dormakaba Holding AG

Zwei Firmenzusammenschlüsse im Bereich Schließsysteme (4.9.2015)
Das Bundeskartellamt hat zwei Zusammenschlüsse von Herstellern im Be­reich Schließsysteme freigegeben. Die Fu­sionspläne von Dorma und Kaba sowie das Vorhaben von Alle­gion und SimonsVoss wurden unab­hängig von­einander beim Bundeskartellamt angemeldet, aber zeitlich parallel geprüft.

dorma+kaba: Zusammenschluss von Dorma und Kaba ohne Auflagen behördlich genehmigt (23.8.2015)
Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben den geplanten Zu­sam­men­schluss von Dorma und Kaba ohne Auflagen genehmigt. Mit der Ende April 2015 angekündigten Zusammenführung der beiden Unter­neh­men entsteht eines der globalen Top-3-Unternehmen für Sicherheits- und Zutritts­lö­sun­gen.

Dorma und Kaba planen kongenialen Zusammenschluss zu dorma+kaba (30.4.2015)
Die Kaba Holding AG mit Sitz in Rümlang (Schweiz) und das in Ennepetal ansässige Familienunter­nehmen Dorma Holding GmbH + Co. KGaA pla­nen, sich zur dorma+kaba Gruppe zusammenzuschließen. Eine entspre­chende Transaktionsver­einbarung wurde am 29. April unterzeichnet.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE