S. Siedle & Söhne

Telefon-/Telegrafenwerke OHG

Bregstraße 1
D - 78120 Furtwangen
Telefon: +49 (7723) 630
URL: siedle.de
E-Mail an Siedle

Neue Gestaltungsvariante von Siedle: Schwarz und edel (17.11.2009)
Siedle erweitert das Spektrum seiner Innensprechstellen um eine neue Variante: Die Verblendung aus massivem Edelstahl umschließt einen Korpus aus tiefschwarzem Kunststoff.

Unaufdringlich selbstbewusst: Siedle am Museum Brandhorst (30.10.2009)
Die Fassade des Museums Brandhorst wirkt selbst fast wie ein abstraktes Kunstwerk. Entsprechend wichtig ist, dass sich speziell die Gebäudekommunikation einerseits darauf einlässt, um den Gesamteindruck nicht zu stören; andererseits aber auch im Kunstwerk nicht untergeht und somit die Kommunikation nicht behindert wird (Wo ist die Türklingel?): Die Stelen von Siedle lösen diesen Spagat auf ihre Art mit massivem Edelstahl in reduziertem Design.

Ganzheitliches Kommunikations- und Leitsystem von Siedle (18.8.2009)
An der Schwelle zwischen außen und innen bringt Siedle zusammen, was zusammen gehört.

Der Hauseingang als Fernsehprogramm (13.8.2009)
Siedle kann das Videobild der Türkamera in externe Systeme einspeisen. So erlaubt die Videoauskopplung das Aufschalten des Kamerabildes auf TV-Bildschirme oder professionelle Überwachungsanlagen.

Siedle baut Türcontroller-IP aus (3.7.2009)
Eine neue Server-Software erweitert Kapazität und Einsatzspektrum der Siedle-Zutrittskontrolle bis in den Bereich professioneller Sicherheitsanwendungen. So ermöglicht die Software beispielsweise die zentrale Administration mehrerer Standorte über LAN oder Internet.

Tour der Moderne für Architekten (17.5.2009)
Die revolutionären Ideen der klassischen Moderne wirken in Architektur und Gestaltung bis heute nach. Artemide, Bene, Carpet Concept, Siedle und Wilkhahn wollen die Vergangenheit erlebbar machen und laden ein zur "Tour der Moderne" nach Dessau und Weimar.

Siedle erforscht die Schwelle für den ARCH+ Schwellenatlas (8.3.2009)
Im März 2009 erscheint/erschien die neue Ausgabe der Architekturzeitschrift ARCH+ zum Thema "Architektur der Schwelle". Diese Ausgabe entstand in Kooperation mit Siedle, einem führenden Hersteller von Türkommunikations- und Zutrittskontrollsystemen. Zum Erscheinen der Zeitschrift am 11. März 2009 wird an der ETH Zürich am 13. März ein Symposium mit Experten aus den Bereichen Kulturwissenschaft, Philosophie, Soziologie, Architekturgeschichte und Kunst ausgerichtet. Auch hier fungiert Siedle als Partner einer Diskussionsrunde, die architektonische Schwellenelemente interdisziplinär ausleuchtet und auf diese Weise neue Betrachtungsweisen ermöglicht.

Flächenbündige Farbkamera für Siedle-Steel (5.3.2009)
Siedle ergänzt das Kommunikationssystem Siedle-Steel mit einer hochwertigen, flächenbündigen Farbkamera. Der Hersteller reagiert damit auf die Anforderungen des Marktes, der zunehmend nach Modellen für den planen Einbau verlangt.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE