Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1496 jünger > >>|  

Budgetfreundliche Revisionsklappe von Knauf für Trockenbauwände und -decken sowie Vorsatzschalen

(4.9.2020) Mit Revo Eco 12,5 hat Knauf eine Kunststoffrevisionsklappe vorgestellt, die sich als wirtschaftliche Lösung für alle Bereiche anbietet, in denen es keine besonderen bauphysikalischen Anforderungen gibt. Die Klappe mit mittiger Deckelaufhängung eignet sich für Wand- und Deckenverkleidungen sowie Vorsatzschalen mit einer Beplankungsdicke von 12,5 mm.

Die Revo Eco besteht aus einem Kunststoff-Außenrahmen mit einem mittig aufgehängten, herausschwenkbaren und komplett demontierbaren Deckel sowie einer werkseitig flächenbündig eingeklebten Gipsplatte. Dadurch lässt sich die Klappe auffallend leichtgängig öffnen und schließen.

Das Revo Eco 12,5  ist in den Größen 200 x 200 mm, 300 x 300 mm und 400 x 400 mm erhältlich. Knauf hat darüber hinaus auch noch größere Abmessungen angekündigt.

Das geringe Gewicht lässt ein problemloses Handling auf der Baustelle erwarten. Um den schnellen sowie verwindungsfreien Einbau zu erleichtern, werden Montagelaschen mitgeliefert. Für das Verspachteln des Außenrahmens empfiehlt Knauf seinen Uniflott. Bei Oberflächenqualitäten bis Q2 ist keine Verspachtelung des Innenrahmens bei flächenbündig eingeklebten Platten notwendig.

Weitere Informationen zu Revo Eco 12,5 können per E-Mail an Knauf Gips angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE