Baulinks > Innenausbau > Trennwände / Trockenbauwände

Ausbau-Portal: Trennwände / Trockenbauwände

Vorbemerkung: Zu den größten Innovationen der Bautechnik zählen Stahl und Stahl­beton. Die mit ihnen möglich gewordene Reduktion des Tragwerks auf Stütze und Plat­te hat zu neuen Gebäudestrukturen geführt. Insbesondere für Industrie- und Verwal­tungsbauten eröffnen sich dadurch vollkommen neue Möglichkeiten. Die Skelett­bau­weise bedeutet fast unbegrenzte Freiheit für die Gestaltung des Grundrisses, indem sie die Wand von ihrer tragenden Aufgabe befreit. Damit Gebäude ihr Potenzial optimal entfalten können, muss die Entscheidung, welche Art Wände eingesetzt werden, wohl überlegt sein. Im Fachbeitrag "Vor- und Nachteile: Massivwand, Trockenbauwand, Systemwand" von Dipl.- Ing. (Architektur) Corona Zoller wird aufgezeigt, was die verschiedenen Konstruktionen wie Massivwände, Gipskarton- bzw. Gipsfaserwände und Systemtrennwände leisten können.

„Besprechungs-Ei“ in Rigips-Bauweise mit dreidimensional gebogenen Oberflächen (24.11.2022)
Fünf Monate dauerte der Bau der neuen Produktions- und Lagerhalle der GeFo Gewölbe- und Formteiltechnik GmbH. Allein dreieinhalb Monate nahm der trockene Innenausbau in Anspruch. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf dem integrierten Verwaltungsbereich. weiter lesen

Neues Malerspachtel-Sortiment von Knauf (23.11.2022)
Seine neuen Malerspachtelmassen hat Knauf gezielt auf die Bedürfnisse des modernen Malerfachhandwerks abgestimmt. Das für Maler­unter­grün­de optimierte Sortiment bietet Handwerkern Profiprodukte für ver­schie­de­ne Untergründe und Schichtdicken. weiter lesen

Knauf gurtet seine Diamantschraube XTN (23.11.2022)
Mit der neuen gegurteten Variante der Knauf Diamantschraube XTN sollte das Verschrauben von Gipsplatten jetzt erheblich schneller von der Hand gehen. Jeder Gurt enthält 50 Schrauben, die jeweils in drei Längen erhältlich sind. weiter lesen

RiSySL und neu RiSySL Light: Trockenbauprofile von Richter System für überschwere Türen (23.11.2022)
Immer häufiger sollen heute schwere bis überschwere Türen - ins­be­son­dere zur Erfüllung von Schall- und Brandschutzvorgaben - in ver­gleichs­wei­se leichte Trockenbauwände eingebaut werden. Bei über­durch­schnitt­lich hohen Türgewichten sind die Unterkonstruktion ent­spre­chend stabil auszuführen. weiter lesen

Einbruchhemmende Wände bis RC 3 ohne Stahlblecheinlage, aber mit der Habito von Rigips (23.11.2022)
Einbruchhemmende Wände in Trockenbauweise benötigen nicht zwin­gend Stahlblecheinlagen, um RC 2 oder RC 3 zu erreichen. So kommen Metall­stän­der­wände, die mit der massiven Trockenbauplatte Habito beplankt sind, ganz ohne Stahlblechtafeln aus. weiter lesen

Optimierte Maxit-Produktpalette fürs Bauen im Bestand im 72-seitigen Handbuch „Sanierung im Fokus“ (18.10.2022)
Für die bundesweite Sanierung von Gebäuden werden künftig deutlich mehr Fördergelder eingesetzt als für den Neubau. Vereint unter dem Namen „maxit restorit“ reagiert die Maxit-Gruppe darauf mit einer Erweiterung und Neustrukturierung ihrer Produktpalette. weiter lesen

Aktualisierte Übersicht zu Konstruktionen mit Fermacell und James Hardie jetzt verfügbar (26.6.2022)
Mehr als 150 Anpassungen und Neuerungen für Fermacell und James Hardie haben Eingang in die aktualisierte Konstruktionsübersicht gefun­den. Darunter ist das neue Fußbodenheizsystem Fermacell Therm25. weiter lesen

Ohne aussteifenden Betonkern: Achtgeschossiger Holzbau Buggi 52 mit Fermacell-Platten (13.5.2022)
In Freiburg wurde jetzt ein achtgeschossiges Wohn- und Geschäftsgebäude in konsequenter Holzbauweise fertiggestellt. Im Erdgeschoss befinden sich eine dreigruppige Kindertagesstätte sowie ein Supermarkt; darüber insgesamt 30 Mietwohnungen. weiter lesen

Wandaufbau-Konfigurator.de von Sto (13.5.2022)
Der Einsatz des Baustoffs Holz stellt hohe Ansprüche an den Brandschutz. Stos Wandaufbau-Konfigurator für gedämmte Außenwände im Holzbau ermöglicht jetzt online den raschen Vergleich unterschiedlicher Konstruktionsvarianten und ihrer Auswirkungen auf das Erreichen von Schutzzielen. weiter lesen

Eschborner Büro- und Gewebeimmobilie M55 u.a. mit Knauf Außenwand umgestaltet (13.5.2022)
Neben der technischen Optimierung hatte die Sanierung des M55 das Ziel, mit gestalterischen Details an der Fassade dafür zu sorgen, dass sich das Bürogebäude von der Umgebungsbebauung im Büroviertel Eschborn absetzen kann. weiter lesen

Wall4all: Neues Fertigtrennwand-System für bestehende Innenräume (13.5.2022)
Mit Wall4all hat Brüninghoff ein Fertigtrennwand-System entwickelt, wel­ches nicht nur Unternehmen und Schulen in die Lage versetzt, unkom­pli­ziert ihre Räumlichkeiten bedarfsorientiert zu unterteilen, sondern sich auch für den privaten Wohnraum empfiehlt. weiter lesen

Trockenbau-Lehmplatten zur Verbesserung des Schallschutzes und der Raumakustik (23.2.2022)
Eine dauerhafte Geräuscheinwirkung ist insbesondere in Innenräumen nicht nur lästig, sondern auch für die Arbeits- und Lebensqualität un­zu­träg­lich. Vor diesem Hintergrund rücken Schallschutz und Raumakustik in den Fokus von Architekten und Fachplanern. weiter lesen

Glasinnenwand Office ergänzt Aluprofs MB-Harmony (22.2.2022)
Als Ergänzung des Trennwandsystems MB-Harmony hat Aluprof eine Glasinnenwand unter der Bezeichnung Office entwickelt. Passend zum Namen ist sie insbesondere für Büroetagen gedacht und wird in einer einfach- und einer doppelverglasten Variante angeboten. weiter lesen

Trennwandsystem von Strähle für ganz unterschiedliche Arbeits- und Besprechungsräume bei Scout24 (22.2.2022)
Im Edge Grand Central direkt am Berliner Hauptbahnhof wird auf neun Stockwerken mit rund 23.000 m² einiges geboten: Neben den exklu­si­ven Büro- und Arbeitsflächen der Mieter - wie Scout24 - gibt es einen Gas­tro­no­mie­bereich, Co-Working-Flächen,... weiter lesen

Planner Suite von Knauf: von der Planung bis zur Ausschreibung per BIM-Plug-in oder im Web (18.2.2022)
Mit seiner neuen Planner Suite wendet sich Knauf insbesondere an Archi­tek­ten, Fachplaner und Generalunternehmer. Auf Basis der aktueller Daten konfiguriert das Tool als BIM Plug-in oder Webanwendung passgenaue Planungs- und Ausschreibungsdokumente. weiter lesen

Holzbau trifft in der Troisdorfer Kita St. Hippolytus auf Trockenbau (17.2.2022)
Die KiTa St. Hippolytus in Troisdorf gilt als ein gelungenes Beispiel für gesundes und bedarfsgerechtes Bauen mit Holz und Gips. Zudem dauerte es nur wenige Monate, bis das eingeschossige und 870 m² Nutz­fläche umfassende Gebäude fertiggestellt war. weiter lesen

Fermacells Tape AWS zur Armierung und luftdichten Abklebung von Fugen außen und innen (17.2.2022)
Das neue Tape AWS von Fermacell ist ein einseitig selbstklebendes, schie­be­festes Polypropylen-Vlies für die Fugenarmierung sowie luft- und winddichte Verklebung zur Innen- und Außenanwendung. weiter lesen

Knauf startet Microsite zum Stahl-Leichtbau (27.1.2022)
Stahl-Leichtbau-Systeme versprechen bemerkenswerte Möglichkeiten im Trockenbau. Auf einer neuen Microsite innerhalb seines Webauftritts zeigt Knauf nun alle wesentlichen Infos zu den Vorteilen und technischen Umsetzungen von Stahl-eicht­bau­kon­struk­tio­nen.  weiter lesen

Knauf unterstützt mit dem Pocket Kit Konfigurator online die Planung von Schiebetüren (4.11.2021)
Mit seinem Pocket Kit Konfigurator will Knauf die Auswahl passender Wand­taschen für Metallständerwände erleichtern. Schritt für Schritt lassen sich mit dem Online-Tool die erforderlichen Anforderungen und Aus­füh­rungs­va­rian­ten auswählen. weiter lesen

Weiteres Whitepaper von Orca zu Montagewänden und Bauplatten (2.11.2021)
Mit der Serie Whitepaper Technik stellt Orca Software einen kosten­frei­en Service für ausschreibende Planer zur Verfügung. Dabei geht es jeweils um ein spezifisches Fachgebiet - dieses Mal um Montagewände und Bauplatten. weiter lesen

39 schallisolierte „Noisy Rooms“ aus Rigidur H Gipsfaserplatten und 10.000 Stahlfedern (17.5.2021)
Das Gelände des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerkes im Ber­li­ner Ortsteil Friedrichshain dürfte den allermeisten Bürgern und ins­be­son­dere den Hauptstadt-Touristen vor allem unter seinem Kürzel „RAW“ ein Begriff sein. weiter lesen

Vergleich: Sommerlicher Wärmeschutz trifft auf Lehm- oder Gipskartonplatten (10.5.2021)
Echte Lehmplatten zur Innenwandverkleidung, die der DIN 18948 ent­sprechen, wirken sich aufgrund ihrer Materialeigenschaften positiv aufs Raumklima aus. Das liegt an der feuchteregulierenden Wirkung und der hohen Speicherfähigkeit von Lehm. weiter lesen

Ertüchtigung eines Regionalbahnhofs - erstmals mit Aquapanel Cement Boards (7.5.2021)
Um die Wandbekleidungen der Bahnsteige im Regionalbahnhof am Frank­fur­ter Flug­hafen neu zu gestalten, entschied sich die Bahn erstmals in Deutschland für eine Konstruktion aus Aquapanel Cement Boards Outdoor von Knauf. weiter lesen

Einbruchsichere Lagerhauswände (RC3) in Habito-Trockenbauweise ohne Stahlblecheinlagen (7.5.2021)
Ein Keller ist nicht vorhanden, die Garage voll, das Betriebsgelände ist zu klein. Eine äußerst praktikable Lösung für solche Platzprobleme bietet Pro & Contra mit hochwertigen Lagerflächen, die komplett nach Kundenwunsch ausgebaut werden. weiter lesen

Knauf Formteile mit kristallinen Faltungen und idealer Raumakustik im Düsseldorfer BiZ (6.5.2021)
Die Lounge des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Bundesagentur für Arbeit in Düsseldorf fungiert nicht nur als Beratungszentrum, in dem sich Berufsanfänger und Arbeitssuchende über künftige Berufswege und Arbeitsmöglichkeiten informieren können. weiter lesen

Gipsfaserplatten als Alternative zu Holzwerkstoffplatten mit Lieferproblemen (6.5.2021)
Die Preise im Holzwerkstoffbereich steigen derzeit beeindruckend. Für viele Holzbauunternehmen ist es in dieser Situation schwierig, ihre Fer­ti­gungs­ter­mine einzuhalten. Gipsfaserplatten sind da eine ernst zu neh­men­de Alter­na­tive. weiter lesen

Rigips Verarbeitungsrichtlinien Trockenbau neu aufgelegt (6.5.2021)
Rigips hat sein etabliertes Nachschlagewerk „Verarbeitungsrichtlinien Tro­ckenbau - Anleitung für das Fachhandwerk“ umfassend überarbeitet und aktualisiert. Es steht sowohl als gedrucktes Kompendium als auch in einer interaktiven Version zur Verfügung. weiter lesen

Bauartgenehmigung für Gebäudeabschlusswände (7.10.2020)
Fermacell-Gipsfaser-Platten verfügen jetzt über eine Allgemeine Bau­artge­nehmigung (Z-19.32-2254) für Gebäudeabschlusswände (F90-Baußen / F30-Binnen). Sie bezieht sich auf insgesamt 18 verschiedene Konstruktionen, die diverse Konstruktionsvarianten für tragende und raumabschließende Gebäudeabschlusswände ermöglichen. weiter lesen

Geschwungene Schiebetür von Eclisse mehr als ein Eyecatcher (10.9.2020)
Wer beim Innenausbau auf der Suche nach einem besonderen Highlight ist und das Außergewöhnliche liebt, wird vielleicht bei dem Schiebetürsystem Circular vom Hersteller Eclisse fündig. Mit Circular lassen sich gebogene Schiebetüren in gebogenen Wänden realisieren. weiter lesen

Budgetfreundliche Revisionsklappe von Knauf für Trockenbauwände und -decken sowie Vorsatzschalen (4.9.2020)
Mit Revo Eco 12,5 hat Knauf eine Kunststoffrevisionsklappe vorgestellt, die sich für Bereiche anbietet, in denen es keine besonderen bau­phy­si­ka­li­schen Anforderungen gibt. Die Klappe mit mittiger Deckelaufhängung eignet sich für eine Beplankungsdicke von 12,5 mm. weiter lesen

Massive Wände trocken bauen mit Gips-Wandbauplatten auf 166 Seiten (27.8.2020)
Niedrigere Rohbaukosten, trockene Raumbildung, flexible Grundrisse und flächenökonomische Konstruktionen: In der Broschüre zu Gips-Wand­bau­plat­ten zeigt VG-ORTH die Vorteile der Massiv- und Schnell­bauweise mit Gips-Wandbauplatten. weiter lesen

Spachtelfertige Decken- und Wandelemente für Heiz- und Kühlflächen neu von Empur (3.3.2020)
Mit den neuen spachtelfertigen Decken- und Wandelementen von Empur lassen sich Trockenbaudecken und -wände realisieren, über die Räume wasserbasiert geheizt und gekühlt werden können. weiter lesen

Wedi-Modulwände mit integrierter Technik baustellenfertig geliefert (2.12.2019)
Eine Möglichkeit, mit geringem Aufwand die komplexen Anforderungen rund um Nassräume zu meistern, bieten flexible Wandmodule von Wedi mit werkseitig eingebauter Technik - von Sanitärrohren und -leitungen, über technische Armaturen bis zur Heizungstechnik. weiter lesen

Modulares Trennwandsystem neu von Brüninghoff (2.12.2019)
Der Projektbauspezialist Brüninghoff hat ein eigenes nichttragendes, ober­flä­chen­fer­tiges Trennwandsystem entwickelt, das den Innenausbau erheb­lich vereinfachen und damit die Ausbauzeit verkürzen kann. Die vor­ge­fer­tig­te Konstruktion ermöglicht eine schnelle und saubere Ein-Mann-Mon­tage. weiter lesen

Vorgefertigtes Bewegungsfugen-Formteil für exakte Linienführung an diversen Übergängen (16.5.2019)
Formteilbau Schmitt präsentierte in München ein Bewegungsfugen-Form­teil, das so manche Spachtel- und Schleifarbeit beim Innenausbau über­flüssig machen sollte. Das Formteil wird aus Gipsplatten in einem be­lie­bi­gen Winkeln bis 180° vorgefertigt. weiter lesen

„Glasroc X“: Neue Rigips-Platte für Räume mit mäßiger bis hoher Feuchtebeanspruchung (23.10.2018)
Mit „Glasroc X“ hat Rigips eine neue Ausbauplatte für mäßig bis hoch be­an­spruch­te Feuchträume im Programm. Ein UV-Licht-beständiges Vlies um­man­telt den hydrophobierten und mit Glasfasern verstärkten Gips­kern der Platte, die das „Glasroc H“-System ablöst. weiter lesen

Neue Brandschutzzulassung für Gebäudeabschlusswände von Fermacell (10.4.2018)
Hat Fermacell jetzt eine neue Brandschutzzulassung für Gebäu­de­ab­schluss­wände (F90-Baußen/F30-Binnen) vorgelegt. Damit hat das Unter­neh­men ins­ge­samt 18 neue Konstruktionen für tragende und raum­ab­schlie­ßende Ge­bäu­de­ab­schluss­wände im Portfolio. weiter lesen

Siniats Nassraumplatte LaHydro für die neuen Beanspruchungsklassen W1-I bis W3-I zugelassen (25.1.2018)
Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) bestätigt in der Zulassung Z-9.1-745, dass die Nassraumplatte LaHydro von Siniat ein geeigneter Un­tergrund in Feucht- und Nassräumen gemäß den neu definierten Be­an­spru­chungs­klassen W1-I bis W3-I ist. weiter lesen

Erfolgreich schallentkoppelt: Musikschule im Mehrfamilienhaus (22.1.2018)
Die Musikschule „musikplus!“ in Berlin-Charlottenburg bietet viele Mög­lich­keiten, sich musikalisch aus- und fortbilden zu lassen. Beheimatet ist die Musikschule seit geraumer Zeit im Erdgeschoss eines histori­schen Mehr­familienhauses. weiter lesen

Mit Korrosionsschutz bis C5+ wird im Trockenbau (fast) alles möglich (11.8.2017)
Feuchte ist eine der häufigsten Ursachen für Schäden und Mängel am Bau, denn Wasser findet immer seinen Weg. Um Schäden in Gebäuden dauer­haft zu vermeiden, ist der Schutz vor Korrosion ein maßgebender Faktor. weiter lesen

Recht auf stabile Wände: Mieter sollten Küchenschränke aufhängen können (9.11.2015)
Über manches kann man im Zusammenhang mit der Ausstattung einer Woh­nung diskutieren - einige Merkmale sind aber unabdingbar, um von einer vertragsgemäßen Nutzung einer Immobilie sprechen zu können. weiter lesen

Kunst im Bau beginnt möglicherweise mit einem PFT Boardmaster (28.9.2010)
Im Trocken- und Fassadenbau wird viel gesägt und geschnitten. Doch exakte Zuschnitte kosten viel Zeit. Mit dem PFT Boardmaster, dem "Schnittwunder" von PFT, können Fachunternehmer einen praktischen Helfer zur Hand haben. weiter lesen

Trockenbauarbeiten in Qualitätststufen Q3 und Q4 - was tun? (2.9.2004)
Wichtig ist bei den Qualitätsstufen Q3 (erhöhte Anforderungen) und Q4 (Vollflächenspachtelung) anzugeben, welche Endbeschichtung oder Be­kleidung auf die Flächen gebracht werden sollen und wie die Lichtbe­dingungen (natürliches Licht - Fenster, künstliches Licht - Lampen) auf die Fläche wirken. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)