Saint-Gobain Rigips GmbH

Schanzenstraße 84
D - 40549 Düsseldorf
Telefon: 49 (211) 5503-0
Telefax: 49 (211) 5503-208
URL: rigips.de
E-Mail an Rigips

Raumluftverbesserung mittels „Gyptone Activ’Air“ im schulischen Praxistest (16.10.2013)
Eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen ist eine optimale Lern­atmosphäre mit guter Raumakustik, angemessener Raumtemperatur und nicht zuletzt einer möglichst schadstoffarmen Raumluft. In so man­chem Klassen- und Aufenthaltsräumen tragen inzwischen „Gyptone Activ’Air“-Akustikkassetten von Rigips genau dazu bei.

„RigiProfil“: 4 dB mehr Schallschutz oder 20% schlankere Metallständerwände (26.8.2013)
Je besser der Schallschutz in allen Gebäudeteilen umgesetzt wird, des­to angenehmer und „entspannter“ wird die Raumatmosphäre. Dazu will das neue „RigiProfil” beitragen: Dank der speziellen „MultiTec”-Struktur soll „RigiProfil” den Schallschutz z.B. in Trennwänden um bis zu 4 dB gegenüber marktüblichen Standardkonstruktionen verbessern.

Neuer Kantenschutz „EasyFlex“ von Rigips verspricht 80 Prozent Zeitersparnis (15.5.2013)
Mit „EasyFlex“ bringt Rigips einen robusten, leicht und schnell zu ver­arbei­tenden Kantenschutz auf den Markt. Belastbar und schlagfest ver­spricht er exakte Kanten an Außen- und Innenecken in beliebiger Win­kel­stellung, an Fensterlaibungen sowie an Übergängen im Bereich von Dachschrägen.

WDVS-Branche geht mit „Wärme im Dialog“ in die Offensive (17.3.2013)
Fortschritte bei der Wärmedämmung sind für die Energiewende und den Klimaschutz in Deutschland von großer Bedeutung. Umso problematischer ist die Art, in der seit gerau­mer Zeit die Diskussion um eine energieeffi­zien­te Gebäudehülle geführt wird.

Hydrophobierte Gipsplatte „Glasroc H“ neu von Rigips für den Ausbau von Feuchträumen (11.2.2013)
Als sichere Alternative zu vergleichsweise schweren und teuren Zement­bauplatten hat Rigips auf der BAU die „Glasroc H“-Feuchtraum­platte vor­gestellt.

Bündelung der Dämmstoffkompetenz bei Saint-Gobain: Rigips EPS wird zu Isover EPS (25.1.2013)
Mit der Bündelung der Dämm­stoffkompetenz und dem neuen, einheitlichen Markenauftritt innerhalb des Saint-Gobain Konzerns soll die Bedeutung der EPS-Sparte deutlich gestärkt werden. Der neue Produktbereich tritt nun innerhalb des Isover-Portfolios eigenständig auf.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE