KYOCERA Fineceramics GmbH

Fritz-Mueller-Strasse 27
D - 73730 Esslingen
Telefon: +49 (711) 939340
URL: kyocerasolar.de
E-Mail an Kyocera

Kyocera: Sakura Solar Energy Center feiert 25 jähriges Bestehen (28.9.2009)
Seit 1975 hat die Kyocera Corporation ihr Solarenergie-Geschäft kontinuierlich nach dem Grundprinzip "To bring the power of the sun to the world" entwickelt. Um dieses Ziel zu erreichen, baute Kyocera im August 1984 außerhalb von Tokio das Sakura Solar Energy Center um die Forschung & Entwicklung voranzutreiben, sowie Schulungen und Besichtigungen zu Solaranlagen anzubieten.

Green Curtain macht bei Kyocera der Klimaanlage Konkurrenz (17.9.2009)
Kyocera, führender Hersteller im Bereich feinkeramischer Bauteile, stattet seine Firmengebäude in Japan mit einem "Green Curtain" aus. Vor den Fenstern der Büros aufgestellt, klettern Blattpflanzen an Gerüsten empor, bis diese vollständig bewachsen sind. Eng ineinander verschlungen bilden die Blätter eine grüne Wand und schützen die Innenräume so vor direkter Sonneneinstrahlung.

900 kWh/a solare Gerechtigkeit (8.7.2009)
Der Europäische Gerichtshof, amtlich der "Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaft", hat sich bei der Ausstattung seines neuen Palais (siehe Bing-Maps und/oder Google-Maps) mit Solarmodulen von Kyocera eingedeckt.

Zwei neue Photovoltaikmodule von Kyocera (24.5.2009)
Als Produktneuheiten will Kyocera auf der Intersolar 2009 in München die polykristallinen Photovoltaikmodule KD185GH-2PU und das rahmenlose FD135GH-2P vorstellen. Dank intensiver Forschungsarbeit und stetiger Weiterentwicklung der Produktionsverfahren sollen die eingebetteten Kyocera-Solarzellen der neuen Module mit dem Grundmaß 156 x 156 mm über 16% Wirkungsgrad erreichen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE