ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V.

Poschingerstr. 5
D - 81679 München
Telefon: +49 (89) 9224-0
URL: ifo.de
E-Mail an ifo Institut

ifo Geschäftsklima aufgehellt ... auch im Bauhauptgewerbe (20.12.2011)
Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im Dezember weiter verbessert, nachdem es sich bereits im Vormonat stabilisiert hatte. Die momentane Geschäftslage wird von den Unternehmen als unverändert günstig angegeben. Das gilt auch für das Bauhauptgewerbe.

ifo Architektenumfrage IV/2011: Geschäftsklima sichtlich eingetrübt (8.12.2011)
Nach den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage des ifo Instituts bei den freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima am Ende des dritten Quartals 2011 sichtlich eingetrübt. Der hervorragende Wert des Vorquartals wurde nicht mehr erreicht.

ifo Konjunkturtest November 2011: Steigende Arbeitskräftenachfrage in der Bauwirtschaft (29.11.2011)
Im Bauhauptgewerbe hat sich das Geschäftsklima wieder aufgehellt. Die befragten Bauunternehmen waren mit ihrer derzeitigen Geschäftslage zufriedener als im Oktober. Zudem wurde die Geschäftsentwicklung im kommenden halben Jahr zuversichtlicher eingeschätzt.

ifo Architektenumfrage zu Beginn des dritten Quartals: Auftragsbestände weiterhin hoch (24.10.2011)
Nach den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage des ifo Instituts bei den freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des dritten Quartals 2011 nochmals etwas aufgehellt. Es ist weiterhin recht freundlich.

ifo Geschäftsklima fürs Bauhauptgewerbe: aktuelle Lage günstig, Ausblick gedämpft (26.9.2011)
Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex gesunken. Der Rückgang resultiert aber ausschließlich aus merklich gedämpften Erwartungen der Unternehmen.

ifo Architektenumfrage im 2. Quartal 2011 hat viel Optimismus ausgemacht (24.8.2011)
Nach den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage des ifo Instituts bei den freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des zweiten Quartals 2011 spürbar verbessert.

ifo Geschäftsklima hat sich auch im Bauhauptgewerbe eingetrübt (24.8.2011)
Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist insgesamt im August deutlich gesunken: Die Unternehmen haben ihre Erwartungen an den Geschäftsverlauf im kommenden halben Jahr stark zurückgeschraubt; ihre aktuelle Geschäftslage bewerten die Firmen jedoch weiterhin vorwiegend als gut - wenngleich die Situation in den vergangenen Monaten noch merklich günstiger war.

ifo Geschäftsklimaindex gesunken ... aber nicht am Bau (25.7.2011)
Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im Juli merklich verschlechtert, nachdem es sich im Vormonat aufgehellt hatte.

ifo: Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe aufgehellt (26.6.2011)
Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands insgesamt hat sich im Juni zum ersten Mal seit Februar wieder verbessert. Die Unternehmen bewerten ihre momentane Geschäftslage deutlich positiver als im Mai.

Sanitärbranche meldet "unerwartete Umsatzdynamik" (11.4.2011)
Auf eine „unerwartet positive Geschäftsentwicklung“ kann die Sanitär­branche für 2010 verweisen. Gleichzeitig ist sie mit „nüchternem Opti­mis­mus“ in das laufende Jahr gestartet. Wie die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft aus Anlass der "ISH 2011" meldete, kommt das Wachs­tum sowohl aus dem In- als auch Ausland.

ifo Langfristprognose: Steigende Wohnungsbaunachfrage stimuliert Bauvolumen (11.4.2011)
Dank einer steigenden Wohnungsbaunachfrage wird die Bautätigkeit in Deutschland in den Jahren 2011 bis 2020 moderat zunehmen. 2020 dürfte das Bauvolumen einen Umfang von rund 254 (2010: 244) Mrd. Euro (in Preisen von 2000) erreichen.

Europäische Nachbarn bauen immer noch mehr (4.4.2011)
Laut Berechnungen von LBS Research zur Wohnungsbauintensität auf der Basis der aktuellen Bauprognose von Euroconstruct werden pro Tausend Einwohner in der Schweiz, Frankreich und Österreich mit 5,6 bis 5,0 Wohnungen mindestens zweieinhalb mal so viele Neubauten errichtet wie in Deutschland mit einem Wert von 2,0.

ifo Architektenumfrage I/2011: Architekten zuversichtlicher (23.3.2011)
Nach den Umfrageergebnissen des ifo Instituts hat sich das Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten zu Beginn des ersten Quartals 2011 etwas verbessert. Die leichte Aufhellung resultiert dabei ausschließlich aus einer deutlich optimistischeren Einschätzung der zukünftigen Entwicklung als in den beiden Vorquartalen; die derzeitige Geschäftslage wurde dagegen von den Testteilnehmern nicht mehr ganz so gut beurteilt.

ifo: Geschäftsklima in der Bauwirtschaft erreicht neuen Spitzenwert (24.2.2011)
Nach den Ergebnissen des ifo Konjunkturtests hat sich das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe im Februar verbessert. Es ist mittlerweile so gut wie letztmals vor knapp 20 Jahren. Die befragten Unternehmen waren mit ihrer aktuellen Geschäftssituation deutlich zufriedener.

Euroconstruct: Europäischer Wohnungsbau auf Erholungskurs (14.2.2011)
Nach den Analysen der Euroconstruct-Institute - mit dem ifo Institut als deutschem Partnerinstitut - wird das europäische Wohnungsbauvolumen ab 2011 wieder zunehmen. Allerdings wird die Belebung mit einem Plus von durchschnittlich knapp 3% pro Jahr bis 2013 eher bescheiden ausfallen.

ifo Architektenumfrage: Geschäftsklima eingetrübt, Auftragsbestände auf Rekordhoch (30.1.2011)
Das Geschäftsklima der freischaffenden Architekten hat sich zu Beginn des 4. Quartals 2010 etwas eingetrübt, ist aber noch immer gut. Zumal die ohnehin sehr hohe Reichweite der Auftragsbestände sich nochmals ein wenig verlängert hat. Zum 30. September 2010 wiesen die befragten Architekten Auftragsreserven in Höhe von durchschnittlich 5,6 Monaten auf.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE