Bundesverband Solarwirtschaft e.V.

BSW-Solar

Stralauer Platz 34
D - 10243 Berlin
URL: bsw-solar.de

Solarkollektoren-Absatz um 11% rückläufig (5.11.2013)
Von Januar bis September wurden in Deutschland rund 820.000 m² Kol­lektorfläche für Solarwärmeanlagen verkauft. Das entspricht einem Ab­satzrückgang von rund 11% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das gaben Ende Oktober der Bun­desindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und der Bundesverband Solarwirt­schaft (BSW-Solar) bekannt.

BSW-Solar: „Jeder zweite Solarinstallateur hat schon einen Solarstromspeicher verbaut“ (22.7.2013)
Käufer von Solarstromanlagen sind zunehmend daran interessiert, einen möglichst hohen Anteil des selbst erzeugten Solarstroms auch selbst zu verbrauchen. Eine aktuelle Umfrage des BSW-Solar unter Photovoltaik-Handwerkern zeigt auf, dass der solare Selbstversorger-Anteil in den letzten Monaten gewachsen ist.

BSW-Solar sieht solare Energiewende im Wärmesektor gefährdet (28.6.2013)
Der Ausbau der Solarwärme-Erzeugung in Deutschland muss annähernd ver­doppelt werden, um die von der Bundesregierung im Nationalen Aktions­plan für Erneuerbare Energien festgelegten Ziele zu erreichen. Deutschland müsste dafür seinen jährlichen Zubau von 1,15 Mio. m² Kollektorfläche im Jahr 2012 auf über 2 Mio. m² pro Jahr erhöhen.

PV GRID-Zwischenbericht: Vorschläge der Solarbranche zur besseren PV-Netzintegration (25.6.2013)
Das EU-Projekt PV GRID entwickelt ein Maßnahmenpaket für eine kos­ten­effiziente Netzintegration der Photovoltaik. Die Zwischenergebnisse des Projekts wurden im Rahmen der Intersolar mit mehr als 50 Experten aus Energiewirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutiert.

PV-Anlagenbetreiber werden Nahstromversorger: Leitfaden erläutert neue Geschäftsmodelle (25.6.2013)
Immer mehr Betreiber von PV-Anlagen denken darüber nach, Solarstrom nicht nur verstärkt selbst zu nutzen, sondern auch an Nachbarn oder Mieter zu vermarkten. Steigende Stromtarife bei immer weiter sinken­den Erzeugungskosten für Solarstrom befördern diesen Trend ebenso wie die im nächsten Jahr in Kraft tretende anteilige Förderkappung bei größeren Solarstromanlagen.

Jeder zehnte Bundesbürger produziert bereits Solarenergie; starke Zuwächse in Übersee (25.6.2013)
Jeder Zehnte produziert bereits Solarenergie und immer mehr Menschen nehmen die Energiewende in Deutschland selbst in die Hand. Bereits 8,5 Mio. Menschen leben hierzulande in Gebäuden, die über eine eigene Solar­anlage zur Strom- oder Wärmeerzeugung verfügen - diese neuen Zahlen veröffentlichte der BSW-Solar anlässlich der Intersolar.

Intersolar Award 2013 für 8 Unternehmen (25.6.2013)
Bereits zum sechsten Mal in Folge wurde am 19.6. der Intersolar Award verliehen. Der internationale Preis der Solarwirtschaft würdigt Unter­neh­men, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen „Photovol­taik“, „Solarthermie“ und in diesem Jahr erstmals auch in der Kategorie „Solare Projekte in Europa“. Im Rahmen eines offiziellen Festaktes wur­de der Tech­nologiepreis 2013 an acht Unternehmen verliehen.

Intersolar 2013 mit den Schwerpunkten Eigenverbrauch und Netzintegration (25.6.2013)
Die Intersolar Europe 2013 endete am 21. Juni mit erheblichem Besu­cher­rückgang: Rund 50.000 Besucher aus 160 Ländern waren heuer laut offi­ziellen Angaben nach München gekommen. (2012 waren es noch 66.000 und 2011 rund 77.000). Sie trafen auf 1.330 Aussteller aus 47 Ländern.

Förderprogramm für Solarstromspeicher ab Mai 2013 (22.4.2013)
Mit einem neuen Programm „Erneuerbare Energien Speicher“ wollen die KfW Bankengruppe und das Bundesumweltministerium die verstärkte Nutzung, die technologische Weiterentwicklung sowie die Marktdurch­dringung von Batteriespeichern in Verbindung mit Photovoltaikanlagen unterstützen.

Solarenergie ersparte uns 2012 rund 19 Mio. Tonnen CO₂ (3.4.2013)
Durch Nutzung von Sonnenergie bei der Strom- und Wärmeerzeugung wur­den im Jahr 2012 in Deutschland mehr als 19 Millionen Tonnen Kohlendioxid eingespart. Das entspricht im Durchschnitt dem jährlichen CO₂-Ausstoß von rund neun Millionen Mittelklasse-Pkw.

„Energieeffizient Sanieren“: Neues KfW-Förderprogramm für „Solarheizungen“ startet im März (24.2.2013)
Ab März fördert die KfW Bankengruppe die Anschaffung einer Heizung mit solarer Unterstützung im Rahmen eines neuen Kredit-Programms: Bis zu 50.000 Euro zu attraktiven Konditionen stellt die Bank für die Umstellung der Heizungsanlage auf erneuerbare Energien bereit.

Solarwärme wird dank neuer Kombiförderung attraktiver (17.2.2013)
2012 sind rund 145.000 Solarthermie-Anlagen installiert worden. Neu: Ab Anfang März 2013 winken zusätzlich zinsgünstige Kredite der KfW, die mit den BAFA-Zuschüsse kombiniert werden können.

„Woche der Sonne“ um das Thema „Heizen mit Holzpellets“ erweitert (28.1.2013)
BSW-Solar und DEPV haben sich darauf verständigt, die diesjährige „Woche der Sonne“ um das Thema Pellets zu erweitern.

Solarstudie zu Stromspeichersystemen vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (28.1.2013)
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat im Auftrag des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) den Nutzen von Photovol­taik-Batteriesystemen bei kleinen objektgebundenen Photo­vol­taik-Anlagen als Bestandteil des zukünftigen Energiesystems unter­sucht.

Rekordjahr 2012: Solarstrom von 1,3 Mio. PV-Anlagen für rechnerisch 8 Mio. Haushalte (6.1.2013)
2010 wurden Photovoltaik-Anlagen mit rund 7.000 Megawatt installiert, 2011 waren es 7.500 Megawatt und 2012 nun 7.630 Megawatt. Laut Solarwirtschaft (BSW-Solar) deckten 2012 die rund 1,3 Millionen Solar­stromanlagen in Deutschland rechnerisch den Jahresstromverbrauch von acht Millionen Haushalten.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE