ThyssenKrupp Elevator AG

ThyssenKrupp Allee 1
D - 45143 Essen
URL: thyssenkrupp-elevator.de
E-Mail an ThyssenKrupp Elevator

Süddeutscher Verlag setzt auf Aufzugsschacht-Entrauchung (23.9.2008)
Schon von außen dürfte die neue Haupt­ver­wal­tung des Süddeutschen Verlages in München Aufsehen erregen: Der aufgrund eines Bürgerentscheides auf knapp 100 Meter limitierte Büroturm sowie die angegliederten Gebäudekomplexe werden dank einer kleinflächig gewölbten Glasfassade reizvolle Lichteffekte und eine insgesamt transparente, offene Optik bieten (siehe Google-Maps und/oder Bing-Maps). Aber nicht nur architektonisch, auch sicherheitstechnisch und energetisch setzt der Neubau Maßstäbe: Alle zehn Aufzugsschächte werden mit Lift Smoke Control (LSC) kontrolliert belüftet und im Brandfall sicher entraucht. Das aus Rauchdetektoren und Rauchabzugsanlagen bestehende neue System sorgt für eine EnEV-konforme, geschlossene Gebäudehülle und höchste Sicherheit im Brandfall.

11. ThyssenKrupp Elevator-Architekturwettbewerb findet in Dubai statt (4.5.2008)
ThyssenKrupp Elevator, einer der weltweit größten Aufzugshersteller, hat am 22. April seinen elften Architekturwettbewerb gestartet. Dieser Wettbewerb, der zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit der Stadt Dubai veranstaltet wird, hat sich zum Ziel gesetzt, kreative, aber dennoch pragmatische neue Visionen zu fördern. Im Mittelpunkt steht dabei die Entwicklung eines als Wahrzeichen dienenden Bauwerks auf einem speziell dafür vorgesehenen Grundstück in Dubai. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der International Union of Architects.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE