The smarter E Europe

inkl. Intersolar, ees, EM-Power und Power2Drive

17. bis 19. Mai 2019 in München
Veranstalter: Solar Promotion GmbH

Messegelände
D - 81829 München
URL: intersolar.de
zur Erinnerung: Die Intersolar findet seit 2008 in München statt; davor traf sich die Branche in Freiburg. 2014 ist die Intersolar um die ees, Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, erweitert worden. 2018 kamen dann noch die EM-Power, Fach­­messe für die smarte Energienutzung in Industrie und Gebäuden, sowie die Power2Drive, Fachmesse für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, dazu. Alle vier Messen finden unter einem gemeinsamen Dach mit der Bezeichnung The smarter E statt - siehe Beitrag 7.6.2017.

Intersolar 2007: Auf dem Weg zur Weltmesse (30.6.2007)
Mit einem neuen Besucherrekord endete am Samstag die Intersolar 2007, Europas größte Fachmesse für Photovoltaik, Solarthermie und Solares Bauen. Die Intersolar konnte ihren Status als Leitmesse der europäischen Solartechnik-Branche weiter ausbauen und verabschiedet sich nach acht Jahren mit einem Besucherrekord von rund 32.000 Gästen aus Freiburg. Ab 2008 findet die Intersolar am Messestandort München statt.

Nur meteorologisch dunkle Wolken über der Intersolar (21.6.2007)
Bereits zum achten Mal begann am 21.6. die Intersolar, Europas größte Fachmesse für Solartechnik. Die Messe bricht erneut ihre eigenen Rekorde: mehr Fläche, mehr Aussteller und mehr Besucher als jemals zuvor. Die Zahlen demonstrieren anschaulich den Status, den die Intersolar inzwischen europaweit einnimmt. "Die Intersolar wird immer mehr zur  Drehscheibe für die internationale Solarbranche. Das gilt nicht nur für Europa, sondern auch weit darüber hinaus." so Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH.

SpeedPower: Neues bedarfsgerechtes Speicherkonzept spart Kosten (21.6.2007)
Mit dem EFG-SpeedPower-Speichersystem sollen sich durch die Kom­bi­na­tion von Schicht- und Heizspeichern maßgeschneiderte Systeme für nahezu jeden Anwendungsfall realisieren lassen.

Buderus' Solar-Regler und Solar-Komplettstationen mit neuen Funktionen (21.6.2007)
Mit weiteren Komponenten ergänzt Buderus sein Solar-Produktprogramm. Neben den integrierbaren Solar-Systemregelungen SM10, FM443 und FM244 sind jetzt neue, autarke Solar-Regler und Solar-Komplettstationen erhältlich.

Sharp Solar mit Triple-Zellen und Lichtkonzentrator (21.6.2007)
Auf der Intersolar stellt Sharp eine Auswahl seiner neuesten Photovoltaik-Produkte vor. Besonderes Highlight: die leistungsstarken Dünnschichtmodule mit den neu entwickelten Triple-Zellen.

Intersolar 2007: Deutschland weltweit größter Photovoltaik-Markt (21.6.2007)
Die größte internationale Fachmesse für Solartechnik findet vom 21. bis 23. Juli in Freiburg statt. 560 Aussteller informieren die rund 26.000 Besucher aus 90 Nationen vor allem über die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie und Solares Bauen. Invest in Germany, die Standortmarketinggesellschaft des Bundes,präsentiert auf der Intersolar Industrievertretern die Vorteile von Photovoltaik-Investitionen in Deutschland.

Verkaufsstart von Vaillants neuem Pellet-Heizkessels auf der Intersolar (13.6.2007)
Mit dem Verkaufsstart seines erstmals im März 2007 präsentierten Pellet-Heizkessels rundet Vaillant sein Programm im Geschäftsfeld der Erneuerbaren Energien ab. Der neue Pellet-Heizkessel spiegele den hohen Qualitätsstandard des Gesamtsortimentes wider und man könne dem Fachhandwerk auch die gewohnte, umfassende Unterstützung bieten - kündigt Andreas Christmann an; er ist Leiter Vermarktung im Geschäftsfeld Erneuerbare Energien.

Enormes Potenzial solarthermischer Großanlagen (un)genutzt! (12.6.2007)
Die Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH hat ihr AquaSystem für solarthermische Anlagen mit Kollektorflächen über 30 m² erweitert. Damit bietet das Unternehmen ein komplettes System für z.B. Mehr­familienhäuser, Hotels, Krankenhäuser und Gewerbe- sowie Industrie­betriebe an.

(Energie)Sparen macht am meisten Spaß, wenn man's auch mitbekommt (12.6.2007)
Die Sonne scheint von einem wolkenlosen Himmel. Stunde um Stunde treffen die Strahlen auf die Sonnenkollektoren, erhitzen das Solarfluid und liefern so kostenlos Energie. Etwa vier bis sechs Quadratmeter Kollektorfläche decken bis zu 60 Prozent des Energiebedarfs, der zur Trinkwassererwärmung in einem Einfamilienhaus nötig ist. Mit der Sonne strahlt der Anlagenbetreiber um die Wette - er freut sich über gesparte Energiekosten. Noch breiter wäre das Grinsen, wenn er wüsste, wie hoch überhaupt die Ersparnis in seinem Heizsystem ist. Die Bedieneinheit Logamatic RC35 von Buderus gibt entsprechend Auskunft: Im Display wird der solare Zugewinn grafisch dargestellt, Energieeinsparungs-Trends sind auf einen Blick erkennbar.

Solar inside: Brennwertkessel und Solarkollektoren in einem Bus (12.6.2007)
Junkers will auf der Intersolar in Freiburg sein neues Energiesparsystem "Solar inside" vorstellen, bestehend aus den Gas-Brennwertgeräten der neuen Cerapur-Generation, dem neuen Reglerprogramm mit patentierter Solaroptimierung und einer neuen Speicherserie. Dank der aufeinander abgestimmten Bausteine soll das System effizienter als die Vorgänger-Generation arbeiten. Die Junkers Top-Solarkollektoren versprechen zudem, die eingefangene Sonnenenergie besser als zuvor in nutzbare Wärme umzuwandeln.

Chiptuning für Photovoltaikanlagen (12.6.2007)
Spelsberg, Hersteller im Bereich Elektroinstallation, Gehäusesysteme und Photovoltaik, will sich auf der diesjährigen Intersolar mit Neuheiten für Solarmodulanschlussdosen präsentieren. Schwerpunkte des diesjährigen Messeauftritts auf Europas größter Fachmesse für Solartechnik sind eine preisgekrönte Anschlussdose ohne Dioden sowie Anschlussdosen mit einer neuartigen Klemmtechnik für eine manuelle oder automatisierte Montage. Beide Produkte seien auf Anfrage bereits lieferbar.

Kyocera schraubt Wirkungsgrad multikristalliner Silizium-Solarzellen auf 18,5% (12.6.2007)
Kyocera gab am 1.6. bekannt, dass seine neuen multikristallinen Silizium-Solarzellen mit einer Fläche von 15 cm x 15,5 cm laut eigener Messungen eine Energieumwandlungs-Effizienz von 18,5 Prozent erreichen würden - das sei nach Ansicht von Kyocera aktuell ein Weltrekord. Präsentiert wird die neue Zelle auf der Intersolar in Freiburg.

Messekatalog der Intersolar 2007 online (12.6.2007)
Ab sofort ist der Messekatalog der Intersolar 2007 als PDF-Dokument online. Der Messekatalog enthält die aktuellen Hallenpläne und die Kontaktdaten der Aussteller. Messebesucher erhalten eine gedruckte Version des Katalogs beim Messeeintritt kostenlos.

CIS-Photovoltaikmodule von Würth Solar ersetzen Dachziegel (15.5.2007)
Würth Solar, weltweiter Vorreiter bei der Produktion von CIS-Solarmodulen zur photovoltaischen Stromerzeugung, will auf der Intersolar gemeinsam mit seinem Systemanbieter Würth Solergy eine komplette In-Dach-Lösung für CIS-Solarmodule vorstellen. Dank des patentierten Befestigungssystems STARfix III sollen die CIS-Solarmodule von nun an direkt in Schrägdächer integriert werden können.

Photovoltaik-Fachseminare für Handwerker und Privatpersonen (14.5.2007)
Die Erzeugung von Strom aus Sonnenlicht ist ein Thema, das innerhalb kürzester Zeit größte Aktualität gewonnen hat und auch im privaten Bereich immer mehr nachgefragt wird. Eine Photovoltaikanlage kann eine sehr lohnende Investition sein. Voraussetzung dafür ist aber neben der Entscheidung für eine qualitativ hochwertige Anlage deren sachgemäße und professionelle Installation. "Photovoltaikanlagen bringen oft nicht die Leistung, die von der Anlage her möglich ist", bestätigt Christoph Würtemberger, Leiter der Akademie E3 in Marbach. "Der Grund liegt einfach darin, dass es für Handwerker nach unserer Erfahrung schwierig ist, sich konzentriert und fundiert das dafür notwendige praxisbezogene Wissen zur Photovoltaik anzueignen. Hierin sehen wir unsere Aufgabe."

Neue Fachzeitschrift "Photovoltaik" geht mit 50.000 Auflage an den Start (16.4.2007)
Die Solarpraxis AG und die Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG haben eine Vereinbarung zur Gründung einer Verlagsgemeinschaft unterzeichnet. Als erstes gemeinsames Produkt erscheint ab Juni die neue Branchenfachzeitschrift "Photovoltaik. Das Magazin für Profis". "Photovoltaik" sei den Beteiligten zufolge das erste Fachmagazin, das sich ausschließlich an Fachleute und Entscheider in der stark boomenden Solarstrom-Branche wendet.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE