EnOcean GmbH

Kolpingring 18a
D - 82041 Oberhaching
Telefon: +49 (89) 6734 689-0
URL: enocean.de
E-Mail an EnOcean

Elektra 2008: Zwei Mal Gold für EnOcean (18.11.2008)
Die EnOcean GmbH ist am 10. November in München mit European Electronics Industry Awards Elektra 2008 ausgezeichnet worden. Mit diesen Preisen werden jedes Jahr europaweit Unternehmen aus der Elektronikbranche für ihre herausragenden Leistungen gewürdigt. Das Unternehmen aus Oberhaching konnte sich gleich in zwei Kategorien durchsetzen: "Wireless & Telecoms Design Award" und "Company of the Year".

Verbesserte KNX-Installation von Wieland (29.8.2008)
Die bewährte Geräteserie gesis EIB V zur Gebäudeautomation von Wieland Electric gibt es nun auch mit einem einphasigen, 3-poligen steckbaren Netzanschluss. Dadurch soll eine gleichmäßigere Auslastung der Außenleiter erreicht werden.

WeberHaus und EnOcean gemeinsam im Haus (22.7.2008)
WeberHaus will zukünftig EnOcean-Funktechnik einsetzen. Das Hausbauunternehmen bietet vier Automationsmodelle an, die nach Bedarf und Wunsch kombiniert werden können. Sie umfassen Applikationen zur Licht- und Heizungssteuerung sowie eine Innensprechanlage mit Sicherheits- und Komfortfunktionen.

EnOcean Alliance für batterielose Funksensortechnik gegründet (7.4.2008)
Die Mitglieder der EnOcean Alliance haben am 7.4.2008 offiziell ihre Zusammenarbeit gestartet. Erklärtes Ziel der EnOcean Alliance ist die Sicherung der Interoperabilität für Funkprodukte der Gebäudetechnik durch Formalisierung eines internationalen Standards.

WC versorgt sich selber mit Strom (1.4.2008)
Kaum noch ein Örtchen, an dem man keinen Strom benötigen würde. Aber noch immer ist beispielsweise im Bereich der Toilettenschüssel der Stromanschluss nicht Standard - schade, wenn man irgendwann einmal auf ein Dusch-WC umsteigen möchte. Aber auch kleine Stromverbraucher tummeln sich inzwischen am stillen Örtchen, wie z.B. elektronische Betätigungsplatten für die Toilettenspülung. Der skandinavische Sanitäranbieter TFOS-MMID hat sich nun etwas einfallen lassen, um elektrische Energie vor Ort verfügbar zu machen, ohne deshalb auf Batterien zurückgreifen zu müssen. Er hat sich dabei offensichtlich die EnOcean-Technologie zum Vorbild genommen, die bereits seit geraumer Zeit mit batterieloser Funktechnologie für die Gebäudetechnik etabliert ist.

Neu von EnOcean: energieautarke Aktoren und Solar-Präsenzmelder (28.2.2008)
EnOcean will zur Light+Building drei Neuerung vorstellen: Die bidirektionale Kommunikation batterieloser Funksensoren mit "SMART ACK"-Technik, energieautarke und drahtlose Aktoren sowie den ersten batterielosen Solar-Präsenzmelder mit EnOcean-Funktechnik. Mit inzwischen über 10.000 ausgerüsteten Gebäuden steht EnOcean für den hohen Nutzen batterieloser Funksysteme in der Gebäudeautomation. Die Nachhaltigkeit der EnOcean-Technik hat sich offensichtlich in der Gebäudepraxis auf breiter Basis bestätigt und sorgt für das bemerkenswerte Wachstum dieser Technik.

Batterielose Funksensortechnik räumt internationale Auszeichnungen ab (25.1.2008)
Die batterie- und drahtlose Schaltertechnologie EnOcean Easyfit hat innerhalb von einem halben Jahr bereits vier internationale Auszeichnungen erhalten. Die vorerst letzte Etappe der Auszeichnungsralley: der bronzene Innovationspreis in allen Kategorien auf der Internationalen Gebäudeausstellung Batimat 2007 in Paris. In einem heiß umkämpften Feld von über 180 Bewerbungen erreichte die bemerkenswerte Technologie aus Oberhaching auf dem 17. Innovationswettbewerb hiermit einen beeindruckenden Platz. Nur 23 Auszeichnungen wurden vergeben.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE