Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Scharnhorststr. 34-37
D - 10115 Berlin
URL: bmwi.de

Gesetzesnovelle verspricht wichtige Impulse für Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (18.12.2011)
Die Bundesregierung hat am 14.12. den Entwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) für eine Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungs­gesetzes beschlossen. Hierdurch wird die Förderung hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen ausgeweitet, um den Ausbau dieser Technologie zu beschleunigen. Ziel ist es, bis zum Jahr 2020 den Anteil der Stromerzeugung in KWK-Anlagen auf 25% anzuheben. Derzeit beträgt dieser Anteil etwa 15%.

Studie: Wärmepumpen sind zum Ausgleich von volatilem Windstrom geeignet (6.12.2011)
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat eine Studie zu den „Potenzialen der Wärmepumpe zum Lastmanagement im Strommarkt und zur Netzintegration erneuerbarer Energien“ vorgelegt.

Fünf Millionen Beschäftigte im Handwerk (31.10.2011)
Die Beschäftigungssituation im deutschen Handwerk ist auch nach Inkrafttreten der Handwerksrechtsnovelle 2004 stabil geblieben. Wie die Bundesregierung mitteilt, waren 2004 im Handwerk rund 5,3 Millionen Personen tätig. 2010 habe diese Zahl bei 5,1 Millionen gelegen.

"texton" strebt Durchbruch bei serieller Herstellung von Textilbeton-Fertigteilen an (17.10.2011)
Neue Möglichkeiten für Gestaltung und Konstruktion erhalten Archi­tek­ten und Tragwerksplaner durch den Verbundwerkstoff Textilbeton. Bei Bauteildicken von 10 bis 30 mm ermöglicht seine Anwendung schlankere und filigranere Konstruktionen - vergleichbare Stahlbeton-Bauteile wären 50 bis 100 mm dick.

EEG-Umlage 2012 steigt moderat (16.10.2011)
Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber haben am 14.10. bekannt gegeben, dass die EEG-Umlage 2012 moderat steigen wird. Nachdem die Stromverbraucher im Jahr 2011 für die Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien 3,53 Cent/kWh gezahlt haben, wird sich dieser Betrag im Jahr 2012 wohl auf 3,592 Cent/kWh erhöhen.

Neue Elektrosmog schluckende(!) Kunststoffmaterialien (4.9.2011)
Während die auf dem Markt gängigen Abschirmfolien Elektrosmog lediglich im Zaun halten und nur zurück reflektieren, haben nun Wissenschaftler Materialien entwickelt, die diese Strahlung auch schlucken - also absorbieren.

Wandhängendes 2:1-Brennstoffzellen-Heizgerät auf der Hannover Messe (4.4.2011)
Vaillant hat auf der Hannover Messe einen Prototyp des ersten wandhängenden Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungssystems mit Brennstoffzellen-Technologie präsentiert. Das System versorgt Einfamilienhäuser gleichzeitig mit Wärme und Strom.

Forum Wärmepumpe und European Heat Pump Summit im September 2011 (27.2.2011)
Das 9. Forum Wärmepumpe findet in diesem Jahr am 27. und 28. September in Nürnberg statt. Der Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP) hat sich neu für den Veranstaltungsort Nürnberg entschieden, um daraus resultierende Synergien mit dem Messestandort und dort etablierten Veranstaltungen sinnvoll zu verbinden. Darüber hinaus gehört Süddeutschland für die Wärmepumpenbranche zu den schwergewichtigen Regionen: Bayern und Baden-Württemberg sind wichtige Vertriebsschwerpunkte, wo auch die meisten BWP-Mitglieder ihren Firmensitz haben. Der Veranstalter wird die NürnbergMesse sein.

Handelsblatt-Stahlmarkt: Stahlboom in Zeiten hoher Rohstoff-Preise (4.1.2011)
Mit einer prognostizierten Rohstahlproduktion von etwa 44 Millionen Tonnen im Gesamtjahr 2010 hat die deutsche Stahlindustrie den Einbruch aus den Jahr 2009 schneller überwunden als erwartet. Angesichts eines gesamtwirtschaftlichen Aufschwungs, guter konjunktureller Aussichten bei den wichtigsten Kundenbranchen und moderater Lagerbestände geht die Wirtschaftsvereinigung Stahl für 2011 von einer weiter steigenden Stahlkonjunktur aus. Getrübt werden die guten Aussichten allerdings durch einen massiven Anstieg der Rohstoffkosten. Vor allem die Eisenerzpreise erreichten 2010 ein noch unbekanntes hohes Niveau und stiegen allein im ersten Kontraktquartal um 91 Prozent.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE