Baulinks > Baubranche

Baulinks-Portal: Baubranche aktuell

Von jetzt auf gleich: Förderung für energieeffiziente Gebäude der KfW vorläufig gestoppt! (24.1.2022)
Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) hat am 24.1. gemeldet, dass die Bewilligung von Anträgen nach der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Pro­gramm­stopp belegt ist. weiter lesen

Trendwende bei Bauzinsen eingeläutet (23.1.2022)
Nach einem deutlichen Anstieg der amerikanischen Staatsanleihen sind nun auch bei deutschen Bundesanleihen erstmals seit langem wieder positive Renditen erreicht. Da Staatsanleihen neben dem Leitzinsniveau ein wichtiger Indikator fürs Baugeld sind, werden auch Immobiliendarlehen teurer. weiter lesen

Build Europe zur Landverfügbarkeit und Erschwinglichkeit von Wohnraum (17.1.2022)
Der europäische Verband Build Europe, in dem sich Immobilien­ent­wick­ler und Baukonzerne organisiert haben, hat einen Bericht zur Land­ver­füg­bar­keit veröffentlicht. Er soll politischen Entscheidungsträgern dabei helfen, die Nutzung von Land zu verbessern. weiter lesen

PwC-Umfrage zu Wohntrends der Zukunft: Großstädte bleiben beliebt - trotz Homeoffice (17.1.2022)
Das Wohnen der Zukunft wird sich verändern: Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten immer mehr Menschen von zuhause aus - und für die Mehrheit der Beschäftigten wird das kein vorübergehender Trend sein, sondern eine dauerhafte Entwicklung. weiter lesen

BaFin plant Festsetzung eines Systemrisikopuffers für den Wohnimmobiliensektor (17.1.2022)
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht beabsichtigt, u.a. einen sektoralen Systemrisikopuffer von 2,0% der risikogewichteten Aktiva auf mit Wohnimmobilien besicherte Kredite einzuführen. weiter lesen

Sozial-Bündnis fordert „Sonderfonds Wohnen“ (17.1.2022)
Deutschland steht vor einer „greifbaren Wende auf dem Woh­nungs­markt“. Davon zeigte sich das Verbändebündnis „Soziales Wohnen“ am 14.1. im Rahmen einer Online-Pressekonferenz überzeugt. Die Ampel-Regierung in Berlin müsse dazu allerdings mindestens 6 Mrd. Euro an Fördergeldern bereitstellen – allein für das soziale und bezahlbare Woh­nen. weiter lesen

Fehlerkostenbilanz von BauInfoConsult kommt für 2020 auf eine Schadenssumme von über 18 Mrd. Euro (17.1.2022)
Zwar sank die Schadenssumme der verbauten Fehler 2020 leicht, lag jedoch mit einer Summe von 18,3 Mrd. Euro immer noch weit über dem, was tolerabel wäre. weiter lesen

2,8% mehr Baugenehmigungen bis Ende November 2021 (Bauletter vom 17.1.2022)
Im November 2021 wurde in Deutschland der Bau von 29.020 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das saison- und kalenderbereinigt 2,6% mehr als im Oktober 2021. weiter lesen

PwC-Studie: Digitalisierung in der Baubranche weiterhin schleppend (12.1.2022)
Die Baubranche kommt weiterhin gut durch die Corona-Krise: Drei von vier Unternehmen aus der Branche berichten, dass ihre Geschäfts­ak­ti­vi­tä­ten nur wenig oder gar nicht von Corona betroffen seien. Die Hoff­nung, dass die Pandemie für einen Digitalisierungsschub sorgt, hat sich allerdings nicht bestätigt. weiter lesen

Internationale Handwerksmesse (IHM) 2022 auf den 6. bis 10. Juli verschoben (11.1.2022)
Die auf dem Messegelände München geplante Internationale Hand­werks­mes­se mit „Garten München“ und „Handwerk & Design“ wird wegen der pandemiebedingten Planungsunsicherheit verschoben. weiter lesen

Höchster Baupreisanstieg bei Wohngebäuden seit über 50 Jahren (10.1.2022)
Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im November 2021 um 14,4% gegenüber dem Vorjahres-November gestiegen. weiter lesen

ifo: Materialengpässe am Bau gehen zurück (9.1.2022)
Die Materialknappheit auf den deutschen Baustellen hat sich zum Jah­res­en­de 2021 leicht erholt - das  geht aus einer aktuellen Umfrage des ifo Instituts hervor. Im Hochbau haben im Dezember noch 31,3% der Unternehmen Lieferprobleme erlebt. Im Tiefbau waren 23,1% be­trof­fen. weiter lesen

Bauleistungen sind trotz Schwarzarbeit nicht automatisch mangelhaft (Bauletter vom 5.1.2022)
Wenn ein Haus teilweise in Schwarzarbeit errichtet worden ist, so stellt diese Tatsache nach Information des LBS-Infodienstes Recht und Steuern für sich genommen noch keinen Hinweis auf einen Baumangel dar. weiter lesen

Nominal höchster Auftragseingang im Oktober 2021 (23.12.2021)
Der reale Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war im Oktober bereinigt 6,2% niedriger als im September. Im Vergleich zum Oktober 2020 war der reale, kalenderbereinigte Auftragseingang im Oktober 2021 um 1,2% höher. In den ersten zehn Monaten stiegen die realen Auftragseingänge im Vorjahresvergleich um 2,1%. weiter lesen

Coronawelle drückt ifo Geschäftsklima, auch das Bauhauptgewerbe schwächelt (17.12.2021)
Im Bauhauptgewerbe hat sich das ifo-Geschäftsklima weiter ver­schlech­tert. Die aktuelle Lage wurde etwas weniger gut beurteilt. Zudem nahm der Pessimismus mit Blick auf die kommenden Monate merklich zu. weiter lesen

2021 und 2022 aus Sicht von Bauindustrie und Baugewerbe (17.12.2021)
Die beiden Spitzenverbände der Bauwirtschaft, HDB und ZDB, haben am 15.12. im Rahmen einer gemeinsamen, digital stattgefundenen Presse­kon­fe­renz Bilanz gezogen und auch nach vorn geblickt. weiter lesen

Bis September 69 Beschäftigte auf dem Bau tödlich verunglückt (6.12.2021)
2021 droht erneut eine bedrückende Bilanz der Arbeitsunfälle auf dem Bau: Nach einer Statistik der Berufsgenossenschaft Bau (BG BAU) sind bis September 69 Bauarbeiter bundesweit auf Baustellen tödlich verunglückt. Im gleichen Zeitraum 2020 gab es 74 Todesopfer. weiter lesen

Kreislaufgerecht bauen mit Urban Mining und Gebäudeausweis (5.12.2021)
Jährlich werden Milliarden Tonnen von Kalk, Sand und Stahl teuer in Gebäuden verbaut – nur um nach dem Abriss als Abfall oder minder­wer­tiges Füllmaterial im Straßen- und Erdbau verschwendet zu werden. weiter lesen

ifo-Beschäftigungsbarometer im Baugewerbe auf den höchsten Wert seit Mai 2019 (28.11.2021)
Deutsche Firmen suchen wieder etwas intensiver Personal als im Vor­mo­nat: Das ifo-Beschäftigungsbarometer stieg im November leicht auf 103,8 Punkte, nach 103,7 Punkten im Oktober. Lieferprobleme und Co­ro­na­welle hinterlassen offenbar keine spürbaren Probleme. weiter lesen

Reaktionen auf den Koalitionsvertrag: Bundesbauministerium, 400.000 Wohnungen, AfA-Erhöhung,... (24.11.2021)
Gemeinsam mit den Parteivorsitzenden von SPD, Grünen und FDP hat der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz den Koalitionsvertrag vorgestellt. Auf 177 Seiten beschreiben die Parteien ihren Anspruch auf politischen Fortschritt – und auf einen neuen Regierungsstil. weiter lesen

DGNB veröffentlicht Studie zu CO₂-Emissionen von Bauwerken (14.11.2021)
Im Rahmen einer Studie hat die DGNB 50 zertifizierte Gebäude hin­sichtlich ihres CO₂-Fußabdrucks ausgewertet. Ein zentrales Ergebnis: Gut ein Drittel aller Treibhausgasemissionen eines Gebäudes entstehen vor der tatsächlichen Nutzung weiter lesen

5%-Studie 2021 zu Renditepotenzialen der deutschen Immobilienmärkte (8.11.2021)
Scheinbar kann nichts den deutschen Immobilienmarkt erschüttern: Das Investitionsvolumen wird auch 2021 bei über 60 Mrd. Euro liegen - domi­niert von Wohnungen, Büros und Logistikimmobilien. Deutschland ist und bleibt „the place to be“ für Investoren. weiter lesen

dena-Leitstudie „Aufbruch Klimaneutralität“ (11.10.2021)
Nach 17 Monaten Arbeit hat die Deutsche Ener­gie-Agentur (dena) am 7. Oktober den Abschlussbericht der dena-Leitstudie „Aufbruch Klima­neu­tra­lität“ veröffentlicht. Sie liefert der zukünftigen Bundesregierung eine praxisorientierte Perspektive zur Erreichung von Klimaneutralität bis 2045. weiter lesen

Bauindustrie veröffentlicht idealtypischen BIM-Projektaufbau (30.7.2021)
Für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit BIM ist der von Anfang an durchdachte Projektaufbau wesentlich. Wie dies im Hochbau in einer typischen Projektkonstellation mit Generalunternehmer gestaltet werden kann, zeigt eine neue Veröffentlichung der Bauindustrie. weiter lesen

VDI-Richtlinie zur Bürgerbeteiligung bei Großprojekten - auch unter Berücksichtigung der HOAI (11.7.2021)
Infrastrukturprojekte sorgen immer wieder für ausgiebige Diskussionen und teilweise massive Proteste. Wie können nun die beteiligten Akteure gemeinsam gesellschaftliche Lösungen für die Umsetzung von Groß­pro­jek­ten der nächsten Jahrzehnte erreichen? weiter lesen

Systematisierte Planungs- und Bauprozesse auf 217 Seiten (11.4.2021)
Das Fachbuch „Systematisierte Planungs- und Bauprozesse“ gibt einen Überblick über die Bereiche Vorfertigung, standardisierte Planungs­me­tho­den und die Anwendung neuartiger Konstruktionstechnologien beim Bauen. weiter lesen

Neue Schlichtungs- und Schiedsordnung SOBau 2020 (30.11.2020)
Risse, Feuchtigkeit, Trittschall, unangenehmer Geruch - solche und andere Baumängel führen gerne zum Streit zwischen den Parteien. Und schnell landet der Zwist vor Gericht. weiter lesen

Unterschiedliche „Amtssprachen“ bei E-Rechnungen in der EU (26.10.2020)
Ab 27. November 2020 dürfen Unternehmen ihre Rechnungen an deut­sche Bundesbehörden nur noch in elektronischer Form übermitteln. Das vorgeschriebene Format nennt sich XRechnung. Italienische Ämter akzep­tieren allerdings wiederum nur FatturaPA,... weiter lesen

Serielles Bauen: Typengenehmigung bundesweit möglich (18.8.2019)
Bei der letzten Sitzung der Bauministerkonferenz wurde die Aufnahme von Typengenehmigungen in die Musterbauordnung beschlossen. Der Bun­des­ver­band deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) begrüßt dies ausdrücklich. weiter lesen

Warum steigen die Baupreise? (7.4.2019)
„Für die aktuellen Baupreissteigerungen sind nach wie vor zu einem großen Teil die gestiegenen Baumaterialkosten sowie die deutliche Tariflohnerhöhung des vergangenen Jahres verantwortlich. Aber auch der Staat selbst hat mit gestiegenen technischen Anforderungen zur Preissteigerung bei­ge­tragen.“ weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

Neues Bauvertragsrecht, neue Vertragsmuster für Bauverträge von ZDB sowie Haus & Grund (3.1.2018)
Anfang 2018 ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft ge­tre­ten. ZDB und Haus & Grund haben deshalb ihre gemeinsam heraus­gegebenen Ver­tragsmuster an die neuen Regelungen angepasst. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)