Baulinks > Innenausbau > Bauplatten

Ausbau-Portal: Bauplatten

Einbruchhemmende Wände bis RC 3 ohne Stahlblecheinlage, aber mit der Habito von Rigips (23.11.2022)
Einbruchhemmende Wände in Trockenbauweise benötigen nicht zwin­gend Stahlblecheinlagen, um RC 2 oder RC 3 zu erreichen. So kommen Metall­stän­der­wände, die mit der massiven Trockenbauplatte Habito beplankt sind, ganz ohne Stahlblechtafeln aus. weiter lesen

Superwood: recyclingfähige Holzfaserplatten mit Casein-Bindemittel für Architektur und Möbelbau (22.11.2022)
Mit Unterstützung des Fraunhofer WKI hat die Designerin Sofia Souidi Holzwerkstoffplatten aus Holzfasern und Casein entwickelt. Casein ist ein formaldehydfreies Bindemittel, das schon vor Jahrhunderten als Klebstoff verwendet wurde. weiter lesen

Lux Elements mit neuer Programm-Struktur  (18.4.2022)
2022 gliedert Lux Elements sein Produktprogramm neu. Statt des 168-seitigen Gesamt-Programms „Systeme für Bad und Wellness“ gibt es ab sofort drei zielgruppenspezifische Programmbroschüren: „Systeme für Bad und Dusche“, „Systeme für Wellness“ und „Systeme für private Spa“. weiter lesen

Trockenbau-Lehmplatten zur Verbesserung des Schallschutzes und der Raumakustik (23.2.2022)
Eine dauerhafte Geräuscheinwirkung ist insbesondere in Innenräumen nicht nur lästig, sondern auch für die Arbeits- und Lebensqualität un­zu­träg­lich. Vor diesem Hintergrund rücken Schallschutz und Raumakustik in den Fokus von Architekten und Fachplanern. weiter lesen

50 Jahre Fermacell-Gipsfaser-Platten  (7.3.2022)
1971 liefen im ersten Fermacell-Werk in Salzgitter-Heerte die ersten Fer­ma­cell-Gipsfaser-Platten vom Band: Lange bevor baubiologische Themen in den allgemeinen Fokus rückten, wurde diese Platte allein auf der Basis ökologischer Rohstoffe hergestellt. weiter lesen

Holzfaser-Ausbauplatte mit Klimakammern aus Kartonwaben (17.2.2022)
UdiClimate ist mehr als eine Innendämmung: Dank ihrer „Klima­kam­mern“ kann sie auch Geräusche dämpfen und Feuchte in der Raumluft regulieren. Der Kern der Ausbauplatte besteht dazu aus Kartonwaben, die von zwei Holzfaserschichten ummantelt sind. weiter lesen

Holzbau trifft in der Troisdorfer Kita St. Hippolytus auf Trockenbau (17.2.2022)
Die KiTa St. Hippolytus in Troisdorf gilt als ein gelungenes Beispiel für gesundes und bedarfsgerechtes Bauen mit Holz und Gips. Zudem dauerte es nur wenige Monate, bis das eingeschossige und 870 m² Nutz­fläche umfassende Gebäude fertiggestellt war. weiter lesen

Neue Broschüre zum Einsatz von Aestuver-Brandschutzplatten im (hybriden) Holzbau (6.12.2021)
In der neuen Broschüre „Aestuver im Holzbau“ von James Hardie sind jetzt erstmalig Lösungen zusammengefasst, die speziell auf den bau­li­chen Brandschutz mit Aestuver-Brandschutzplatten im Hybridbau abge­stimmt sind. weiter lesen

Vergleich: Sommerlicher Wärmeschutz trifft auf Lehm- oder Gipskartonplatten (10.5.2021)
Echte Lehmplatten zur Innenwandverkleidung, die der DIN 18948 ent­sprechen, wirken sich aufgrund ihrer Materialeigenschaften positiv aufs Raumklima aus. Das liegt an der feuchteregulierenden Wirkung und der hohen Speicherfähigkeit von Lehm. weiter lesen

Produkte der Elka-Holzwerke jetzt auch mit DGNB-Label zertifiziert im DGNB-Navigator (7.5.2021)
Die Elka-Holzwerke engagieren sich schon lange für überdurchschnittliche Nachhaltigkeitsstandards in der Holzindustrie. Zu den Premium-Produkten des Unternehmens zählen die Naturholzplatte vita sowie die Fichten-Frisch­holz-Platten esb Standard & esb PLUS. weiter lesen

Einbruchsichere Lagerhauswände (RC3) in Habito-Trockenbauweise ohne Stahlblecheinlagen (7.5.2021)
Ein Keller ist nicht vorhanden, die Garage voll, das Betriebsgelände ist zu klein. Eine äußerst praktikable Lösung für solche Platzprobleme bietet Pro & Contra mit hochwertigen Lagerflächen, die komplett nach Kundenwunsch ausgebaut werden. weiter lesen

Gipsfaserplatten als Alternative zu Holzwerkstoffplatten mit Lieferproblemen (6.5.2021)
Die Preise im Holzwerkstoffbereich steigen derzeit beeindruckend. Für viele Holzbauunternehmen ist es in dieser Situation schwierig, ihre Fer­ti­gungs­ter­mine einzuhalten. Gipsfaserplatten sind da eine ernst zu neh­men­de Alter­na­tive. weiter lesen

Konstruktionsplatten für die Vorwandmontage von ISO-Chemie (6.4.2021)
ISO-Chemie hat sein Vorwandmontagesystem um Konstruktionsplatten erweitert, aus denen eigene konstruktive Sonderbauteile für die Mon­tage von Fenstern in der äußeren Wärmedämmebene angefertigt wer­den können. weiter lesen

Kosten und Zeit: Wedi vergleicht Mauerwerk mit Trocken­bauwänden aus Polystyrol-Hartschaum-Platten (12.1.2021)
Bauarbeiten in Badezimmern müssen in der Regel möglichst zügig erledigt sein, um diese möglichst früh wieder nutzen zu können - das gilt für private Bäder genauso wie für Hotels, wo Sanierungen häufig im laufenden Betrieb vorgenommen werden. weiter lesen

Cementex: Neue Faserzementplatte von Siniat für innen sowie witterungsgeschützte Außenbereiche (28.8.2020)
Die nicht brennbare Faserzementplatte Cementex wurde mit ihrer hohen Feuchtebeständigkeit und Stoßfestigkeit für robuste Wand- und Deckenkonstruktionen, hochwertige Oberflächen und eine schnelle Verarbeitung konzipiert. weiter lesen

PowerBoard: Neues Hartschaumträgerplattensystem von PCI (28.8.2020)
Mit PowerBoard hat PCI ein neues, hochwertiges Hartschaumträgerplattensystem im Angebot. Die formstabilen Platten sind dafür gedacht, planebene Untergründe an Wänden und auf Böden herstellen zu können - auch in Nassbereichen und Feuchträumen. weiter lesen

Neue geschliffene und fertig grundierte Fichtenholzplatte für den Trockenbau (28.8.2020)
Mit der „Vita Naturholzplatte grundiert“ bietet die Elka-Holzwerke GmbH eine geschliffene Fichtenholzplatte an, die bereits einseitig weiß grun­diert ist. Damit entfällt zeitsparend die mitunter lästige Grundierung auf der Baustelle. weiter lesen

Aktualisierte ETA-Zulassung für Fermacell-Gipsfaser-Platten (27.8.2020)
Dank aktualisierter ETA Zulassung können Fermacell-Gips­fa­ser-Platten als Bau-, Feuerschutz- und Feuchtraumplatten im Holz- und Trockenbau nun bei der Beplankung und Bekleidung von Bauteilen ein deutlich breiteres Anwendungsspektrum abdecken. weiter lesen

Rigips Glasroc X: Ergänzende Bauartgenehmigung für 2 Wassereinwirkungsklassen (27.8.2020)
Mit Glasroc X bietet Rigips bereits seit Jahren eine Trockenbauplatte für Feucht- und Nassräume an. Sie entspricht dem Typ GM-FH1 nach DIN EN 15283-1 und eignet sich auch für hoch belastete Bereiche. weiter lesen

Neue Wedi-Bauplatten mit hohem sD-Wert bzw. mit Ausfräsungen für Flächenheizungen (12.3.2020)
Für kontinuierlich besonders luftfeuchte Räume hat Wedi sein Bau­plat­ten-Programm um die Vapor 85 erweitert. Neu ist auch die PreLine. Das vor­ge­fräste Platte eignet sich mit ihren Aussparungen für die Instal­la­tion eines Warmwasser-Heizsystems. weiter lesen

Stos nichtbrennbare Trägerplatte aus recyceltem Altglas trägt mehr als nur Putz (12.11.2019)
Sto stellt seine Putzträgerplatte mit 88 Volumenprozent ganz um­welt­­freund­­lich aus recyceltem Altglas her. Die Platte ist dadurch u.a. be­mer­­kens­­wert leicht, nichtbrennbar, druckstabil und bruchkornfrei, säure­­be­­stän­­dig und frostsicher sowie diffusionsoffen. weiter lesen

Knauf Brandwand EI 90-M ermöglicht 100 mm dicke und 9 m hohe Brandwände (16.5.2019)
Das neue Brandwandsystem W131.de in EI 90-M-Qualität von Knauf er­möglicht bemerkenswert schlanke Brandwände in Trockenbauweise. Mög­lich macht dies eine beidseitige Doppelbeplankung mit Knaufs neu­er Dia­mant Steel. weiter lesen

Rigips reagiert mit „4PRO Die Weiße“ und „Q 3,5“ auf gehobene Anforderungen im Innenausbau (16.5.2019)
Der Trend zu hochwertigen Oberflächen im Innenausbau ist seit Jahren unübersehbar. Aber obwohl die Ausführungsstandards für Q1 bis Q4 klar definiert sind, kommt es gleichwohl immer wieder zu Irritationen bei der Bauabnahme. weiter lesen

Außendeckensysteme von Rigips in Trockenbauweise (8.3.2019)
Außendecken, etwa über Balkonen, werden bei guter Ausführung schnell zu echten Hinguckern - zumal sie unmittelbar ins Auge sprin­gen. Was man auf den ersten Blick hingegen nicht sieht: Unterdecken im Außenbereich wer­den zunehmend in Trockenbauweise ausgeführt. weiter lesen

Leichtbau-Sandwichplatten mit Popcorn-Kern ohne Formaldehydemissionen  (23.10.2018)
Prof. Alireza Kharazipour kam dem Vernehmen nach die Idee zu einer „Popcorn-Platte“ schon vor Jahren. Im Rahmen eines For­schungs­pro­jekts ist es ihm nun gelungen, besonders leichte Sandwichplatten mit einem Kern aus expandierten Maiskörnern zu entwickeln. weiter lesen

„Glasroc X“: Neue Rigips-Platte für Räume mit mäßiger bis hoher Feuchtebeanspruchung (23.10.2018)
Mit „Glasroc X“ hat Rigips eine neue Ausbauplatte für mäßig bis hoch be­an­spruch­te Feuchträume im Programm. Ein UV-Licht-beständiges Vlies um­man­telt den hydrophobierten und mit Glasfasern verstärkten Gips­kern der Platte, die das „Glasroc H“-System ablöst. weiter lesen

EPD für Siniats neue Brandschutzplatte Flamtex A1 (23.10.2018)
Siniat kann jetzt für seine neue Gipsvliesplatte Flamtex A1 eine Um­welt-­Produktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804 vorlegen. Die vom IBU erstellte Typ-III-Umweltdeklaration enthält quantifizierte, umweltbezogene Informationen über den Lebensweg der Brand­schutz­platte. weiter lesen

Verotecs Leichtbauplatte VeroBoard Classic im Großformat (28.8.2018)
Die Leichtbauplatte VeroBoard Classic für vorgehängte hinterlüftete Fas­sa­den­sys­te­me (VHF) im Holzbau gibt es seit diesem Jahr auch im Großformat bis 3,20 x 1,20 m. weiter lesen

Neuartige Schwerlastplatten aus leichtem, glasfaserverstärktem Kunststoff vielfältig einsetzbar (30.7.2018)
Sabic, niederländischer Anbieter von Kunststoffplatten ganz unter­schied­li­cher Art, launcht in diesen Tagen seine leichten Stadeck-Schwer­last­platten für die Bauindustrie. weiter lesen

Siniats Nassraumplatte LaHydro für die neuen Beanspruchungsklassen W1-I bis W3-I zugelassen (25.1.2018)
Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) bestätigt in der Zulassung Z-9.1-745, dass die Nassraumplatte LaHydro von Siniat ein geeigneter Un­tergrund in Feucht- und Nassräumen gemäß den neu definierten Be­an­spru­chungs­klassen W1-I bis W3-I ist. weiter lesen

Ergo Board - die „Ein-Mann-Platte“ von Egger für den stabilen Innenausbau (14.7.2017)
Mit dem Ergo Board bietet Egger eine vielseitige OSB-Ausbauplatte an, die sich für den Trockenbau und Innenbereich eignet. Die „Ein-­Mann-­Platte“ mit einem Gewicht von 11 kg erleichtert wortwört­lich die Mon­ta­ge nichttra­gender leichter Trennwände. weiter lesen

Lemix-Lehmbauplatte nun mit profilierter Oberfläche und industriell gefertigt (28.2.2017)
In München hat Hart Keramik seine erste industriell gefertigte Lehm­bau­platte speziell für den Trockenbau vorgestellt. Dazu hat das Unter­nehmen seine 2013 auf den Markt gebrachte Lemix-Lehmbauplatte grundlegend weiterentwickelt. weiter lesen

Greentech 700: Claytecs neue maßgenaue, feuchteregulierende Lehm-Hanf-Trockenbauplatte (28.2.2017)
Auf einen trockenen Ausbau wird immer seltener bei Neu- wie auch Be­standsumbauten verzichtet. Firmen wie Claytec greifen diesen Trend auf und bringen mit Lehm- und Naturbaustoffen eine zusätzliche bau­bio­logische Komponente in diese Bauweise ein. weiter lesen

HOBAs A2-Bauplatte mit neuen Oberflächen und raumakustisch wirksamen Perforationen (28.2.2017)
Vor zwei Jahren brachte die Holzbau Schmid GmbH & Co. KG das nicht brennbare HOBA-Panel auf den Markt. Jetzt wurde das Sortiment erwei­tert. So kann nun die Trägerplatte mit unterschiedlichen Oberflächen­materialien bzw. -dessins versehen werden. weiter lesen

Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe verleiht erstmals neues Zertifikat „Premium Qualität“ (28.11.2016)
Für bau- und wohnrelevante Spanplatten hat die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe ein neues Qualitätssiegel entwickelt. Dieses berücksich­tigt erstmals Grenzwerte für VOC-Emissionen und überwacht die Krite­rien der Altholzverordnung. weiter lesen

Echtholz-furnierte Brandschutzplatten von Europlac als schwerentflammbar klassifiziert (3.8.2016)
Europlac hat eine Spanplatte entwickelt und auf den Markt gebracht, die furniert und lackiert nach DIN EN 13501-1 als C-s2/d0 klassifiziert wur­de - also als schwerentflammbar. Sie bietet sich für den Innenausbau ebenso an wie für den Möbelbau. weiter lesen

„Fermacell Design“: oberflächenfertige Bauplatten mit Nehmerqualitäten (3.8.2016)
Von Fermacell gibt es zukünftig unter dem Namen „Fermacell Design“ oberflächenfertig beschichtete Gipsfaser-Platten und zementgebundene Nassraumplatten (Powerpanel H₂O) für den Wandbereich. weiter lesen

Neue hochverdichtete Gipsfaser-Platten sowie dickere Standardformate von Fermacell (30.7.2016)
Fermacell hat neue Gipsfaser-Platten in hochverdichteter Ausführung in Dicken bis zu 20 mm auf den Markt gebracht. Zusätzlich hat das Unter­nehmen sein Standardprogramm weiterentwickelt und bietet jetzt auch Plattendicken von bis zu 30 mm an. weiter lesen

30% leichter: Relaunch der Zementbauplatte Aquapanel Cement Board Indoor (16.11.2015)
Knauf Aquapanel hat das Aquapanel Cement Board Indoor weiterent­wi­ckelt; es ist nun 30% leichter und kann mit 11 kg/m² in der Ge­wichts­klasse gipsbasierter Bauplatten mitmischen - nicht nur auf der Bau­stel­le, sondern auch auf dem Weg dorthin. weiter lesen

Neueinstufung von Formaldehyd (27.8.2015)
Ende der 1980er-Jahre wurde Formaldehyd von der EU erstmals als „mög­li­cherweise krebserregend“ gemäß der Kategorie 3 klassifiziert. Danach wur­de es still um diesen Luftschadstoff - bis jetzt. Zum Stich­tag 1.1.2016 wur­de eine Neueinstufung vorgenommen. weiter lesen

Holzzementplatte Duripanel für Innen- und Außenanwendungen neu von Siniat (16.2.2015)
Stabil, feuerfest, schalldämmend und feuchteresistent - so fasst Siniat die Eigenschaften der neuen Holzzementplatte Duripanel zusammen und em­pfiehlt sie für alle Bereiche des konstruktiven Holz- und Innen­aus­baus. weiter lesen

Rigips Aquaroc: Neue wasserresistente zementgebundene Bauplatte für Nassräume (16.2.2015)
Mit der zementgebundenen Aquaroc hat Rigips eine zementgebundene wasserresistente Bauplatte vorgestellt, die in hoch beanspruchten Nass­räumen verwendet werden kann. Die Bauplatte ist für die Beklei­dung sowohl von Wänden als auch von Decken geeignet. weiter lesen

Fermacell Gipsfaser-Platten bestätigt für Wasserdampf-Adsorptionsklasse WS II (16.2.2015)
Das Fraunhofer WKI hat für Fermacell Gipsfaser-Platten die Wasser­dampf-Adsorptionsklasse WS II bestätigt. Das macht die Platten hin­sichtlich ihrer feuchteausgleichenden Fähigkeiten vergleichbar mit Lehmputzen. weiter lesen

„Comfortboard 23“: Neue Gipsplatte von Knauf mit Latentwärmespeicher-Funktion (1.7.2014)
Eine Ergänzung - oder gar Alternative - zu Klimaanlagen sind Baupro­dukte, die als Latentwärmespeicher fungieren. Mit der Gipsplatte „Com­fortboard 23“ wurde eine entsprechendes Bauprodukt für den Tro­cken­bau auf den Markt gebracht. weiter lesen

„Rigiton Big Curve“: schwungvolle Raumgestaltung für Ohr und Auge (1.7.2014)
Anspruchsvolle architektonische Entwürfe zeichnen sich gerne durch orga­nisch geschwungene Wände, Decken oder einzelne Raumdetails aus. Rigips bietet dafür sowohl trocken- als auch nassbiegsame Bau­platten an. Neu ist hierbei die „Rigiton Big Curve“. weiter lesen

Schallschutz im Trockenbau mit LaPlura Hartgipsplatten von Siniat (1.7.2014)
Wie Siniat mitgeteilt hat, haben Schallmessungen bei akkreditieren Prüf­instituten und verschiedene Versuchsreihen im eigenen Entwick­lungs­zen­trum in Avig­non ergeben, dass LaPlura Hartgipsplatten auf­grund des hohen Plattengewichts und ihrer Biegesteifigkeit die beson­deren Anforderungen an den Schallschutz erfüllt. weiter lesen

Gesicherter Schallschutz bei Schachtwänden aus Gips-Wandbauplatten (25.6.2014)
Gips-Wandbauplatten, wie sie für nichttragende innere Trennwände ein­ge­setzt werden, eignen sich auch für den Aufbau von Schachtwän­den - so das Ergebnis eines Forschungsprojektes. Dabei wurde aufge­zeigt, dass alle Normanforderungen an den Schallschutz gegen Geräu­sche aus Wasserin­stallationen erfüllt werden. weiter lesen

PavaRoom, eine neue Generation Innenausbauplatten von Pavatex (27.2.2014)
Wenn es nach Pavatex geht, wird PavaRoom neue Maßstäbe im Bereich Innenausbau setzen. Die Holzfaser-Innenausbauplatte ist ver­gleichs­weise leicht, stabil sowie wärmedämmend und wärmespeichernd. weiter lesen

„Die Harte“: Neue Hartgipsplatte von Rigips verspricht hohen Schallschutz und Robustheit (5.2.2014)
Ob übermütige Ausgelassenheit von Kindern oder hartes Anprallen von eilig bewegten Klinikbetten - die neue „Rigips Die Harte“ soll solche alltägliche Wandhärtetests mühelos bestehen können. Zudem will die robuste Hart­gipsplatte in Sachen Schall- und Brandschutz punkten. weiter lesen

2 neue Lehmbauplatten von Conluto bringen gleichsam „Lehmputz trocken an die Wand“ (4.2.2014)
Zwei neue Lehmbauplatten von Conluto eignen sich als Beplankung von Innenwänden, Holzständerwerk, Trockenbau- oder Lattenkonstruk­tio­nen für Trennwände sowie Vorsatzschalen und den Dachgeschossaus­bau. Die Platten sind 16 bzw. 22 mm dick und verstehen sich gleichsam als „Tro­ckenlehmputz“. weiter lesen

Nachgewiesener Schutz vor Elektrosmog im Trockenbau mit „Climafit Protekto“ (22.5.2012)
Bauherren und Planern, die einen nachhaltigen Schutz ihrer Räume vor elektromagnetischen Wellen suchen, steht mit „Climafit Protekto“ von Rigips eine wirksame Trockenbaulösung zur Verfügung. Die Platte kann hoch- und niederfrequente Strahlung reduzieren und erreicht eine Schirmdämpfung von bis zu 99,999%. weiter lesen

Neue Gipsfaserplatte von Rigips mit Luftreinigungseffekt (21.10.2010)
Die Sicherung unbelasteter, schadstofffreier Raumluft ist eine wichtige Aufgabe für die nicht nur die Lüftung Sorge trägt, sondern auch der moderne Innenausbau. Mit der neuen "Rigidur H Activ'Air" bietet beispielsweise Rigips eine neue Gipsfaserplatte mit luftreinigender Wirkung für wohngesunde Innenräume. weiter lesen

Untersucht: Spanplatten mit Stroh-, Miscanthus- oder Topinamburanteil (18.8.2010)
Auf der Suche nach Alternativen zum immer gefragter werdenden Roh­stoff Holz erprobte der rheinland-pfälzische Holzwerkstoff-Hersteller Lud. Kuntz GmbH drei Jahre lang den Einsatz verschiedener Ackerkul­turen sowie deren Nebenprodukte. weiter lesen

Gipsplatten verbiegen! (2.12.2009)
Die "Riflex(Glasroc F)"-Platten sind trocken formbar; dabei verspricht ein integriertes Glasvlies eine überdurchschnittliche Flexibilität gepaart mit hoher Stabilität: Vor der Montage werden die Platten einfach kurz "geschüttelt", um das eingelegte Glasvlies zu dehnen und Platten bieg­sam zu machen. weiter lesen

Fermacell greenline: Luftreinigung ohne Katalysator mit Gipsfaser-Platten (2.12.2009)
Über eine spezielle werksseitige Beschichtung kann die neue Gipsfaser-Platte „Fermacell greenline“ gesundheitsschädliche Stoffe wie Formal­de­hyd sowie unangenehme Gerüche in der Raumluft nachweislich reduzieren. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)