URSA Deutschland GmbH

Fuggerstraße 1d
D - 04158 Leipzig
Telefon: +49 (341) 5211100
Telefax: +49 (341) 5211109
URL: ursa.de
E-Mail an URSA

Außenwand-Innendämmsystem URSA Click mit mehr Dämmwirkung (2.12.2009)
Überall da, wo mit herkömmlichen WDV-Systemen eine energetische Sanierung nicht möglich ist, wird gerne mit der Dämmung der Außenwände von innnen geliebäugelt - trotz aller bauphysikalischen Herausforderungen. Das Außenwand-Innendämmsystem URSA Click stellt sich diesen seit 2008 - erfolgreich, wie das MFPA Leipzig bestätigt. Gleichwohl erfährt es nun eine Aufwertung.

Ganz in Weiß: Premiere eines neuen Dämmstoffes angekündigt (5.11.2009)
Für den 1. Februar 2010 hat URSA die Premiere eines neuen Dämmstoffs angekündigt: "PureOne" soll alle Vorteile von Mineralwolle mit einer ausgezeichneten Verarbeitungsfähigkeit und Nachhaltigkeit verbinden können. Denn die laut URSA "neue, reine, weiße und weiche Mineralwolle" sei ...

URSA Seminare 2009/2010 (25.9.2009)
Energiesparendes Bauen steht im Mittelpunkt der kommenden Seminare, welche das Leipziger Energiesparunternehmen URSA Deutschland GmbH von Oktober 2009 bis März 2010 anbietet. Zum Programm für alle interessierten Fachhandwerker, Baustofffachverkäufer, Energieberater und Bauleiter gehören die Themenschwerpunkte EnEV 2009, Konjunkturpakete I und II sowie Einführung in die URSA U-Wert Software.

URSA Glasswool λ 032 verfügbar (17.8.2009)
Galt die EnEV bisher vor allem für Wohngebäude, so schließt die aktualisierte Variante auch Nichtwohngebäude mit ein. Natürlich ist der beste Weg Energie einzusparen, sie erst gar nicht zu benötigen.

„URSA EnEV kompakt“ Praxisleitfaden neu aufgelegt (5.7.2009)
Ab dem 1. Oktober 2009 tritt die neue EnEV 2009 in Kraft. Mit ihr ändern sich die Anforderungen an die Dämmwerte von Bauteilen der Gebäudehülle bei Neubauten. Aber auch für Bestandsgebäude gibt es wesentliche Änderungen. Nach wie vor ist im Bestand das größte Einsparpotenzial. Aus diesem Grund wurde die speziell für die EnEV-Anforderungen an Altbauten konzipierte Broschüre "URSA EnEV kompakt" aktualisiert und erweitert.

Dämmt unter Hochdruck am besten (12.6.2009)
Unter hoch belastbaren Bodenplatten verbaute Dämmstoffe müssen den auftretenden Druckspannungen und den wechselnden Feuchtebelastungen gleichermaßen dauerhaft standhalten. Zugleich darf die Dämmwirkung dadurch nicht leiden. Solche enorm hohen Belastungen im Bodenbereich kommen unter anderem auch bei Industriebauten vor. Denn auch bei diesen Gebäuden sind inzwischen die aktuellen Anforderungen der ENEV zu erfüllen (siehe dazu auch den Beitrag "Nichtwohngebäude brauchen ab 1. Juli Energieausweise" vom 8.6.2009).

XPS-Hersteller schauen mit Pastellfarben auf alte Flachdächer (17.4.2009)
Zu erkennen sind die Hersteller von XPS-Wärmedämmplatten an der jeweiligen (Pastell)farbe:

URSA optimiert Umkehrdächer durch zusätzliche Trennlage (28.3.2009)
Für Umkehrdächer haben sich XPS-Dämmplatten bewährt. Dabei schützt eine XPS-Dämmung nicht nur die Abdichtung dauerhaft vor Beschädigungen, sondern verspricht aufgrund ihrer spezifischen Eigenschaften gleichbleibend hohe Dämmwerte.

URSA Glasswool mit Blauem Engel ausgezeichnet (20.1.2009)
Dämmstoffe wie URSA Glasswool dienen offensichtlich nicht nur dem Klimaschutz, wenn sie an und in Gebäuden Verwendung finden, sondern werden auch Umwelt und Ressourcen schonend hergestellt.

BAKA-Preis für Produktinnovation Praxis Altbau verliehen (18.1.2009)
Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Tiefensee wurden am 12.1. anlässlich der BAU 2009 in München drei Preise und sieben Auszeichnungen für innovative Produkt- und Systemlösungen für die Altbau-Praxis verliehen. Die Jury hatte von den 53 eingereichten Einsendungen europäischer Baustoffhersteller 10 nominiert.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE