IW Köln

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Konrad-Adenauer-Ufer 21
D - 50668 Köln
Telefon: +49 (221) 4981-1
Telefax: +49 (221) 4981-533
URL: iwkoeln.de

Studie des IW Köln: „Mietpreisbremse schadet Mietern und Vermietern“ (15.12.2014)
Die Mietpreisbremse wird in Städten wie Berlin und Köln nicht nur weni­ge, begehrte Stadtteile betreffen, sondern auf breiter Front wirken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirt­schaft Köln (IW), die von ImmobilienScout24 unterstützt wurde.

BDEW-Gutachten zur Eigenerzeugung und zum Selbstverbrauch von Strom (13.4.2014)
In einem Gutachten verspricht der Bundesverband der Energie- und Was­serwirtschaft Orientierung in der für die Zukunft von EEG und Ener­gieprei­sen wichtigen Frage der Eigenerzeugung und des Selbstver­brauchs von Strom. Hintergrund ist der Trend bei Privathaushalten, Handel, Gewerbe und Industrie, selber Strom zu erzeugen und damit auch den eigenen Stromverbrauch zu decken.

Bauwirtschaft rechnet 2014 mit Umsatzplus von 3,5% (26.1.2014)
Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentral­ver­band Deutsches Baugewerbe (ZDB) rechnen mit einem Umsatzplus von 3,5% auf 98,6 Mrd. Euro in diesem Jahr.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE