Schüco International KG

Karolinenstraße 1-15
D - 33609 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 7830
Telefax: +49 (521) 783451
URL: schueco.de
E-Mail an Schüco

Schüco integriert Drehtürantrieb für automatisierte 1- und 2-flügelige Türanlagen (28.11.2013)
Mit den in das Flügelrahmenprofil integrierten Drehtürantrieben Schüco ID 80, ID 120 und ID 160 bietet das Bielefelder Unternehmen eine nach DIN 18650 bzw. EN 16005 komplett geprüfte und zertifizierte Antriebs­lösung an für automatisierte 1- und 2-flügelige Türanlagen mit Flügel­ge­wichten bis 160 kg.

Schüco macht mit „Parametric Concept“ Freiform-Fassaden parametrisch planbar (23.10.2013)
Mit „Parametric Concept“ will Schüco die bislang noch exklusive, weil nur aufwändig umsetzbare Art des Freiform-Fassadendesigns aufbre­chen - als Weiterentwicklung der Schüco Systemfassaden. Parame­trisch planbare, individuelle Freiform-Fassaden sollen damit „im Tages­geschäft“ realisierbar werden.

4. VDI-Konferenz „Fassaden - Blick in die Zukunft“ am 27. und 28.11.2013 (21.10.2013)
Welche Rohstoffe kann der Fassadenbau in Zukunft einsetzen, um Energie zu sparen und die Umwelt zu schützen? Wie lassen sich vorhandene Ge­bäude nachhaltig sanieren? Diesen und weiteren Fragen zum Thema Fas­sade will sich die 4. VDI-Konferenz „Fassaden - Blick in die Zukunft“ am 27. und 28. November 2013 in Düsseldorf widmen.

Schüco LightSkin: Profilintegrierte Fassadenillumination powered bei Zumtobel (20.8.2013)
Sie ist nahezu unsichtbar, energieeffizient und voll profilintegriert: die LED-Lichtlösung Schüco LightSkin powered bei Zumtobel. Ausschließlich für Schüco Fenster- und Fassa­denprofile erhältlich illuminiert sie ein Gebäude in der Nacht - und verleiht ihm damit ein individuelles und modernes Erschei­nungsbild.

Passivhaus-Zertifikat für das Schüco Haustürsystem ADS 112 IC (5.8.2013)
„ADS 112 IC“ steht für „Aluminium Door System, 112 mm Bautiefe, Insu­lation Cover“ und bezeichnet das wohl erste Aluminium-Türsystem eines deutschen Systemhauses, das den Passivhaus-Zertifizierungskri­terien des Passivhaus Instituts in Darmstadt entspricht.

Schüco startet Seminarreihe „Sicherheit“ für Partnerbetriebe und Architekten (21.7.2013)
Mit einer im September 2013 startenden Seminarreihe zum Themenbe­reich „Sicherheit“ richtet sich Schüco an Partnerbetriebe und Archi­tek­ten, um über Normen und Richtlinien, neue Brand- und Rauchschutz­sys­teme sowie durchschuss- und sprengwirkungshemmende Systeme zu informieren.

Stahlarmierungsfreie Kunststofffenster mit „Schüco Alu Inside“ (20.6.2013)
Mit „Schüco Alu Inside“ bietet das Unternehmen eine stahlarmierungs­freie und energieoptimierte Profilkonstruktion aus Kunststoff in 82 mm Bautiefe. Basis dieses Systems ist eine patentierte Aluminium-Verbund-Technologie, die Branchenkenner mit dem Fenstersystem Schüco Coro­na SI 82+ in Ver­bindung bringen werden.

Neue Produktgeneration von Schüco setzt auf zukunftsweisende ökologische Materialien (31.5.2013)
Gebäude sind bei Herstellung und Nutzung die Hauptverursacher von Treib­hausgasen, und die Gesetzgebung reagiert mit strengeren Richt­linien. Des­halb fordern Architekten und Bauherren neue, ökologisch sinnvolle Pro­dukte. Wie nach dem Ende des Rohölzeitalters stoffliche Alternativen für Kunststoffmaterialien aussehen können, zeigt Schüco mit seiner „Green“-Pro­duktgeneration.

Remko und Schüco bündeln ihre Stärken in der Wärmepumpen- und Reglertechnologie (10.4.2013)
Der Wärmepumpenspezialist Remko aus Lage und Schüco arbeiten be­reits seit längerer Zeit zusammen, so auch bei der neuen Wärme­pum­pen-Gene­ration Smart-WP von Remko, die im Zuge der Kooperation mit Schüco Regelungstechnik ausgestattet wurde.

Concealed Active Blind: Fassadenintegrierter Systemsonnenschutz neu von Schüco (8.2.2013)
Der neue Schüco Sonnenschutz CAB (Concealed Active Blind, verborgene aktive Jalousie) ist ein fassadenintegrierter Systemsonnenschutz mit hoher Windstabilität und verstellbaren Lamellen. Der außen liegende Sonnen­schutz lässt sich in die Schüco Pfosten-Riegel-Fassadensysteme FW 50+ und FW 60+ integrieren.

Schüco Aluminiumfenster auf Passivhausniveau (7.2.2013)
Mit dem AWS 90 BS.SI+ kom­plettiert Schüco die Serie von Blockfenstern mit Wärmedäm­mung auf Passivhausniveau. Das Schüco AWS 112.IC ist darüber hinaus das weltweit erste nach Pas­sivhaus­kriterien zertifizierte Fenstersystem aus Aluminium. Und das neue Verbundfenster AWS 120 CC.SI bietet zu­sätzlich noch einen integrierten Sonnenschutz.

Großflächige (Semi-)Structural-Glazing-Fassaden mit Zwei- bzw. Dreifachverglasung (6.2.2013)
Großflächige Gebäudefassaden gewinnen an Ästhetik, wenn man sie in Ganzglas- oder in Semi-Structural-Glazing-Optik ausführt. Schüco bietet hierfür mit FW 50+ SG und FW 60+ SG wärmegedämmte sowie mit FW 50+ SG.SI bzw. FW 60+ SG.SI incl. Dreifachisolierverglasung hochwärme­ge­dämmte Pfosten-Riegel-Konstruktionen an.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE