Deutscher Mieterbund e.V. (DMB)

Littenstr. 10
D - 10179 Berlin
Telefon: +40 (30) 223230
Telefax: +49 (30) 22323100
URL: mieterbund.de
E-Mail an Mieterbund

Heizspiegel 2014: Durchschnittlich 1.000 Euro Heizkosten für 70 m² Wohnung (13.10.2014)
Durchschnittlich 1.000 Euro Heizkosten zahlten Bewohner einer 70 m² gro­ßen Wohnung 2013 in Deutschland. Dabei mussten Haushalte, die mit Heiz­öl heizten, am tiefsten in die Tasche greifen: Im Schnitt wurden hier 1.085 Euro fäl­lig. 16% weniger mussten Haushalte mit einer Erd­gas­heizung be­zahlen.

Stichproben: Mangelhafte Beachtung von EnEV-Vorgaben bei Verkauf und Vermietung (16.9.2014)
Das Bündnis Energieausweis hat unter Federfüh­rung des Deutschen Mie­terbundes eine Stichprobe zur Vorlagepflicht für Energieausweise bei Woh­nungsbesichtigun­gen in sechs deutschen Städten durchgeführt. Insgesamt wurden dabei 77 Wohnungen besichtigt. Die Ergeb­nisse der Stichprobe sind enttäuschend.

Betriebskostenspiegel für Deutschland für das Abrechnungsjahr 2012 (6.7.2014)
Mieter zahlten in Deutschland im Durchschnitt 2,20 Euro/m² im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die so genannte zweite Miete bis zu 3,19 Euro/m² im Monat betragen.

Gefährdet die Mietpreisbremse den Mietwohnungsmarkt? (29.5.2014)
Während sich der Mieterbund wohl sicher ist, dass die Diskussion um die Mietpreisbremse keine negativen Auswirkungen zeige, kommt ein aktuelles InWIS-Gutachten im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilien­wirtschaft Deutschland zu dem Ergebnis, dass die Mietpreis­bremse den Mietwohnungsmarkt gefährde.

Deutscher Photovoltaik-Markt: Jahresprognose 2014 auf 1,9 GW gesenkt (27.5.2014)
Die PV-Zubauzahlen zwischen Januar und März 2014 haben den bereits prognostizierten Trend nochmals unterschritten: Im ersten Quartal 2014 sind die Neuinstallationen an PV-Anlagen gegenüber dem Vorjah­res­quartal um 41% eingebrochen - was auch deshalb so bemerkens­wert ist, weil das Vorjahresfrühjahr sehr winterlich war.

Bündnis Energieausweis fordert einheitlichen Energieausweis (30.4.2014)
Das Bündnis Energieausweis begrüßt die höhere Bedeutung des Ener­gie­ausweises in der neuen EnEV, bemängelt jedoch die fehlende Belast­barkeit der neu eingeführten Effizienzklassen und die weiterhin parallel existie­ren­den Berechnungsverfahren.

Spitzengespräch: „GroKo muss zur BauKo werden“ (28.3.2014)
Zu einem wohnungsbaupolitischen Spitzengespräch trafen Bau- und Immo­bilienwirtschaft, der Deutsche Mieterbund und die IG BAU in Berlin mit Bun­desbauministerin Barbara Hendricks (SPD) zusammen. Ihre Bot­schaft war eindeutig: Die GroKo muss auch eine BauKo werden.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE