Lindner Group

Bahnhofstraße 29
D - 94424 Arnstorf
Telefon: +49 (8723) 20-0
Telefax: +49 (8723) 20-2147
URL: lindner-group.com
E-Mail an Lindner

Knauf Diamant Award 2008 entschieden (13.9.2008)
Zum ersten Mal hat die Knauf Gips KG einen Preis für hochwertige Trockenbautechnologie ausgelobt - den Knauf Diamant Award 2008. Prämiert wurden beispielhafte gestalterische Leistungen bei Neubauten, Sanierungen und Umnutzungen, die mit Knauf Diamant realisiert wurden. Eine siebenköpfige Jury hat am 27. Juni 2008 über die gestalterische und bauphysikalische Qualität der Einreichungen entschieden. Die offizielle Preisverleihung fand am 11. September in Iphofen statt. Vergeben wurden jeweils vier Preise in den Kategorien Design und Bauphysik.

3. VDI-Konferenz "Gebäude der Zukunft" am 9. und 10. September 2008 (6.7.2008)
Auf der 3. VDI-Konferenz "Gebäude der Zukunft" wird der Stand der modernen Baukunst hinsichtlich Ästhetik, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz anhand von aktuellen Bauwerken dargestellt und diskutiert. Dabei sollen Themen wie die Gesamtentwicklung des Immobilienmarktes, Green Building-Konzepte, Revitalisierung und Recycling eine wichtige Rolle spielen.

Nachhaltiges Bauen im Fokus (25.5.2008)
Wie sieht das Bauen der Zukunft aus? Konkrete Antworten will die Consense geben, ein internationaler Kongress incl. Fachausstellung für nachhaltiges Bauen am 17. und 18. Juni 2008 auf dem neuen Messegelände in Stuttgart.

Konzertsaal von Danmarks Radio als akustische Herausforderung (28.4.2008)
Nach Plänen des französischen Stararchitekten Jean Nouvel entsteht in Kopenhagen derzeit das 4. Segment von DR Byen, der neuen Sendestadt des öffentlich-rechtlichen Danmarks Radio (DR) - siehe Bing-Maps und/oder Google-Maps. Herzstück des 4. Segments ist ein großer Konzertsaal mit 1.800 Sitzplätzen. Seine expressive Innenarchitektur und das ausgefeilte raumakustische Konzept werden mit einer außergewöhnlichen Konstruktion aus Fermacell Gipsfaser-Platten realisiert.

"Visionen werden Wirklichkeit" im Referenzbuch der Lindner Group (28.4.2008)
Im April 2008 ist das Lindner Referenzbuch erschienen. Der aufwändig gestaltete Band enthält auf 254 Seiten insgesamt 57 nationale und internationale Bauvorhaben. Diese werden durch zahlreiche hochwertige Bilder und kurze Informationstexte, unter anderem zu den beteiligten Architekten und den ausgeführten Arbeiten, auf jeweils zwei bis acht Seiten dargestellt. Neben zahlreichen internationalen Projekten, wie dem neuen Terminal 5 am Heathrow International Airport in London oder der Danish Radio Concert Hall in Kopenhagen (siehe Beitrag "Konzertsaal von Danmarks Radio als akustische Herausforderung") finden sich dort auch nationale Projekte wieder, wie das Hotel Adlon Kempinski Berlin oder RTL Radio Berlin.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE