Baulinks > Architektur > Architekturbücher < Buchbesprechungen / Rezension

Architekturbücher im Architektur Magazin

DAM Architectural Book Award 2020 für die zehn besten Architekturbücher verliehen (19.10.2020)
Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) haben zum zwölften Mal den gemeinsam initiierten inter­na­tio­na­len DAM Architectural Book Award verliehen. weiter lesen

Die besten Beton-Bauten 2020 auf 184 Seiten Papier (13.10.2020)
Die Dokumentation zum Architekturpreis Beton 2020 mit den Preis­trä­gern und Anerkennungen wie auch der Shortlist ist jetzt bei Callwey erschienen. weiter lesen

Callweys 50 Häuser des Jahres 2020 (5.10.2020)
Einen ersten Preis, zwei Auszeichnungen, fünf Anerkennungen. Ins­ge­samt 50 Einfamilienhäuser aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Süd­tirol hat eine Fachjury als „Häuser des Jahres 2020“ aus­ge­wählt. Sie werden in dem gleichamigen Buch vorgestellt. weiter lesen

Interior-Award 2020 entschieden (21.9.2020)
Zum sechsten Mal hat der Callwey Verlag den Award „Best of Interior“ aus­gelobt. Der Wohndesign-Award richtet sich an Innenarchitekten und Inte­rior Designer. Das Buch dazu von Janina Temmen dokumentiert außerdem die 40 Wohnkonzepte der Shortlist. weiter lesen

Jahresmagazin „Kleiner Wohnen 2020/2021“ thematisiert den Tiny-House-Trend (6.9.2020)
Tiny Houses sind für Menschen, die sich nach einem einfacheren Leben und/oder einem bezahlbaren Eigenheim sehnen. „Kleiner Wohnen“ greift den Trend auf und beschäftigt sich mit Modulbauten, Wohn­con­tai­nern und anderen Gebäudekonzepten für kleine Flächen. weiter lesen

Energiewendebauen: 320 Seiten Forschungserkenntnisse ... und als E-Book kostenlos! (20.8.2020)
Vorstellung der zentralen Erkenntnisse und Ergebnisse der wissen­schaft­li­chen Begleitforschung zu laufenden, vom Bundesministerium für Wirt­schaft und Energie (BMWi) geförderten Projekten im Bereich „Energie in Gebäu­den und Quartieren“. weiter lesen

Lokale Wohnungspolitik im Vergleich: Wie gehen Städte mit der Wohnungsnot um? (20.7.2020)
Fehlende und zu teure Wohnungen, Spekulationen mit Bauland, Miet­preis­bremse. Stadtsoziologe Prof. Rink und Politikwissenschaftler Prof. Egner haben vor diesem Hintergrund das Fachbuch „Lokale Woh­nungs­politik. Beispiele aus deutschen Städten“ herausgegeben. weiter lesen

Gewerbebauten in Lehm und Holz: Geht das? (12.7.2020)
Lehm und Holz sind nicht die üblichen Baumaterialien im Gewerbebau. Gleichwohl versprechen diese ökologischen Baustoffe diverse Vorteile - das zeigen exemplarisch die Projekte, die in diesem Fachbuch vor­ge­stellt werden. weiter lesen

Projekthandbuch für das Asset- und Gebäudemanagement: Anwendung des VOB/B-Vertragsrechts (6.7.2020)
Unklarheiten in Bauverträgen führen insbesondere bei anspruchsvollen Bauaufgaben nahezu zwangsläufig zu langanhaltenden Mangel­zu­stän­den. Miet- und Renditeausfälle sind die Folge. Wie können Projekt­ver­ant­wort­liche solchen Problemlagen entgegensteuern? weiter lesen

Fachbuch „Bauen mit Glas“ zum neuen Planen mit Glas aufgrund der novellierten DIN 18008 (2.7.2020)
Seit dem Mai 2020 gelten neue Regeln für den Einsatz von Glas im Bau­wesen. So ist mit der Novelle der DIN 18008 die Verantwortung der am Bau beteiligten Personen gestiegen. weiter lesen

bdia-Handbuch 2020/21: „Öffentliche Innenräume - gute Innenarchitektur für Jeden“ (19.5.2020)
„Der Lockdown zeigt uns mehr denn je, welche Bedeutung unser Zu­hau­se, aber auch öffentliche Innenräume - wie Büro, Wartezimmer, Restaurant, Hotel, Kirche oder Schule - haben“, sagte bdia-Präsidentin Pia A. Döll. weiter lesen

Geht doch! Ein Buch über bezahlbares Wohnen (27.4.2020)
Wohnen ist ein Grundbedürfnis und sollte für alle erschwinglich sein - doch längst ist die Wohnungsnot in der breiten Mittelschicht angekommen und eines der drängendsten Probleme unserer Zeit geworden. Und das gilt nicht nur für Ballungszentren. weiter lesen

Deutsches Architektur Jahrbuch 2020 (3.2.2020)
Das Deutsche Architektur Jahrbuch 2020 stellt in Besprechungen die Short­list von 26 Gebäuden vor, die eine Jury für den DAM-Preis für Architektur in Deutschland 2020 ermittelt hat. Kuratoren des Deutschen Architekturmuseums sowie renommierte Architekten und Architekturkritiker sichteten dazu einhundert Nomi­nie­rungen. weiter lesen

Nachschlagewerk der Verbraucherzentrale mit juristischem Praxiswissen für Wohnungseigentümer (3.2.2020)
Wie oft darf gegrillt werden? Dürfen Kinderwagen oder Rollstühle im Treppenhaus abgestellt werden? Wie ist die Verteilung der Stimmrechte bei einer Eigentümerversammlung? Wer legt die Hausordnung fest? Welche Haustiere sind erlaubt? ... weiter lesen

Mut zum Modulbau auf 168 Seiten von Detail (15.12.2019)
Mit seriellen Bauweisen lässt sich der Bedarf an Schulen, Verwaltungsgebäuden, Krankenhäusern und Wohnraum vergleichsweise schnell und flexibel decken. Ein Allheilmittel im Immobilien- und Bauwesen sind sie jedoch nicht. Vielmehr sind Modulbauten eine Option im planerischen Instrumentenkasten. weiter lesen

Innenräume - 384 Seiten zur Innenraumgestaltung mit über 1.000 Illustrationen (2.12.2019)
Das reich bebilderte Handbuch „Innenräume“ versteht sich als Ideen­ge­ber für die Planung und Gestaltung individueller Wohnräume. Anschau­liche Beispiele und mehr als 1.000 Zeichnungen, Grundrisse und Fotos bieten eine Fülle von Anregungen für eigene Entwürfe. weiter lesen

Lücke geschlossen: Le Corbusier: Unité d’habitation „Typ Berlin“ - Konstruktion und Kontext (1.12.2019)
Le Corbusiers Unité d’habitation „Typ Berlin“ wurde 1957 und 1958 unweit des Berliner Olympiastadions erbaut und ist ein herausragendes Zeugnis der Berliner Nachkriegsarchitektur. weiter lesen

Energetische Stadtraumtypen in 2. Auflage (18.11.2019)
Das Thema Nachhaltigkeit ist stark verknüpft mit Fragen zur Bereit­stel­lung und zum Verbrauch von Energie. „Effizienzstrategien“ werden also ergänzt durch „Suffizienzstrategien“, dem Bemühen um einen möglichst geringen Energie- und Ressourceneinsatz. weiter lesen

512 Seiten Lehmbaukultur - von den Anfängen bis heute (3.11.2019)
Aus Lehm sind schon die ersten Städte gebaut, und bis heute gibt es viele Lehmbau-Beispiele auf der ganzen Welt. Nur wurden die Poten­ziale von Lehm - vor allem auch die ökologischen - mit der Zeit aus den Augen verloren. weiter lesen

Atlas barrierefrei bauen aktualisiert (20.10.2019)
Der „Atlas barrierefrei bauen“ befasst sich mit der Planung und Um­set­zung barrierefreier Gebäude - vom ersten Konzept bis zum gebauten Objekt. Der Atlas bündelt die aktuellen gesetzlichen sowie normativen Vorgaben und zeigt auf, wie sich Schutzziele nach DIN 18040 be­darfs­ge­recht umsetzen lassen. weiter lesen

Buch zum Deutschen Innenarchitektur Preis 2019 erschienen (9.10.2019)
Zum neunten Mal hat der Bund Deutscher Innenarchitekten Projekte ausgezeichnet, deren „innere Architektur vorbildlich konzipiert, gestaltet und ausgeführt“ worden ist. Zuvor hatte die Expertenjury 27 Projekte aus 113 Einreichungen ausgewählt. weiter lesen

Callweys 50 Häuser des Jahres 2019 ... und ein Plädoyer für Einfamilienhäuser (9.10.2019)
„Die idealste, weil natürlichste Wohnform ist das Einfamilienhaus im Flachbau ... Nie wird die Wohnung im mehrgeschossigen Mietshause der Familie und vor allem dem Kinde die gesunden Lebensbedingungen ersetzen können, die das Einfamilienhaus bietet ...“ weiter lesen

DAM Architectural Book Award 2019 für die zehn besten Architekturbücher verliehen (8.10.2019)
Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) verleihen zum inzwischen elften Mal den gemeinsam initiierten internationalen DAM Architectural Book Award. weiter lesen

Buch zum Wettbewerb „Best of Interior“ liefert Einrichtungsideen (15.9.2019)
Bereits zum fünften Mal hatte der Callwey Verlag den Award „Best of Interior“ ausgelobt. Zusammen mit Schöner Wohnen, Bund Deutscher Innenarchitekten, BOLD Hotels und AmbienteDirect waren heraus­ra­gen­de private Einrichtungskonzepte gesucht. weiter lesen

Sportbauten - Freizeit und Bewegung im urbanen Raum auf 200 Seiten (9.9.2019)
Vorbei sind die Zeiten, in denen man bei Sporthallen automatisch an Schulsport in typologisch immer gleichen Dreifach-Turnhallen irgendwo am Rande der Stadt denkt. weiter lesen

Sichere Baukostenplanung von der Kostenschätzung bis zur Kostenfeststellung (1.9.2019)
Bauherren wünschen sich eine verlässliche Aussage zu den Baukosten häufig bereits beim ersten Entwurf, und die einmal genannte Summe entscheidet oft auch über die Vergabe des Planungsauftrags. Werden dann die Baukosten überschritten, sind Streitereien fast unvermeidlich. weiter lesen

„Barrierefrei-Konzept“ zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau und Bestand (4.8.2019)
„Barrierefrei-Konzept“ erläutert Inhalte und Anforderungen an Konzepte und Nachweise zur Barrierefreiheit im Neubau und Bestand. Das Hand­buch will den Einstieg in dieses komplexe Thema erleichtern. weiter lesen

„BIM-Prozess kompakt“ geht auch auf kleine Bauprojekte ein (28.5.2019)
„BIM-Prozess kompakt“ fasst die wesentlichen BIM-Grundlagen ver­ständ­lich zusammen. Anhand zahlreicher Grafiken und einer über­sicht­li­chen Prozesskarte wird die Planungsmethode BIM praxisnah ver­deut­licht. weiter lesen

Konzeptionell starke studentische Wohnbauprojekte aus 14 Jahren Lehre (19.5.2019)
Der Wohnungsbau steht aktuell gerne im Fokus der gesellschaftlichen und politischen Diskussionen - zumal ein noch immer steigender Bedarf an städtischem Wohnraum einen beachtlichen Bauboom nach sich zieht. weiter lesen

Raumreiz: 248 Seiten über die Wirkungsweise architektonischer Räume (13.5.2019)
Wie entwirft man Atmosphären? Architekten steht dazu eine Vielzahl an materiellen und immateriellen Mitteln zur Verfügung. Manche beherr­schen den Umgang mit Materialien, Farben oder Licht gekonnt – bei anderen ... weiter lesen

„Bauten des Bundes 1949-1989“: Erste umfassende Untersuchung der Bauten der Bonner Republik (9.5.2019)
In der Zeit der Bonner Republik sind - für einige Leser vielleicht uner­war­tet - durchaus mehrere architektonisch anspruchsvolle Bun­des­bau­ten mit repräsentativer Ausstrahlung entstanden; allerdings wurden sie in der Öffentlichkeit selten wahrgenommen. weiter lesen

Typische Bauschäden erkennen, bewerten, vermeiden und instand setzen (7.4.2019)
„Typische Bauschäden im Bild“ will dabei helfen, Bauschäden schnell erkennen und richtig einschätzen zu können. Das mit 800 Fotos und Zeichnungen bebilderte Nachschlagewerk zeigt über 195 typische, in der Praxis häufig wiederkehrende Schäden im Hochbau und gibt kon­krete Hinweise zu Aufwand und Kosten der Sanierung. weiter lesen

Architektur und Modellbau: Standardwerk mit Schwerpunkt auf Material und Technik  (3.2.2019)
Das Architekturmodell als Arbeits- und Entwurfswerkzeug ist trotz VR-Brillen immer noch ein Teil der Architekturdarstellung. Aufgrund seiner Möglichkeiten, Raum und Architektur auf sinnlich-haptische Weise darzustellen, erfährt es aktuell sogar eine Renaissance. weiter lesen

Neue Lektüre für Architekten: „Die Kunst der Putzfassade“ von Saint-Gobain Weber (29.1.2019)
In „Die Kunst der Putzfassade“ erhält der Leser auf 168 Seiten einen fun­dier­ten Überblick über die Möglichkeiten eines vielseitigen Materials, die teilweise weit über die gängige Anwendungspraxis hinausgehen. weiter lesen

DAM Preis 2019 geht an GMP für den Umbau und die Modernisierung des Kulturpalasts Dresden (29.1.2019)
Bei der jetzt mit dem DAM Preis ausgezeichneten Sanierung und Er­neu­e­rung des Kulturpalasts Dresden wurde u.a. der zentrale Multi­funk­tions­saal durch einen modernen Konzertsaal im Weinberglayout mit einer darunter angeordneten Theaterbühne ersetzt. weiter lesen

Neue Version von „Bauantrag & Baurecht digital“ - auch für MacOS (28.1.2019)
„Bauantrag & Baurecht digital“ bietet Architekten und Fachplanern alles Wichtige für rechtssichere und vollständige Bauanträge - und zwar mehr als 350 Bauantragsformulare sowie über 500 Vorschriften des Bundes und der Länder im Volltext. weiter lesen

„Handbuch Stadtkonzepte“: In welcher Stadt wollen wir leben? (25.1.2019)
Im Zuge der fortschreitenden Urbanisierung rücken Städte zunehmend in den Fokus internationaler Programme und Politiken. Die Ansätze, wie sich aktuelle und künftige Trends der Stadtentwicklung erklären und steuern lassen, sind sehr unterschiedlich. weiter lesen

Bei Birkhäuser erschienen: „Farbe räumlich denken“ (6.1.2019)
„In der Architekturdarstellung ist Farbe nicht einmal ein Strich auf der Wand. Sie zeigt sich als Haut, Beschichtung oder Lasur, als Folie oder eingefärbtes Material, mit oder ohne sichtbare Spuren des Anwenders oder Verarbeiters. Farbwahrnehmung ist eine Momentaufnahme in einem sich durch Licht und Umweltverhältnisse permanent wandelnden Kontext.“ weiter lesen

25 Beiträge zu Sharing-Ansätzen für Wohnen und Quartier (9.12.2018)
Cluster-Wohnungen, Coworking Spaces, Shared Mobility - Sharing-An­sätze gelten als Zukunftstrend in der Wohnungswirtschaft und bieten zugleich diverse Ansatzpunkte für eine nachhaltige Quartiers­ent­wick­lung. weiter lesen

„Reiseführer“ für Bauherren: „Überleben Hausbau“ (2.12.2018)
Egal ob Reihenmittelhaus, Doppelhaus, Bungalow oder doch das frei­ste­hen­de Einfamilienhaus: Die Verwirklichung des Traums vom Eigenheim stellt sich für viele Menschen als eines der letzten großen Abenteuer des 21. Jahrhunderts dar. weiter lesen

Baugesetzbuch für Planer im Bild (2.12.2018)
Das Fachbuch „Baugesetzbuch für Planer im Bild“ erläutert leicht ver­ständ­lich alle Paragrafen des Baugesetzbuches in Wort und Bild. Es wendet sich an alle Baubeteiligten, die in ihrer täglichen Praxis die bau­pla­nungs­recht­li­chen Regelungen korrekt anwenden müssen. Das Buch enthält den aktuellen Wortlaut des BauGB, der BauNVO sowie der PlanZV. weiter lesen

Kunst im öffentlichen Raum der DDR von 1950 bis 1990 - fotografiert von Martin Maleschka (25.11.2018)
Zur kulturellen Hinterlassenschaft der DDR gehört eine bemerkenswert große Anzahl an Kunstwerken im öffentlichen Raum. Diese Arbeiten waren zumeist integraler Bestandteil des Gesellschaftsbaus und spielten darüber hinaus bei der bildkünstlerischen Ausstattung der Stadtzentren und Wohngebiete eine bedeutende Rolle. weiter lesen

„Industrieller Wohnungsbau“ von DOM publishers auf 432 Seiten (19.11.2018)
Bauen mit vorgefertigten Bauteilen bedeutet längst nicht mehr zwin­gend die Verunstaltung der urbanen Landschaft mit monotonen grauen Kisten. Im Gegenteil: Diese Bauweise hat heute eine Vielzahl an ästhe­ti­schen und konstruktiven Möglichkeiten in petto. weiter lesen

„Wohnungsbau“ aus der Edition DETAIL: kostengünstiger Wohnraum auf 192 Seiten (19.11.2018)
Bezahlbarer Wohnraum ist Mangelware wie schon lange nicht mehr: In vie­len Städten Europas explodieren die Wohnungspreise und -mieten. In vie­len Kommunen herrscht akuter Handlungsbedarf. weiter lesen

Der Interior-Award des Jahres 2018 entschieden (6.11.2018)
Bereits zum vierten Mal hatte der Callwey Verlag den Award „Best of Interior“ ausgelobt. Zusammen mit seinen Partnern „Schöner Wohnen“, Bund Deutscher Innenarchitekten und Hofquartier wurden heraus­ra­gen­de private Einrichtungskonzepte gesucht - und gefunden. weiter lesen

Callweys Häuser des Jahres: Die besten Einfamilienhäuser 2018 (15.10.2018)
„Bauherren“, so hat Ludwig Mies van der Rohe mal gesagt, „sind wie Kin­der. Man darf sie nicht ernst nehmen“. Gemeint hat er damit das durchaus kunst- und architekturinteressierte sowie außerdem sehr ka­pi­tal­kräftige Unternehmer-Paar Fritz und Grete Tugendhat. weiter lesen

DAM Architectural Book Award 2018 für die besten 10 Architekturbücher (7.10.2018)
Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) haben bereits zum zehnten Mal den Internationalen DAM Archi­tec­tural Book Award vergeben. weiter lesen

Landschaftsarchitekten-Handbuch 2018-2019 (26.8.2018)
Das alljährlich im August erscheinende Landschaftsarchitekten-Hand­buch wird vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) her­aus­ge­geben. Auf 224 Seiten im A5-Format sind alle den Berufsverband betreffenden Fakten und Daten zusammengefasst. weiter lesen

Die häufigsten Baufehler vom Spatenstich bis zur Fertigstellung auf 361 Seiten (29.7.2018)
Die Autoren Helmut Aschenbrenner und Bernhard Metzger teilen in der Haufe-Neuerscheinung „Die häufigsten Baufehler“ ihr Insiderwissen , das sie als Anwalt für Bau- und Architektenrecht bzw. als Sachverständiger für Gebäudeschäden gesammelt haben. weiter lesen

453 Seiten „Passivhäuser+“ (15.7.2018)
Dem Passivhaus gehört in den Augen vieler die Zukunft, weil die Be­hag­lich­keit sowie der Wohnkomfort steigen und durch den geringen Ener­gie­ver­brauch die CO₂-Emissionen sowie Be­triebskosten sinken. „Passivhäuser+“ erläutert die Anforderungen, die an die Planung und Realisierung von Passivhäusern gestellt werden. weiter lesen

Neue BKI-Kostenkennwerte für Freianlagen - mit den Erfahrungen aus über 280 Projekten (5.6.2018)
Das neue BKI-Fachbuch „Objektdaten Freianlagen - Band F8“ will Archi­tek­ten, Ingenieuren, Sachverständigen und Bauherrn die kompetente Kostenplanung bei Garten- und Landschaftsbau-Projekten erleichtern. weiter lesen

Ein Leitfaden: Zehn Parameter für einen kostengünstigen Wohnungsbau (4.6.2018)
DOM publishers gibt gemeinsam mit der Wohnraumversorgung Berlin den 5 Euro teuren, 52-seitigen Leitfaden „Zehn Parameter für einen kosten­güns­ti­gen Wohnungsbau“ heraus. weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

Querverweis: Gerhard Matzig wird mit dem BDA-Preis für Architekturkritik 2018 ausgezeichnet (24.4.2018)
Der BDA-Preis für Architekturkritik geht 2018 an den Leitenden Re­dak­teur der „Süddeutschen Zeitung“ und Buchautor Gerhard Matzig. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. weiter lesen

Neue DVD „Technische Baubestimmungen - Historische Baunormen“ (28.3.2018)
Seit über 80 Jahren sind die „Technischen Baubestimmungen“ das Fun­da­ment von Bauwerksplanung, Genehmigung, Ausführung und Bau­auf­sicht. Die neue DVD „Technische Baubestimmungen - Historische Bau­nor­men“ bietet erstmalig eine Sammlung zurückgezogener DIN-Normen aus über 40 Jahren. weiter lesen

„Next to Bauhaus“: erstes Jahrbuch der Dessauer Schule (18.3.2018)
Das kostenlos erhältliche Jahrbuch „Next to Bauhaus“ ist die erste Aus­ga­be einer jährlichen Dokumentation der Forschung und Lehre am Fachbereich für Architektur, Facility Management und Geoinformation der Hochschule Anhalt. weiter lesen

Selfie-tauglich: Das Store Book mit den Ladenbau-Trends 2018 (26.2.2018)
Einzelhändler müssen einerseits ein klug ausgewähltes, ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sches Sortiment in attraktiv gestalteten Räumen anbieten, und ande­rer­seits diese Räume auch als Kulissen für eine Kundschaft präparieren. weiter lesen

„Ingenieurbaukunst 2018“ stellt den Ingenieur in den Mittelpunkt (21.1.2018)
Die aktuelle Ausgabe des Jahrbuchs „Ingenieurbaukunst - Made in Germa­ny“ präsentiert erneut eine handverlesene Auswahl außer­ge­wöhn­licher Pro­jekte mit deutscher Beteiligung. weiter lesen

Gebäude, die Zeichen setzen auf 192 Seiten: Ein Blick auf drei Jahrzehnte Architektur (26.11.2017)
Zwischen der Pyramide im Pariser Louvre und der Elbphilharmonie in Ham­burg liegen knapp drei Jahrzehnte. Beide Bauwerke sind Leucht­turm­pro­jek­te in ihrer Stadt, und beide sind Kinder ihrer Entstehungs­zeit. weiter lesen

Neu von DETAIL: Visionäre und Alltagshelden: Ingenieure - Bauen - Zukunft (23.10.2017)
Im Alltag erscheint es uns selbstverständlich, dass wir ein sicheres Dach über dem Kopf haben, über sauberes Trinkwasser, elektrische Energie sowie Wärme verfügen und uns mit Hilfe von Straßen, Schienen und Brücken über Land, Luft und Wasser bewegen können. weiter lesen

Zweite Auflage: „Brandschutz im Baudenkmal“ vom Fraunhofer IRB Verlag (17.10.2017)
Im Mittelpunkt des Buches steht der vorbeugende Brandschutz in his­to­ri­schen Bauten. Ausgehend von einer brandschutztechnischen Gefah­ren­ana­lyse im Einzelfall werden die grundlegenden Belange des Brand­schutzes in der Denkmalpflege beleuchtet, weiter lesen

Gebaute Geschichte: 328 Seiten zur historischen Authentizität im Stadtraum (17.10.2017)
In Zeiten von „Fake News“ wird es immer schwieriger, das Wahre vom Unwahren zu unterscheiden -zugleich steigt das Verlangen nach Un­ver­fäl­schtem. Die Authentizitätsforschung hat sich in den vergangen Jah­ren aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven mit daraus abge­leiteten Fragen beschäftigt. weiter lesen

DAM Architectural Book Award für die zehn besten Architekturbücher 2017 (9.10.2017)
Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) haben heuer bereits zum neunten Mal den Internationalen DAM Architectu­ral Book Award vergeben. weiter lesen

Neues Praxis-Handbuch zum Ingenieur- und Architektenrecht aus dem Rudolf Müller-Verlag (18.9.2017)
Für Architekten und Ingenieure stellt sich in der täglichen Praxis eine Fülle von juristischen Fragen. Das vorliegende Fachbuch erläutert vor diesem Hintergrund die vielfältigen rechtlichen Belange, die beim Betrieb von Architektur- und Ingenieurbüros anfallen. weiter lesen

225 Farben - die fabelhafte Welt der Farben (12.7.2017)
„Wenn es Klassiker unter den Farben gibt, also solche, die ihre Aufgabe besser erfüllen als andere oder die von mehr Menschen als schöner emp­funden werden als andere, dann sind sie hier dabei“, verspricht die Autorin dieser neuen Birkhäuser-Publikation. weiter lesen

Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz in 25 Dokumentationen, vier Essays und einem Interview (14.5.2017)
Peter Zumthor, Herzog & de Meuron, Valerio Olgiati,... Schweizer Architek­ten genießen weltweit ein hohes Ansehen - und dem geht die neue Birk­häuser-Veröffentlichung „Bauen mit Feingefühl - Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz“ nach. weiter lesen

ArchiFlop - Gescheiterte Visionen: Die spektakulärsten Ruinen heutiger Architektur (5.3.2017)
„ArchiFlop“ führt zu den spektakulärsten Architekturflops der ganzen Welt, vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute: zu monumentalen Geister­städten in Asien, den traurigen Überbleibseln amerikanischer Shopping­malls oder einer Atomzentrale auf der Krim. weiter lesen

Vorbilder im Stahlbau auf 216 Seiten (17.10.2016)
Bauforumstahl kürt alle zwei Jahre Stahlbau-Projekte der Republik: Dazu zählt der seit 1972 verliehene Preis des Deutschen Stahlbaues. Er ist einer der ältesten sowie angesehensten Architekturwettbewerbe in Deutschland und würdigt architektonische Leistungen auf dem Gebiet des Stahl-Hoch­baus. weiter lesen

„Kulturwandel am Bau“: 100 Fragen und 100 Antworten zu BIM (6.10.2016)
Auch, wenn es immer noch nicht alle wahrhaben wollen: Das digitale Pla­nen und Bauen ist auch in Deutschland nicht mehr aufzuhalten. Mit BIM ist jedenfalls die Grundlage geschaffen, dass alle Projektbeteiligten auf ein zentrales Datenmodell zugreifen können. weiter lesen

Menschen, Räume, Typologien im Planungsprozess auf 568 Seiten (25.9.2016)
Das Entwerfen eines Gebäudes ist mehr denn je ein komplexer mehrdi­men­sio­naler Prozess. Architekten bewegen sich dabei permanent zwi­schen unterschiedlichen Maßstabsebenen, während gleichzeitig Gebäu­destruktur und -typologie, Raumprogramm und -organisation sowie formale Vorgaben bedacht werden müssen. weiter lesen

Humorvoll skizziert: „Der Architekt und andere Bauwesen“ (12.9.2016)
Mike Hermans alias Maaik bringt hintersinnigen Humor in den Archi­tek­ten-Alltag: In den Comics des belgischen Zeichners, der selbst Architekt ist, sollen sich Architekten mit all ihren Kämpfen und Alltagssorgen wieder­finden können. weiter lesen

Archigrafie - Beschriftung als funktionaler Bestandteil der Architektur (17.7.2016)
Was wäre das Bauhaus in Dessau ohne Herbert Bayers vertikalen Schrift­zug? Was die Unionsbrauerei ohne das „Dortmunder U“? Ob klein und fein oder auffällig-großmaßstäblich: Beschriftungen am Bau und im öffentlichen Raum prägen das städtische Umfeld. weiter lesen

Marketing für Architekten und Ingenieure (12.6.2016)
Die Autorin des Fachbuches „Marketing für Architekten und Ingenieure “ möchte Architekten und Ingenieure motivieren, ihre persönlichen Leis­tun­gen und Kompetenzen kundenorientiert und nachdrücklich zu vermitteln. weiter lesen

„GrundrissAtlas Einfamilienhaus“: 50 Projekte, Skizzen, Alternativen und Geschichten (18.4.2016)
Katharina Matzig und Wolfgang Bachmann haben 50 Architekturbüros für ihren neuen „Grund­rissatlas Einfamilienhaus“ ausgewählt. Dabei haben sie sich nicht mit gut lesbaren Plänen und professionellen Fotos zufrieden gegeben. weiter lesen

Kursbuch Bürgerbeteiligung (Bauletter vom 14.7.2015)
Bürger an Entscheidungen zu beteiligen, hat großes Potential, ist aber nicht einfach umzusetzen. Das neue „Kurs­buch Bürgerbeteiligung“ ver­eint 32 Beiträge renommierter Wissenschaftler und erfahrener Praktiker. Es bie­tet einen umfassenden Überblick über den Stand der Bürger­be­teiligung in Deutschland und lotet deren Perspektiven aus weiter lesen

Archi-Skizze - das etwas andere Zeichenbuch aus dem Callwey-Verlag (22.3.2015)
Archi-Skizze richtet sich an alle (angehenden) Architekten, Hobby­zeich­ner oder sonstige Architekturbegeisterte. Unter Anleitung des Architekturpro­fessors Steve Bowketts sollten Nutzer des Buches ein Gefühl für skizzen­hafte Entwürfe entwickeln können. weiter lesen

Mit der Hand denken: Zeichnen als Grundlage der Architekturdarstellung (26.11.2012)
Nichts geht über eine schöne Handzeichnung: Sie ist der allererste Ausdruck einer Idee für einen architektonischen Entwurf. Aber ein Bauherr will keine flüchtig hingeworfene Skizze, sondern möglichst ein genaues Abbild der Wirklichkeit, die noch gar nicht existiert. weiter lesen

Brauchen wir noch Architekten? ... fragt Holger Reiners (3.10.2012)
Das Buch „Brauchen wir noch Architekten?“ hält den Architekten den Spiegel vor und diskutiert, ob sie derzeit überhaupt einen relevanten Beitrag zum überdauernden Baugeschehen leisten können. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE