Deutsche Poroton GmbH

Kochstraße 6-7
D - 10969 Berlin
Telefon: +49 (30) 25294499
URL: poroton.org
E-Mail an Poroton

Prof. Christian Mäckler über "Stadtbild und Energie" (20.9.2009)
Herr Prof. Mäckler, an historischem Platz in der Schinkelschen Bauakademie in Berlin begrüßten Sie Anfang September - im Beisein von Staatssekretär Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldrup vom Bundesbauministerium - die Fachwelt zur Auftaktveranstaltung für das Forschungsprojekt "Stadtbild und Energie" (siehe auch Beitrag "Mit Porotons Unterstützung: 'Stadtbild und Energie'"). Worum geht es bei diesem Projekt? Warum wurde es jetzt aufgelegt?

Pilotprojekt zu "Stadtbild und Energie" (20.9.2009)
"Energietechnische Optimierung, dauerhaftes Bauen und identitätsstiftende Stadträume sind Voraussetzungen für nachhaltige Stadtentwicklung. Die CO₂-Reduzierung und die Verbesserung der Energieeffizienz sind deshalb auch geknüpft an baukulturelle Fragestellungen, denen wir uns in ihrer Komplexität widmen müssen." Mit diesen Worten eröffnete Staatssekretär Prof. Engelbert Lütke Daldrup, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), die Auftaktveranstaltung zum neuen Forschungsprojekt "Stadtbild und Energie", das vom BMVBS und der Deutschen Poroton gefördert wird.

Patent um Wärmedämmziegel geklärt (17.8.2009)
Die Schlagmann Baustoffwerke erkämpften sich in einem über 11 Jahre andauernden Rechtstreit das Patent für Wärmedämmziegel. Der Ein­spruch von Mitbewerbern wurde 2009 vom 6. Senat des Bundespa­tentgerichtes endgültig beigelegt bzw. abgelehnt.

Deutsche Poroton: Abwrackprämie für alte Häuser! (8.3.2009)
"Was im Kontext des Konjunkturprogramms für schrottreife Autos möglich ist, dürfte für alte Häuser nur recht und billig sein." Mit dieser Forderung steht Johannes Edmüller, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Poroton, sicher nicht allein ... speziell bei Baustoffherstellern, deren Produkte vornehmlich für den Neubau gedacht sind. Während im Automobilbereich vorrangig Hersteller von Kleinwagen profitieren und sich besonders die Autohändler freuen, würden Abwrackprämien für alte Häuser zu sinnvoll wirtschaftlichen Entwicklungen auf dem gesamten deutschen Baumarkt führen.

Premiere für Poroton-Wärmedämmfassade (21.1.2009)
Auf der BAU wurde eine ganz spezielle Möglichkeit der öko­lo­gi­schen Fassadendämmung vorgestellt: Die Poroton-Wärmedämmfassade (Poro­ton-WDF) ist eine Art gedämmtes Vormau­er­werk aus mit Perlit gefüllten Ziegeln, die vor bestehenden Wänden aufgemauert werden.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE