tecalor GmbH

Lüchtringer Weg 3
D - 37603 Holzminden
Telefon: +49 (5531) 99068-95082
Telefax: +49 (5531) 99068-95712
URL: tecalor.de
E-Mail an Tecalor

Kaskadierbare Design-Großwärmepumpe auch stapelbar (24.8.2009)
Wärmepumpen nebeneinander stellen können viele - Wärmpumpen stapeln können aktuell wohl nur zwei: Stiebel Eltron und Tochter Tecalor. Die Anfang 2007 vorgestellten Großwärmepumpen WPF 20..66 von Stiebel Eltron bzw. TTF GM von Tecalor lassen sich bis zu sechs Mal hydraulisch und steuerungstechnisch in Reihe schalten und können so bis zu 400 Kilowatt Heizleistung abdecken. Zugleich lassen sich jeweils zwei Geräte Platz sparend aufeinander stellen. So sollte ihr Einsatz auch bei engeren Raumverhältnissen möglich sein.

Sonnenkollektor im Low-Cost-Bereich von Tecalor (3.6.2009)
Mit den Flachkollektoren TSK 23 Indach und TSK 27 Aufdach bietet Tecalor aus Holzminden bereits für verschiedene Anforderungen passende Solarkollektoren. Nun wird das Angebot mit dem etwas kleineren TSK 27 basic um einen in der Anschaffung rund 19% kostengünstigeren Kollektor erweitert; er richtet sich speziell an Einfamilienhaushalte. Die Aufdach-Konstruktion kann sowohl für die Heizungsunterstützung als auch für die Warmwasserbereitung genutzt werden.

Tecalor hat Wärmepumpen-Klassiker optimiert (9.3.2009)
Tecalor hat seine Erdwärmepumpe TTF überarbeitet und optimiert. Dabei vertraut das Unternehmen weiterhin auf das von Fachhandwerkern geschätzte Bauteilkonzept; der hohe Vorfertigungsgrad verspricht eine erhebliche Erleichterung bei Montage und Installation. So wurden beispielsweise bei der neuen TTF E noch die Rohranschlüsse durch ein Stecksystem und die Elektroanschlüsse durch ein neues Schaltkastenkonzept vereinfacht. Darüber hinaus hat der Nachfolger ein neues Blechkleid erhalten.

Tecalor erweitert Speicher-Programm (25.2.2009)
Die Wärmepumpe setzt ihren Siegeszug der letzten Jahre fort - dank leistungsfähiger Großmodule ist sie mittlerweile auch im mehrgeschossigen Wohnungsbau sowie der gewerblichen Nutzung zu einer echten Alternative geworden. Auf die gestiegenen Leistungsanforderungen reagiert man beim niedersächsischen Spezialisten Tecalor mit einer neuen Generation von Speichern, die auch auf der BAU vorgestellt wurde.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE