Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e.V.

Hinweis: Im Mai 2017 fusionierten der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e.V. (FV WDVS) und der Industrieverband WerkMörtel e.V. (IWM) zum Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM).

Fachverband WDVS präsentiert erste Branchen-ESD und neue Mitglieder (24.11.2010)
Anlässlich der Mitgliederversammlung des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) am 12.11.2010 in Fulda gab es eine Weltpremiere: die Präsentation der ersten "Environmental system declaration" (ESD) durch eine Branchenorganisation.

Dämmstoff-Trends bei WDV-Systemen (28.7.2010)
Immer dünner sollen sie sein und immer bessere Dämmwerte liefern - in den vergangenen zwei Jahren sind zunehmend Dämmstoffe für "schlanke WDV-Systeme" auf den Markt gekommen. Eine Entwicklung, die für ausführende Fachbetriebe und ihre Auftraggeber nicht ohne Konsequenzen bleibt.

Preissteigerungen: Dämmstoffe versus Heizkosten (21.6.2010)
Die vielerorts wieder anziehende Konjunktur, die Wechselkursentwicklung zwischen Euro und Dollar und der Anstieg der Rohölpreise wirken sich in Deutschland auch auf die Preise für Dämmstoffe und andere WDVS-Komponenten aus. Gleichzeitig aber wird den Hausbesitzern durch die weitere Verteuerung beim Öl - und damit über kurz oder lang auch beim Gas - die Notwendigkeit energetischer Sanierung von Bestandsbauten noch deutlicher vor Augen geführt.

Brandschutz und WDVS - auf 32 Seiten (13.5.2010)
32 Seiten Umfang, übersichtliches und lesefreundliches Layout, komplett überarbeitete und aktualisierte Inhalte sowie ein neues, ausführliches Kapitel zum umlaufenden Brandriegel: die Technische Systeminfo 6 "Brandschutz" des Fachverbands Wärmedämmverbund-Systeme (FV WDVS) bietet Architekten, (Fassaden-)Planern und den verarbeitenden Fachunternehmen einen umfangreichen Überblick zum Thema Brandschutz und WDVS.

Jahresbilanz WDVS 2009: dicker und mehr Fläche (6.4.2010)
Das verarbeitete WDVS-Volumen im Gesamtmarkt in Deutschland stieg von 40,1 Mio. m² verlegter Fläche 2008 auf 40,9 Mio. m² 2009 - trotz der Wirtschaftskrise also ein leichtes Plus.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE