Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1392 jünger > >>|  

Vienna Design Weeks im Oktober 2007

(26.8.2007) Die Vienna Design Weeks vom 3. bis 21. Oktober 2007 wollen erstmals die dynamische Vielfalt zeitgenössischen österreichischen Designs unter einem Dach vereinen. Sie erweitern den internationalen Festival- und Messekalender um eine selbstbewusste österreichisch-wienerische Position.


Dorotheum - Schaustellung Designauktion

Zweieinhalb Wochen lang präsentiert sich Wien als pulsierender Kreativstandort: Unter dem Label der Vienna Design Weeks versammeln sich eine Vielzahl hochkarätiger Institutionen und Protagonisten aus dem Bereich Produktdesign sowie Partner aus der Wirtschaft. Es vernetzen sich Design-Schaffende mit Design-Produzenten. Die ab diesem Jahr jährlich stattfindenden Vienna Design Weeks sollen bestehende Institutionen und Leistungen in Wien sichtbar machen, die Wahrnehmung von Design schärfen, unterschiedliche Ansätze zeigen und vor allem Lust auf Design machen.

Die Neigungsgruppe Design (Tulga Beyerle, Thomas Geisler, Lilli Hollein) machte bereits im letzten Jahr mit der Konzeption und Durchführung zweier erfolgreicher Veranstaltungen auf sich aufmerksam, die nun die Basis für die Vienna Design Weeks bilden. Dies sind zum einen die Passionswege als kuratierter und von der Wirtschaftskammer Wien wie auch vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur finanziell unterstützter Designparcours durch das Zentrum von Wien: Geschäftslokale präsentieren Interventionen von Designern und bilden damit eine inspirierende Synthese zwischen experimentellem Design und etablierten, kommerziellen, vor allem aber Wiener Schauplätzen. Zum anderen organisiert die Neigungsgruppe Design zum zweiten Mal die Internationale Designkonferenz "DESIGN 07", die am 8. und 9. Oktober von der Universität für angewandte Kunst Wien veranstaltet wird. Wie schon im vergangenen Jahr wird die Konferenz mit maßgeblicher Unterstützung der departure wirtschaft, kunst und kultur GmbH realisiert, heuer zusätzlich gefördert von der Wirtschaftskammer Wien. In parallel ablaufenden Diskussionsrunden befassen sich ca. 30 nationale und internationale Speaker sowie rund 600 erwartete Konferenzbesucher mit dem Thema "Die Mitte".

Die Neigungsgruppe Design plant, im Rahmen der Vienna Design Weeks jedes Jahr ein Gastland vorzustellen. Dieses Jahr wird im Freiraum/quartier21 die Ausstellung "Swiss Design" gezeigt werden. Kuratiert von Pierre Keller, auch Leiter der bekannten Designuniversität ECAL Lausanne, ist dies ein Projekt des Schwerpunktprogramms, das die Organisation "Präsenz Schweiz" im Vorfeld der Euro 2008 gemeinsam mit der Schweizer Botschaft in Österreich gestaltet. Die Vienna Design Weeks enden mit der nunmehr vierten Design-Verkaufsmesse Blickfang Wien im MAK vom 19. bis 21. Oktober 2007.

siehe auch für weitere Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE