Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1393 jünger > >>|  

Symposium "Interior Design - Focus on Health & Care"

(26.8.2007) Der Gesundheitsmarkt wächst überdurchschnittlich und er wird aufgrund der demographischen und gesellschaftspolitischen Entwicklung an Bedeutung gewinnen. Die Zahl älterer Menschen nimmt zu und auch ihr Wunsch möglichst lange ein selbständiges Leben zu führen. Gleichzeitig kommt eine Generation in die Jahre, die über andere Lebenserfahrungen, neue Vorstellungen und höhere Ansprüche verfügt als ihre Vorgänger. Diese so genannte Babyboomer-Generation ist eine sehr vermögende Zielgruppe, die dem Wohlbefinden einen hohen Stellenwert beimisst. Ihre Bereitschaft in Gesundheit und Prävention zu investieren wächst parallel mit den sich laufend erweiternden medizinischen Möglichkeiten. Sie reagieren stark auf Emotionen, Farben und Ambiente und damit auf das gestaltete Umfeld.

Andererseits erfordern die stetig steigenden Gesundheitskosten ein erhöhtes Kostenbewusstsein. Durch die Planung effizienter Abläufe und die Entwicklung von intelligenten Produkten können Kosten reduziert oder eingedämmt werden. Und gesundheitspolitische Entscheidungen, wie die freie Spitalwahl, fordern von medizinischen Institutionen ein Umdenken - auch was die Attraktivität ihrer Räumlichkeiten betrifft. Architektur und Design stehen vor großen Herausforderungen. Der Health & Care Bereich ist ein Wachstumsmarkt der Zukunft!

Mit dem zweitägigen Symposium "Interior Design - Focus on Health & Care" setzt sich das Design Center intensiv mit dieser Thematik auseinander und vermittelt nützliches Wissen, das im beruflichen Alltag sofort ein- und umgesetzt werden kann. Moderiert von der Medizinjournalistin Marianne Erdin, gewähren renommierte Experten aus Wissenschaft und Praxis Einblick in ihre Studien und Erfahrungen. Eine von Martin Birrer, Designer und Innenarchitekt, kuratierte Ausstellung zeigt innovative Produkte für den Einsatz im Health & Care Bereich. Das umfassende Programm soll auch genügend Zeit für informellen Austausch und Networking lassen.

Interior Design – Focus on Health & Care
Vorträge, Projektpräsentationen, Ausstellung
11. und 12. Oktober 2007
Alte Mühle, Langenthal (Schweiz)
Preis: 500 CHF inkl. Verpflegung und Unterlagen
Anmeldung: designnet.ch

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE