Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0132 jünger > >>|  

Siniats Nassraumplatte LaHydro für die neuen Beanspruchungsklassen W1-I bis W3-I zugelassen

(25.1.2018) Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) bestätigt in der Zulassung Z-9.1-745, dass die Nassraumplatte LaHydro von Siniat ein geeigneter Untergrund in Feucht- und Nassräumen gemäß den neu definierten Beanspruchungsklassen W1-I bis W3-I ist.

Foto © Siniat 

Mit einer Wasseraufnahme von weniger als 3% lassen die Platten ein geringes Quell- sowie Schwindverhalten erwarten und eignen sich somit als Untergrund für Verbundabdichtungen und keramische Beläge in Schwimmbädern, öffentlichen Duschen, Sport- und Wellnessanlagen, Großküchen sowie nicht direkt bewitterten Außenbereichen. Außerdem müssen dank der hohen Formstabilität der LaHydro-Nassraumplatte nur alle 15 m Bewegungsfugen eingeplant werden. Die Spezialplatte eignet sich zudem auch für Brandschutzkonstruktionen von F 30 bis F 90.

Weitere Informationen zur Nassraumplatte LaHydro können per E-Mail an Siniat angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE