Xella Deutschland GmbH

Düsseldorfer Landstraße 395
D - 47259 Duisburg
Telefon: 0800 5235665
Telefax: 0800 5356578
URL: ytong-silka.de
E-Mail an Xella

Resteverwertung à la Xella mit Big Bags für Ytong- und Multipor-Reste (2.12.2014)
Müssen Porenbetonreste auf den Müll? Auf keinen Fall - sagt Xella, und bietet einen neuen Service zur Rücknahme an: Mit Big Bags können sor­tenreine Porenbeton- und Multipor-Reste an das Lie­ferwerk zurückgege­ben werden.

Zentrum für Migration ist Aufgabe des Xella Studentenwettbewerbs 2014/2015 (19.10.2014)
Der 29. Xella Studentenwettbewerb steht unter dem Motto „Kosmopo­lis. Zentrum für Migration in Stuttgart“ und fokussiert damit einen ge­sell­schaftspolitischen Brennpunkt: Die Aufgabe besteht darin, ein neues Gebäude für die Integrationsförderung zu entwickeln.

Broschüre erklärt das Bauen nach EnEV 2014 - im Fokus: Ytong, Silka und Multipor (6.3.2014)
Am 1. Mai 2014 tritt die nächste Version der Energieeinsparverordnung in Kraft. Sie will bekannterweise die energetische Qualität und die Ener­gie­nutzung von Gebäuden weiter verbessern und den CO₂-Ausstoß re­duzie­ren. Die Broschüre „Die EnEV 2014 - Anforderungen, Änderungen Ausblick“ fasst die wichtigsten Änderungen zusammen.

Neue Ytong-Referenzbroschüre speziell zur Planung von Mehrgeschossbauten (6.3.2014)
Gerade für zentrale städtische Lagen empfehlen sich moderne, mehrge­schossige Wohneinheiten. Zur Unterstützung von Architekten und Pla­nern hat Xella Deutschland die neue Broschüre „Monolithisches Bauen – Mehr­geschossbau mit Ytong Porenbeton“ herausgegeben.

Netzwerk ecolearn startet neue Seminarreihe zum Energiestandard der Zukunft (2.3.2014)
Das Netzwerk ecolearn, bestehend aus den Partnern Xella, Saint Go­bain, Zehnder und Rehau, lädt für den März zur kostenpflichtigen Semi­narreihe „Der Energiestan­dard der Zukunft“ ein. Das Wissen rund um die energie­sparenden Lösungen vermitteln die Protagonisten in einem neuen Format.

Multipor Frühlingsforum 2014: WDVS, Wohngesundheit und Baurecht (2.2.2014)
„Energetisch und ökologisch. Modernisieren mit System“ lautet das Motto des diesjährigen Multipor Frühlingsforums. Referenten aus der Praxis und Wissenschaft informieren über die Beratung, Planung und Umsetzung von Modernisierungsmaßnahmen.

Fachseminar „Dach“ 2014 von März bis September bundesweit auf Tour (20.1.2014)
Sika, ACO Passavant, Xella, ILD und Optigrün laden Planer, Generalun­ter­nehmer, Bauherren und Verwaltungen zu 11 gemeinsamen Fachse­minaren im Jahr 2014 ein. Das diesjährige Motto lautet „Das moderne und sichere Dach - bei Neubau und Sanierung“.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE