Internationaler Hochhaus Preis (IHP)

The International Highrise Award

c/o Deutsches Architekturmuseum

Schaumainkai 43
D - 60596 Frankfurt am Main
URL: international-highrise-award.com
Der Internationale Hochhaus Preis wurde 2003 gemeinsam von der Stadt Frankfurt am Main, dem Deutschen Architekturmuseum und der DekaBank initiiert und 2004 zum ersten Mal vergeben. Seitdem wird er alle zwei Jahre kooperativ organisiert und finanziert.

„The Met“ gewinnt Internationalen Hochhaus Preis 2010 (9.11.2010)
Das Finale um den Internationalen Hochhaus Preis (IHP) ist entschieden: Das Wohnhochhaus "The Met" in Bangkok / Thailand gewinnt den mit 50.000 Euro dotierten Wettbewerb um das weltweit innovativste Hochhaus.

Fünf Gebäude nominiert für weltweit bestes Hochhaus (30.8.2010)
Die Finalisten des Internationalen Hochhaus Preises 2010 stehen fest: Eine internationale Jury aus Architekten, Ingenieuren und Immobilienspezialisten hat in Frankfurt am Main fünf Hochhäuser für die Endrunde ausgewählt. Sie konkurrieren um die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung, die die Stadt Frankfurt am Main, das Deutsche Architekturmuseum und die DekaBank gemeinsam am 5. November 2010 in der Frankfurter Paulskirche verleihen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE