiven Landleben erfüllt. Wichtigstes Stilmittel bei der Inszenierung des historischen Hauses: ein hochwertiger Naturholzboden des Anbieters Hain aus dem oberbayerischen Rott am Inn (wir haben übrigens schon 'mal indirekt von dem Projekt berichtet: "Wohlfühlzentrum Bad ... mit naturgeölten veredelten Böden" vom 6.7.2007).

Bambusparkett - Für alle Fälle (27.8.2007)
Bambusparkett erobert immer mehr die Herzen der Häuslebauer und Renovierer - vermeldet u.a. der oberbayerische Naturholzspezialist Hain. Gerade für Objekte mit starker Beanspruchung - darunter fallen auch oder vor allem Kinder- und Jugendzimmer - haben sich nämlich Bambusböden bewährt. Denn Bambus besitzt eine optimale Oberflächenhärte; und somit hält Bambus auch Bobby-Car und Co. stand.

Nach Brand: Hain will im August wieder liefern (23.7.2007)
Der Naturholzspezialist Hain arbeitet nach dem Brand auf dem Firmengelände in Rott am Inn, dem eine Fabrikationshalle für Parkettböden zum Opfer fiel, mit Hochdruck an der Wiederaufnahme der normalen Produktion und gewohnter Lieferzeiten. So soll nach Informationen der Geschäftsleitung bereits  in der Kalenderwoche 31 die Aushilfsproduktion beginnen. Im August könne bereits wieder mit der Auslieferung der Ware begonnen werden.

Wohlfühlzentrum Bad ... mit naturgeölten veredelten Böden (6.7.2007)
Ein Bad ist viel mehr als nur ein "Waschplatz": Es ist das häusliche Zentrum für Ruhe und Entspannung. Bei einem duftenden Wannenbad lässt es sich wunderbar entspannen, unter einer geräumigen Dusche regenerieren. Den Wohlfühlgrad ergänzt ein samtiger Naturholzboden: Er spendet Fußwärme und schmeichelt dem Auge. Seine Natürlichkeit schafft eine besondere Atmosphäre, seine lebendige Oberflächenstruktur setzt wohltuende Akzente in Räumen, die von kühler Keramik, Glas und funktionalen Sanitärelementen geprägt werden.

"Castello": Schlossdielen in XXL (21.5.2007)
Sie verleihen repräsentativen Räumen das besondere Etwas: Dielen mit Überlängen und Überbreiten, mit denen der oberbayerische Parkett-Spezialist Hain im gehobenen Objektbereich gestalterische Akzente setzt. Neu im Sortiment ist der mit viel Handarbeit hergestellte Schlossboden "Castello", als XXL-Diele - extra lang und breit.

Neuerungen beim Eicheparkett: mal weiß gekalkt, gebürstet oder flammend (8.2.2007)
Mit zahlreichen Neuheiten war der Naturholzspezialist Hain mit Sitz in Rott am Inn auf der BAU 2007. Im Mittelpunkt des neuen Sortiments standen "Neuerungen in Eiche". Der Holzklassiker präsentierte sich bei Hain von einer neuen, überraschenden Seite: Von zurückhaltend-elegant bis auffallend reicht das Spektrum der Designs, von leicht weiß gekalkt bis leidenschaftlich "flammend" das Farbenspiel, das neue Abwechslung in die Gestaltung von Fußböden bringt.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE