Roto Dach- und Solartechnologie GmbH

Wilhelm-Frank-Str. 38 - 40
D - 97980 Bad Mergentheim
Telefon: +49 (7931) 5490 8600
URL: roto-dachfenster.de
E-Mail an Roto Dachfenster

Roto: nur optimistisch hinsichtlich der eigenen Firmenkonjunktur 2014 und 2015 (21.11.2014)
„Wir sind 2014 bei allen Prämissen im Plan.“ Auf diese Formel brachte der Vorstand der Roto Frank AG die Unternehmenssituation während des 9. Internationalen Fachpressetages. Dieser Erfolg sei umso höher zu bewerten, als aus dem von Anfang an erwarteten „schwierigen“ tat­sächlich ein „schwaches Marktjahr“ wurde.

„Widerstand nicht zwecklos!“ Roto startet vernetzte Einbruchschutz-Kampagne (9.11.2014)
Mehr Sicherheit, mehr Aufmerksamkeit, mehr Vorteile, mehr Kunden - mit diesem vierfachen Mehrwert-Versprechen startet Roto eine ver­netzte Einbruchschutz-Kampagne unter dem Motto „Widerstand nicht zwecklos“.

Die ganze Dachwelt von Roto in einer iPad-App (6.8.2014)
Roto hat eine auf die Bedürfnisse von Dachhandwerkern abgestimmte App veröffentlicht, die vor allem auch der Kundenberatung dient. Zur erweiter­ten Zielgruppe zählen Architekten, Bauherren und Renovierer, die sich für zeitgemäße, energieeffiziente und komfortable Produkte von Roto „german made“ interessieren.

Roto behauptet sich gegen den Markt (15.6.2014)
Trotz „eher noch steigender Marktrisiken“ will die Roto Frank AG auch 2014 auf Wachstumskurs bleiben. Nach Aussage des Vorstandes recht­fer­tigt der bisherige Jahresverlauf „alles in allem“ die Zuversicht des international tä­tigen Bauzulieferers „in eigener Sache“. Bereits 2013 sei es ihm gelun­gen, sich besser als die Märkte und die Wettbewerber zu behaupten.

Komplett schadstoffgeprüfter Dachaufbau von Sentinel und sechs Partnern (24.2.2014)
Auf der Dach+Holz hat das Sentinel Haus Institut gemeinsam mit sechs Partnern ein vollständig schadstoffgeprüftes Schrägdach vorgestellt. Damit reagieren diese Unternehmen auf Forderungen von Investoren, Wohnungs­bauunternehmen und Handwerkern nach geprüften, wohnge­sunden Bau­teilsystemen.

i8: Rotos neues automatisches Dachflächenfenster ohne sichtbare Antriebselemente (21.2.2014)
Mit dem RotoComfort i8 hat Roto eine Neuentwicklung vorgestellt, die den Wohn- und Bedienkomfort im Bereich der Dachfenster neu definie­ren möch­te. Das neue Fenster bietet dank integrierter Spindelantriebe sprichwört­lichen „Komfort auf Knopfdruck“ und freien Ausblick ganz ohne störend sichtbare Antriebselemente.

Roto Sunroof Pur mit Dachflächenfenster-Integration (21.2.2014)
Vor zwei Jahren hat Roto „Sunroof Pur“ als eine PV-Indachlösungen vorge­stellt, die sich nicht(!) mit Dachfenstern oder Solarthermie kom­binieren lässt - das hat sich offenkundig geändert.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE