Ceresit Bautechnik

PCI Augsburg GmbH

Henkelstraße 67
D - 40191 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 7970
URL: ceresit-bautechnik.de
E-Mail an Ceresit

Großformatige Aggloplatten verlegen (3.12.2009)
Fliesen im Großformat stehen im Objektbau immer weiter oben auf der Wunschliste der Bauherren. Aber nicht jeder Fliesenleger verfügt über das notwendige technische Know-how, um die unhandlichen und schweren Platten sicher und fachgerecht zu verlegen.

Wasserführende Rinnen zuverlässig abdichten (10.8.2009)
Wasserführende Rinnen wie z.B. Überlaufrinnen rund um Schwimmbecken müssen gemäß den Anforderungen des DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) bzw. ZDB (Zentralverband des Deutschen Baugewerbes) abgedichtet werden. U.a. von der Ceresit Bautechnik kommen hierfür passende Systemprodukte.

Laut Institut Fresenius "bestes Sanitär Silicon seiner Klasse" (28.1.2009)
Hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme schaffen in Badezimmern - speziell Innenbädern - einen willkommenen Nährboden für Schimmelsporen. Diese bekämpft das neue Sanitär Silicon von Ceresit Elch Pro in drei Phasen. Vorgestellt wurde der ab März 2009 lieferbare "Ceresit Elch Pro S 2500 Schimmelblocker" erstmals auf der BAU in München.

14. baustoffmarkt-Oskar geht an Isover G+H (18.1.2009)
Der Gewinner des 14. baustoffmarkt-Oskars heißt Isover G+H. Vorstandsvorsitzender Michael Wörtler und Vertriebsdirektor Jürgen Hohmeier nahmen am 15.1. die begehrte Trophäe aus den Händen von Frank Wohlfarth, geschäftsführender Gesellschafter und Verlagsleiter des Wohlfarth-Verlages, entgegen. BDB-Präsident Stefan Thurn gratulierte im Namen von BDB und Gesprächskreis.

Henkel/Ceresit ruft zum "Kampf dem Feinstaub" auf (5.1.2009)
Am 13. Januar will der Vorsitzende der Deutschen Lungenstiftung e.V., Prof. Dr. Harald Morr, die BAU und dort den Henkel-Messestand besuchen, um sich vor Ort über eine dort stattfindende Spendensammelaktion zu informieren. Gemeinsam setzen sich Henkel und die Stiftung dafür ein, dass die Zahl der Lungenkranken in Deutschland mittelfristig gesenkt und die medizinische Betreuung Betroffener verbessert wird. Mit der Aktion auf der BAU 2009 wollen sie Fliesen- und Bodenleger für die Gefahren durch Feinstaubbelastungen am Arbeitsplatz sensibilisieren und zugleich Spenden für die Arbeit der Stiftung zur Förderung des fachmedizinischen Nachwuchses sammeln.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE