ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V.

Poschingerstr. 5
D - 81679 München
Telefon: +49 (89) 9224-0
URL: ifo.de
E-Mail an ifo Institut

ifo Architektenumfrage IV/2014: Geschäftsklima bei Architekten etwas eingetrübt (19.12.2014)
Das ifo Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten hat sich im vierten Quartal etwas eingetrübt. Hierbei ist allerdings zu berücksich­tigen, dass sich zu Beginn des letzten Quartals eines Jahres das Ge­schäftsklima bei Architekten immer etwas verschlechtert.

ifo Geschäftsklimaindex im Bauhauptgewerbe erwartungsfroh (24.11.2014)
Im Bauhauptgewerbe hat sich die insgesamt günstige Geschäftslage nur geringfügig verschlechtert (blaue Linie). Die Verbesserung der Erwartungen ist dagegen kalender­typisch (orange Linie):

ifo Geschäftsklimaindex fürs Bauhauptgewerbe auf sehr guten Niveau minimal gesunken (27.10.2014)
Im Bauhauptgewerbe verschlechterte sich der ifo Geschäftsklimaindika­tor nur minimal und verbleibt auf einem weiterhin sehr guten Niveau. Die Bau­firmen beurteilten ihre aktuelle Geschäftslage wieder etwas besser. Jedoch fielen die Erwartungen auf den niedrigsten Stand seit einem Jahr.

Deutsche und europäische Bauwirtschaft bis 2016 - aus Sicht des ifo Instituts und Euroconstruct (20.10.2014)
Im Rahmen einer Pressekonferenz zur anstehen­den BAU hat Erich Gluch vom ifo Institut für Wirtschaftsfor­schung und als deutsche Repräsen­tanz von Euroconstruct am 18.10. ein aktuelles Bild von der deutschen und eu­ropäischen Bauwirtschaft skizziert.

ifo Architektenumfrage III/2014: Leichte Eintrübung des Geschäftsklimas bei Architekten (25.9.2014)
Das Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten hat sich zu Beginn des dritten Quartals ein wenig eingetrübt. Es ist jedoch wei­terhin freund­lich - zumal die Befragten die aktuelle Lage nochmals et­was besser ein­schätzen. Jedoch bei den Aussichten sind die Architek­ten etwas skep­ti­scher geworden.

ifo Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe auf dem niedrigsten Stand seit Ende 2012 (25.9.2014)
Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutsch­lands ist im September auf 104,7 Punkte gesunken, von 106,3 im Vor­monat. Das ist der niedrigste Wert seit April 2013. Die aktuelle Ge­schäftslage wurde er­neut etwas weni­ger gut beurteilt als im Vormonat.

ifo Geschäftsklimaindex im August erneut gesunken ... aber nicht im Bauhauptgewerbe (25.8.2014)
Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex allerdings weiterhin leicht gestiegen: Die Baufirmen waren mit ihrer aktuellen Lage etwas zufriedener als im Juli. Darüber hinaus blicken sie etwas optimistischer auf den weite­ren Geschäftsverlauf.

Heizungswirtschaft meldet für 2013 ein Umsatzwachstum auf 29,79 Mrd. Euro (11.8.2014)
Die Heizungswirtschaft profitiert vom hohen Durchschnittsalter der Hei­zungsanlagen und von staatlichen Impulsen zur Modernisierung. Der Ge­samtumsatz der Heizungsbranche ist laut ifo Branchendaten im Jahr 2013 um 2,3 Prozent gestiegen. Zur Erreichung der energiepolitischen Ziele seien aber stärkere Sanierungsanreize notwendig.

ifo Geschäftsklimaindex insgesamt gefallen, aber leichte Erholung im Baugewerbe (24.6.2014)
Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex nach vier Rückgängen in Folge wieder leicht gestiegen. Die Beurteilung der aktuellen Lage ist nahe­zu unverändert, gleichwohl blicken die Baufirmen wieder etwas opti­mis­ti­scher auf den weiteren Geschäftsverlauf.

ifo Architektenumfrage II/2014: Geschäftsklima für freie Architekten auf 20-Jahres-Hoch  (12.6.2014)
Das Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten ist so gut wie seit 20 Jahren nicht mehr. Das hat die vierteljährliche Umfrage des ifo Instituts erge­ben. Die befragten Architekten beurteilten ihre aktuelle Geschäftslage besser als in den beiden Vorquartalen.

Bauwirtschaft im Mai: ifo-Geschäftsklima leicht verschlechtert (28.5.2014)
Nach den Ergebnissen des ifo Konjunkturtests hat sich das Geschäfts­klima im Bauhauptgewerbe im Mai minimal eingetrübt. Die Urteile zur aktuellen Geschäftslage wie auch zu den Geschäftsperspektiven fielen geringfügig weniger günstig aus als im Vormonat.

ifo Architektenumfrage I/2014: Auftragsbestände wie nach der Wiedervereinigung (27.4.2014)
Nach den Umfrageergebnissen des ifo Instituts bei freischaffenden Archi­tekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des ersten Quartals 2014 etwas verbessert. Dies sei überwiegend auf eine optimistischere Einschät­zung der Geschäftsaussichten zurückzuführen.

ifo Geschäftsklimaindex für April 2014 mit minimaler Aufhellung im Bauhauptgewerbe (24.4.2014)
Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft ist im April auf 111,2 Punkte gestiegen. Und auch im Bauhauptgewerbe hellte sich das Geschäftsklima auf - wenn auch minimal. Die aktuelle Geschäfts­lage ist sogar deutlich besser beurteilt worden als im Vormonat.

Deutscher Wohnungsbau behauptet Position im europäischen Mittelfeld (6.4.2014)
Das ifo Institut prognostiziert als deutsches Mitglied von Euroconstruct für 2014 ein Wachstum von 12 Prozent, so dass dann 2,8 Wohneinhei­ten je 1.000 Einwohner fertig gestellt werden. Damit kann Deutschland seine Position im europäischen Mittelfeld behaupten.

ifo Geschäftsklimaindex ein weiteres Mal gestiegen - jedoch nicht im Bauhauptgewerbe (24.2.2014)
Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex leicht gesunken, denn die aktuelle Geschäftslage ist auf einem hohen Niveau als etwas weni­ger gut beurteilt worden. Ebenso hat der Optimismus im Hinblick auf die nächsten sechs Monate etwas nachgelassen.

ifo Geschäftsklimaindex erneut gestiegen - auch im Bauhauptgewerbe (27.1.2014)
Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Bewertung der aktuellen Ge­schäftslage ist auf den höchsten Wert seit Juni 2012 gestiegen. Die Erwar­tungen an den weiteren Geschäftsverlauf waren fast drei Jahre lang nicht mehr so optimistisch wie heute.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE