Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)

Heidenhofstr. 2
D - 79110 Freiburg
Telefon: +49 (761) 4588-0
URL: ise.fraunhofer.de
E-Mail an Fraunhofer ISE

Leckströmen in Photovoltaikanlagen wird der Kampf angesagt (8.9.2011)
SCHOTT Solar, Q-Cells und Solon SE sowie das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesystem (ISE), das Photovoltaik-Institut Berlin AG (PI-Berlin), der TÜV Rheinland und das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut haben einen Test entwickelt, um direkt nach der Modulherstellung den so genannten PID-Effekt zu messen.

Wenig(?) Energieeinsparung durch Smart Metering (26.7.2011)
Smart Meter bzw. "Intelligente Stromzähler" und die Visualisierung des Stromverbrauchs sollen beim Stromsparen helfen. Dass die Erwartungen in diese Technik möglicherweise etwas zu hoch gesteckt sind, zeigt eine aktuelle Studie, der zufolge Privathaushalte durchschnittlich (nur) 3,7 Prozent Strom einsparen.

98% Wirkungsgrad: Sunways Wechselrichter für Schaltungskonzept ausgezeichnet (20.6.2011)
Um den Gleichstrom aus den PV-Modulen ins öffentliche Stromnetz einspeisen zu können, muss er in Wechselstrom umgewandelt werden. Bei dieser Umwandlung kommt es zu Verlusten. Sunways Solarinverter zeichnen sich durch Wirkungsgrade von bis zu 98 Prozent aus.

Einweihung des weltweit ersten Passiv-Hochhauses in Freiburg-Weingarten (25.4.2011)
Über sechzehn Stockwerke ragt das weltweit erste nach Passivhausstandard sanierte Hochhaus im Freiburger Stadtteil Weingarten in den Himmel. Nach eineinhalbjähriger Sanierung ziehen alte und neue Mieter in die Bugginger Straße 50 ein.

Elektrische Wärmepumpen bestehen langjährige Feldtests (6.4.2011)
Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben die Endergebnisse zweier Feldtests zur Wärmeversor­gung von Einfamilienhäusern durch elektrische Wärmepumpen vorge­legt.

20% Wirkungsgrad in Sicht für industrienahe Siliciumsolarzellen (10.3.2011)
Forschern des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) konnten neue Spitzen-Wirkungsgrade für einfach herzustellende großflächige Siliciumsolarzellen erzilen. Mit weiter entwickelten Zellstrukturen konnten sie demonstrieren, dass in naher Zukunft Wirkungsgrade von 20% realisierbar sind.

Weltweit größtes Farbstoffsolarmodul in Siebdruck auf dem Weg in die Fassade (10.3.2011)
Farbstoffsolarmodule sind eine noch junge Photovoltaik-Technologie, die sich aber in den letzten Jahren deutlich über den Labormaßstab hinaus entwickelt hat. Ihre Zielanwendung ist die Integration in die Gebäu­dehülle.

Brandschutz bei Photovoltaik-Anlagen - vom Lichtbogen bis zu den Rettungskräften (10.3.2011)
Der TÜV Rheinland führt gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme im Auftrag des deutschen Bundesumwelt­ministeriums ein auf drei Jahre angelegtes Forschungsvorhaben speziell zum Brandrisiko von Photovoltaik-Anlagen durch.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE