FENSTERBAU FRONTALE

18. bis 21. März 2020 in Nürnberg

im Verbund mit Holz-Handwerk

Messezentrum
D - 90471 Nürnberg
URL: frontale.de

International Building Skin-tech Award 2008 entzschieden (11.12.2008)
Der 1. Preis des IBS Awards geht an Prof. Dr. Thomas Herzog, Herzog + Partner, Architekten BDA, München, für das Projekt "Building System for School Buildings in hot Climates". Die drei nächstplatzierten Büros, ....

Innovationspreis Architektur Fenster Fassade 2008 (20.4.2008)
Beim 2. "Innovationspreis Architektur Fenster Fassade" stehen die Gewinner fest. Anlässlich der fensterbau/frontale vom 2. bis 5. April 2008 in Nürnberg hatten die Architektur-Fachzeitschriften xia IntelligenteArchitektur und AIT in Kooperation mit der NürnbergMesse diesen Wettbewerb ausgelobt, der sich an Entwerfer und Hersteller innovativer Produkte für die Gebäudehülle wendet.

Besucherrekord für fensterbau/frontale und Holz-Handwerk 2008 (13.4.2008)
Der Fachmesseverbund fensterbau/frontale und Holz-Handwerk konnte an den vier Messetagen vom 2. bis 5. April 2008 im Messezentrum Nürnberg mit rund 103.000 Fachbesuchern einen Rekord aufstellen. Seit 1992 finden die beiden Fachmessen in Nürnberg parallel statt. Damals wurden die beiden Messen von zusammen rund 63.000 Interessierten besucht. Zur Veranstaltung 2006 war erstmals die magische Marke von 100.000 Fachbesuchern knapp überschritten worden.

ReklAr stellt Franchisesystem für die Fensterbranche vor (31.3.2008)
Die Franchisebranche wächst unaufhaltsam und mit sehr beachtlicher Konstanz. Das Handwerk ist mit rund 7% eher ein Mitläufer der Branche. Während Franchisesysteme in der Gastronomie, dem Handel und den Dienstleistungen beachtliche Zahlen vorweisen, steht der Durchbruch im Handwerk noch bevor. Die Firma ReklAr will auf der Fensterbau-Messe in Nürnberg ihr Franchisesystem am Stand der "Jungen Innovativen Unternehmen" vorstellen. Handwerker, Techniker, Architekten und Kaufleute mit technischem Verständnis können sich über die Möglichkeiten informieren. Auch Handwerksunternehmer mit maximal 10 Mitarbeitern sollen interessante Ansätze finden können.

CE-Nachweis für Holzfenster und Holzhaustüren per Internet (31.3.2008)
Ab Februar 2009 ist die CE-Kennzeichnung bei Fenstern und Außentüren Pflicht. VBH, Europas größter Baubeschlaghändler, will vor diesem Hintergrund allen Fenster- und Türenherstellern künftig als Systemgeber für Holzfenster und Holzaußentüren eine komfortable und einfache Alternative zu Standard-Prüfverfahren bieten.

Casa Vitrum stellt Flachdachsystem für Wintergärten vor (31.3.2008)
Zur Fensterbau-Messe in Nürnberg kündigt Casa Vitrum eine Marktneuheit im Wintergartenbereich an: Mit dem Planum (lat. flach, eben) stellt der Hersteller für Premium-Wintergärten aus Löhne ein neuartiges Dachsystem aus Glas und Aluminium vor.

Anforderungen an die Fenster- und Türmontage (31.3.2008)
Spätestens seit Einführung der Energieeinsparverordnung im Jahre 2002 sollte die fachgerechte Montage bei jedem Fenstereinbau umgesetzt werden. Leider ist dies noch viel zu selten der Fall. Jeder der Beteiligten nennt hierfür irgendwelche Gründe: zu teuer, zu aufwändig, alles abzudichten sei nicht gut und vieles mehr. Die Risiken einer nicht fachgerechten Montage sind für alle Beteiligten hoch.

Energiesparen mit Luftkammer-Holzfensterprofilen (21.3.2008)
Immer mehr Bauherren und Renovierer liebäugeln mit zukunftssicheren Holzfenstern. Darauf setzt eine neue Entwicklung von Holz Schiller - nämlich die Airotherm-Fensterkantel mit integrierten Luftkammern, die zur fensterbau/frontale 2008 angekündigt wurden.

Raico kündigt neues Aluminium-Fenstersystem an (21.3.2008)
Eine "Fensterinnovation, die neue Maßstäbe setzt" kündigt das Systemhaus Raico Bautechnik GmbH für die fensterbau/frontale 2008 an. Das Unternehmen will mit seinem Aluminium-Fensterprogramm Frame+ neue Antworten auf die aktuellen Anforderungen aus der Architektur, dem Metallbau und dem Klimaschutz anbieten. Mit seinem modularen Aufbau, seinen neuartigen Systemkomponenten und seinen guten, variablen Wärmedämmwerten steht das System im Mittelpunkt des Raico Messeauftritts in Nürnberg.

Otto-Katalog 01/2008: „Dichten & Kleben von A-Z“ (27.2.2008)
Für (fast) alle Verbindungsaufgaben am Bau bietet die breite Palette an Dicht- und Klebstoffen der Fridolfinger Otto-Chemie - einer der führenden Entwickler und Hersteller von Silicon-Dichtstoffen und Experte für Klebstoffe - eine abgestimmte Lösung. Darüber hinaus unterstützen Anwendungstechniker den professionellen Verarbeiter mit kompetenter Beratung und speziell formulierten Produkten überall dort, wo Sonderlösungen erforderlich sind.

Schöne Aussichten mit Fertig-Dachgauben (22.2.2008)
Die Grundkonstruktion der Finstral Dachgauben besteht aus verschweißten Stahlprofilen, die wettergeschützt auf der inneren Seite liegen. Umgeben ist sie mit wärmegedämmten Kunststoff-Mehrkammerprofilen zur thermischen Trennung von Innen und Außen.

XXL-Schiebefenster fürs Dach (22.2.2008)
Durch ein großflächig geöffnetes Dach in den blauen Himmel schauen oder im geschlossenen Zustand kullernden Regentropfen zusehen - das ermöglichen beispielsweise Dachschiebesysteme der Marke Verasonn. Bauherren mit dem Wunsch nach mehr Wohnindividualität und Exklusivität können einen Teil der Überkopfverglasung einfach per Knopfdruck auffahren - und der Wohnraum wird zur Freiluftarena.

Im Selbstversuch: Glas und GFK als tragende Einheit (19.2.2008)
An ihrem neuen Fabrikgebäude demonstriert die Fiberline Composites A/S die neuen Möglichkeiten, die innovative GFK-Profile europäischen Fenster- und Fassadenbauern eröffnen.

Verbundfenster mit Vorsatzscheibe und innenliegender Jalousette (19.2.2008)
Aus der Forderung nach schlanken Profilen in Kombination mit hohem Lichtdurchlass, Energiekostensenkung, verschärften Luftdichtheitsanforderungen bei sicherem Feuchte-Abtransport, geringem Pflegeaufwand und hohem Qualitätsstandard hat die Firma Rauh SR ein Fenster entwickelt, welches trotz schmaler Rahmen bauphysikalisch hervorragende Werte verspricht: Das "TRI-Star K" genannte Holz-Aluminium-Verbundfenster weist zusätzlich zur üblichen Isolierglasscheibe eine rahmenlose Vorsatzscheibe aus 6 mm ESG auf. Diese ist auf der Bandseite über ein schmales, zweiteiliges Band mit dem Flügel verbunden. Die Scheibe ist mit einem Verschlusshaken verschlossen, und kann im Bedarfsfall aufgeklappt werden.

Tagung: Verkleben im Fensterbau - vom Experiment zum Stand der Technik (19.2.2008)
Es ist aktueller denn je: das Verkleben von Fensterflügeln mit dem Isolierglas. In der Schweiz beispielsweise haben bereits fast alle führenden Hersteller verklebte Konstruktionen im Programm, egal ob in Holz-, Holz-Alu oder Kunststoff. In Österreich fertigt Internorm Kunststoff- und Holzfenster fast nur noch verklebt und in Nord- und Osteuropa entstehen große Fertigungslinien mit dieser Technologie. In Deutschland wiederum wird das Thema bisher eher zögerlich umgesetzt. Hier gibt es ganz offensichtlich Informationsbedarf.

2K-Silicon für "geklebte" Fensterkonstruktionen (19.2.2008)
Die Anforderungen an die Fertigung geklebter Fensterkonstruktionen zu definieren ist Gegenstand diverser Forschungsvorhaben, an denen sich auch die Fridolfinger Otto-Chemie beteiligt. Ein Ergebnis dieser Entwicklungstätigkeit ist das 2K-Spezialsilicon Ottocoll S 81 zum Kleben und Dichten von Fenster-Direktverglasungen respektive zum Kleben der Isolierglaseinheit in Fensterflügel aus PVC, Holz und Aluminium. Silicon ist im Hinblick auf die Haftung zum Glas kaum zu schlagen, wie es bereits die in der Vergangenheit im Glasfassadenbau verwendeten Silicone zeigen.

Neue activPilot-Variante für Stulpfenster (19.2.2008)
Winkhaus hat gemeinsam mit Kunden eine neue activPilot-Variante für Stulpfenster entwickelt und will diese auf der fensterbau/frontale in Nürnberg vorstellen.

Notfallszenarien im GEZE-RWA-Systemhaus auf der fensterbau/frontale (19.2.2008)
"Sicherheit an Tür und Fenster" - unter diesem Motto will die GEZE GmbH ihre Neuheiten aus dem breit gefächerten Produktangebot an Systemlösungen für die Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik in Nürnberg anschaulich präsentieren. Als Highlights der Messepräsentation kündigt der Leonberger Hersteller Neuerungen aus den Bereichen RWA und Fenstertechnik an und will den neuen kraftvollen Schiebetürantrieb Powerdrive für schwerste Türflügelgewichte vorstellen.

Neue Haustürschwelle macht Zugluftdackel Konkurrenz (18.2.2008)
Eigentlich ist die Erich Möller GmbH aus dem nordhessischen Borken "nur" ein Fenster- und Haustürenbauer, der auf der Basis der am Markt angebotenen Profile Fenster und Türen produziert. Nun haben aber die Hessen im Bereich der Haustürschwellen eine komplette Eigenentwicklung gestemmt und wollen diese auf der fensterbau/frontale vorstellen.

Türöffner ohne Rückschlag-Klacken - ein leises Vergnügen (18.2.2008)
Türöffner leisten in Millionenstückzahlen täglich klaglos ihren Dienst. Wir alle haben uns an sie gewöhnt, ohne sie wirklich wahr zu nehmen. Manchmal geben sie aber dann doch Anlass zum Klagen - nämlich dann, wenn das Wiederverriegelungsgeräusch, das deutlich hörbare "Klack", zu häufig und vor allem zu heftig wahrgenommen wird.

Variotec lädt zum 4. Innovationstag nach Nürnberg (10.2.2008)
Zum vierten Mal lädt der Energiespar-, Passivhaus- und Türenspezialist Variotec (Baulinks-Lesern vor allem auch bekannt durch Vakuum-Isolations-Paneele) Architekten, Planer, Energieberater und interessierte Handwerker zum Variotec-Innovationstag ein - diesmal am Dienstag, dem 1. April 2008, ins Kongresszentrum der Messe Nürnberg. Im Vorfeld der Fachmesse "fensterbau/frontale" informieren hochkarätige Referenten kostenlos über neue Möglichkeiten des energiesparenden Bauens, Klimapolitik oder die CE-Kennzeichnung von Außentüren und Fenstern.

Eine neue Generation von Aluminium-Holzfenstern (1.2.2008)
Aluminium-Holzfenster erobern stetig den Fenstermarkt. Vor allem bei anspruchsvollen Bauherren werden die schönen und praktischen Bauelemente immer beliebter und folgen damit dem Trend zu einem gehobenen Wohnambiente. Ebenso ist die Entwicklung zu energieeffizientem Bauen ungebrochen. Damit Handel und Handwerk diese Kundenwünsche erfüllen können, will Kneer-Südfenster auf der fensterbau/frontale eine neue Generation von Aluminium-Holzfenstern präsentieren, die sowohl gestalterisch als auch energetisch höchste Ansprüche erfüllen.

Einklemmschutz für kraftbetätigte Fenster (1.2.2008)
Moderne Fassadentechnik steht im Spannungsfeld stetig steigender Anforderungen an Ästhetik, Komfort und Sicherheit. Ob automatisch betriebene Türen, Fenster oder Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, die für die zentral gesteuerte tägliche Lüftung und die Entrauchung im Notfall sorgen: Der Bedarf an funktionalen Fassaden-Elementen steigt. Je nach Einbausituation und abhängig von der Nutzung des Gebäudes können automatisch gesteuerte Schließbewegungen von Türen, Lüftungsklappen und Fenstern jedoch vor allem für schutzbedürftige Personen auch zur Gefahr werden. Fehlende Absicherungen haben in der Vergangenheit wiederholt zu Unfällen mit durch Einklemmen verursachten Verletzungen geführt.

Winkhaus erstmals mit Zutrittsorganisation und Schließtechnik (31.1.2008)
Winkhaus will auf der "fensterbau/frontale 2008" alle Kompetenzbereiche seiner Fenster- und Türtechnik gemeinsam präsentieren. Bei der internationalen Fachmesse für Fenster, Tür und Fassade vom 2. bis 5. April in Nürnberg geht es mitten in Halle 4 am Winkhaus Stand Nr. 4-243 auf mehr als 600 Quadratmeter Ausstellungsfläche um Anwenderlösungen für Fenster, um Sicherheitstürverriegelungen und erstmals auch um die komplette Zutrittsorganisation und Schließtechnik für Gebäude.

Colani by Rodenberg (31.1.2008)
Sein Markenzeichen ist die organische Form. Seine Inspirationen kommen aus der Natur. Luigi Colani, der Designer und Visionär, sorgt seit mehr als fünf Jahrzehnten mit seinen futuristisch anmutenden Entwürfen und runden, aerodynamischen Formen international immer wieder für Aufmerksamkeit. Die Gestaltung exklusiver Haustürfüllungen für die Rodenberg Türsysteme AG zählt zu den neuesten Werken des Fast-Achtzigjährigen. (geboren am 2.8.1928 in Berlin).

fensterbau/frontale 2008 Anfang April im Verbund mit der Holz-Handwerk (7.1.2008)
Die fensterbau/frontale, die vom 2. bis 5. April 2008 im Verbund mit der "Holz-Handwerk" im Messezentrum Nürnberg stattfinden wird, vereint an den vier Messetagen das internationale Know-how der beteiligten Branchen. Der ideale Platz also, um sich effizient über den Stand von heute und die Möglichkeiten von morgen zu informieren.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE