Baulinks > Baubranche

Baubranche / Bauwirtschaft aktuell

Mauerwerkstage 2023 im Februar in Ulm, Seligenstadt, Memmingen und Dachau sowie online
Unter dem Motto „Das Bauen muss nachhaltiger werden“ findet am 2. Februar 2023 in der Messehalle Ulm der erste von insgesamt vier Mauerwerkstagen der süddeutschen Ziegelindustrie statt. weiter lesen

Bundesbauministerium startet Bundesförderung für effiziente Gebäude - Klimafreundlicher Neubau (KFN) (26.1.2023)
Das Bundesbauministerium (BMWSB) unterstützt den klimafreundlichen Neubau von Gebäuden mit einer neuen Förderung, die am 1. März 2023 starten soll. Dabei soll der ganze Lebenszyklus eines Gebäudes in den Blick genommen werden. weiter lesen

ifo-Geschäftsklimaindex gestiegen - geringfügig auch im Bauhauptgewerbe (25.1.2023)
Im Bauhauptgewerbe hat sich das Geschäftsklima geringfügig ver­bes­sert. Die Unternehmen blickten etwas weniger pessimistisch auf die kommenden Monate. Mit den laufenden Geschäften waren sie etwas weniger zufrieden. weiter lesen

8,2% weniger Auftragseingang im Bauhauptgewerbe in den ersten 11 Monaten 2022 (Bauletter vom 25.1.2023)
In den ersten elf Monaten des Jahres 2022 sanken die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe gegenüber dem Vorjahreszeitraum kalender- und preisbereinigt um 8,2%, während sie nominal um 6,6% stiegen. Ähnlich das Bild beim Umsatz. weiter lesen

Bundesregierung rückt von ihrem Wohnungsbau-Ziel ab (Bauletter vom 23.1.2023)
In einem aktuellen Interview gesteht Bundesbauministerin Klara Geywitz ein, dass das angestrebte Ziel von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr, 2022 und 2023 nicht eingehalten werden könne. Das neue Ziel sei nun, „durch Vorfertigung und Digitalisierung 2024 und 2025 an diese Zahl heranzukommen.“ weiter lesen

Euroconstruct: Europäischer Bau wächst in den nächsten Jahren schwächer (18.1.2023)
Die Bautätigkeit in Europa wird in den Jahren 2023 bis 2025 schwächer wachsen. Insbesondere der Wohnungsbau in Deutschland - aber auch in vielen europäischen Ländern - erfährt derzeit spürbaren Gegenwind. weiter lesen

5,7% weniger Wohnbaugenehmigungen in den ersten 11 Monaten 2022 (Bauletter vom 18.1.2023)
Im November 2022 wurde in Deutschland der Bau von 24.304 Wohnungen genehmigt - laut Destatis 4.716 oder 16,3% weniger als im November 2021. Von Januar bis November wurden 2022 insgesamt 321.757 Wohnungen genehmigt. weiter lesen

Bauzins-Jahresprognose 2023 von Interhyp: Schwankungen zwischen 3 und 4% mit hoher Volatilität (13.1.2023)
Gegen Ende 2022 gab es nochmal eine kurze Tal- und Bergfahrt im Zinschart für Immobiliendarlehen. Anfang Januar 2023 lagen die Konditionen für zehnjährige Darlehen bei rund 3,9%. Und auch für 2023 erwartet Interhyp eine hohe Volatilität im Bereich von 3 bis 4%. weiter lesen

Neubau von Wohngebäuden im November 2022 fast 17% teurer als 12 Monate zuvor (10.1.2023)
Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im November 2022 um 16,9% gegenüber November 2021 gestiegen. weiter lesen

Neues im Jahr 2023 aus Sicht der BG BAU (9.1.2023)
2023 sind zahlreiche neue Regelungen und Bestimmungen in Kraft getreten, welche die Themen Unfallversicherung und Arbeitsschutz betref­fen. weiter lesen

bbs fordert, jetzt der sinkenden Baukonjunktur aktiv entgegenzutreten (9.1.2023)
Die Stimmung in der Bauwirtschaft hat sich im Laufe des Jahres 2022 massiv verschlechtert. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat die wirtschaftliche Unsicherheit deutlich erhöht, Energie maßgeblich verteuert sowie Material- und Baupreise erheblich ansteigen lassen. weiter lesen

Mergers & Acquisitions-Bau-Champions 2022 laut S&B M&A-Ranking (9.1.2023)
Die auf die gesamte Bauindustrie spezialisierte Strategie- und M&A-Beratung S&B Strategy hat ihr Ranking „M&A-Bau-Champions 2022 - M&A-Strategien der erfolgreichsten Unternehmen“ veröffentlicht. Das Ranking basiert auf einer quantitativen Auswertung von über 29.000 mittleren und großen M&A-Transaktionen. weiter lesen

Bundesingenieurkammer: Mangelnde Nachfrage bremst Digitalisierung von Ingenieurbüros aus (22.12.2022)
Eine aktuelle Umfrage der Bundesingenieurkammer geht der Frage nach, wie weit die Digitalisierung im Arbeitsalltag der Ingenieurbüros fortgeschritten ist. Die Ergebnisse zeigen, dass die Mehrheit der Befrag­ten aktuell nicht mit BIM arbeitet. weiter lesen

Hochbauprognose 2022: EY-Parthenon erwartet Hochbaubranche ab 2024 wieder auf Wachstumskurs (19.12.2022)
Für das Jahr 2023 werden die gut gefüllten Auftragsbücher der Branche die gedämpfte Nachfrage zumindest im ersten Quartal noch abfedern, insgesamt erwarten die Unternehmen aber erstmals seit langem eine Stagnation des Hochbauvolumens. weiter lesen

Stornierungen im Wohnungsbau nehmen wieder zu (Bauletter vom 12.12.2022)
Im Wohnungsbau steigt die Zahl der Stornos. Das geht aus einer Umfrage des ifo Instituts hervor. Im November waren demnach 16,7% der Unternehmen betroffen, nach 14,5% im Vormonat. weiter lesen

Baugewerbe erwartet für 2022 bzw. 2023 Umsatzrückgang von real 5,5% bzw. 7% (8.12.2022)
In der Verbandsumfrage von November 2022 gehen über 60% der ZDB-Mitgliedsunternehmen von einer Verschlechterung der Geschäfts­ent­wick­lung in den nächsten sechs Monaten aus. weiter lesen

Stoffpreisgleitklausel für Bauverträge des Bundes noch einmal verlängert (8.12.2022)
„Trotz erster Anzeichen für eine Stabilisierung der Baupreise“ wollen BMWSB und BMDV die Sonderregelungen für die Vereinbarung von Stoff­preis­gleit­klau­seln noch einmal um sechs Monate verlängern. weiter lesen

17 Verbände der Bau- und Immobilienwirtschaft fordern neuen politischen Kraftakt (4.12.2022)
HDB-Hauptgeschäftsführer Tim-Oliver Müller, IVD-Bundesge­schäfts­füh­re­rin Carolin Hegenbarth, ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa sowie ZIA-Hauptgeschäftsführer Oliver Wittke stellten am 2. Dezem­ber den gemeinsamen Appell von 17 Verbänden vor. weiter lesen

„Trendradar 2023“ von Wieselhuber & Partner für die Bau-/Bauzulieferindus­trie (20.11.2022)
Auf einer Skala von 1 bis 10: Was sind die angesagten Themen im Be­reich Bau-/Bauzulieferindustrie im Jahr 2023? Welche Trends scheuchen die Player aus ihrer Komfortzone? Welchen „Impact“ haben sie auf die Branche? weiter lesen

Architekten: zirkuläres Bauwesen abhängig von der Industrie (31.10.2022)
Die Zeit wird knapp, um die jeweils angestrebten Klimaziele bis 2030 und 2045 zu erreichen. Dabei muss auch das Bauen nachhaltiger wer­den und zirkuläre Ansätze auch außerhalb von Elfenbeintürmen in die Tat umsetzen. weiter lesen

„Construction Radar“: Bauindustrie in der DACH-Region könnte 2023 um fast 5% schrumpfen (23.10.2022)
Die Bauwirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) steht vor einem grundlegenden Wandel: Versorgungsengpässe bei Gas, steigende Energiepreise, Inflation und Zinsen bremsen die Nachfrage aus. weiter lesen

BIM-Portal des Bundes gestartet (12.10.2022)
Nicht erst diese Bundesregierung hat sich vorgenommen, Bau- und Infra­struk­turplanungsprozesse zu digitalisieren und deutlich zu be­schleunigen. U.a. dank BIM sollen Bauvorhaben künftig schneller, trans­pa­ren­ter und kostengünstiger umgesetzt werden können. weiter lesen

Bündnis bezahlbarer Wohnraum präsentiert Maßnahmenpaket (12.10.2022)
Das „Bündnis bezahlbarer Wohnraum“ hat heute (12. Oktober 2022) in Berlin unter Leitung von Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundes­bau­minis­te­rin Klara Geywitz Maßnahmen zur Bau-, Investitions- und Innovationsoffensive vorgestellt. weiter lesen

Novellierung des Raumordnungsgesetzes soll Infrastrukturmaßnahmen beschleunigen (30.9.2022)
Das Bundeskabinett hat am 28. September den vom Bundesbauministerium (BMWSB) vorgelegten Gesetzentwurf zur Änderung des Raumordnungsgesetzes (ROG) und anderer Vorschriften beschlossen. weiter lesen

Neuer DGNB-Report zu Prinzipien und Methoden bei der Wahl idealer Bauprodukte (14.9.2022)
Baumaterialien so auszuwählen, dass ein ganzheitlich nachhaltiges Ge­bäude entsteht, ist nicht trivial. Dabei helfen will ein neuer, 30-seitiger DGNB-Report mit dem Titel „Bauprodukte im Blick der Nachhaltigkeit: Worauf es bei der Materialwahl wirklich ankommt“. weiter lesen

Anhebung der Normalabschreibung beim Mietwohnungsbau von 2 auf 3 Prozent geplant (31.7.2022)
Das Bundesfinanzministerium hat den Referentenentwurf für ein Jah­res­steu­er­gesetz 2022 veröffentlicht. Damit soll die im Koalitionsvertrag enthaltene Anhebung des steuerlichen Normalabschreibungssatzes für den Mietwohnungsneubau von 2 auf 3% erfolgen. weiter lesen

Fehlerkostenbilanz von BauInfoConsult kommt für 2021 auf eine Schadenssumme von rund 16,5 Mrd. Euro (31.7.2022)
Was beim einzelnen Bauvorhaben noch lösbar erscheinen mag, ist auf ganz Deutschland bezogen ein wirtschaftlicher Großschaden: Laut Bau­info­con­sult sind 2021 bundesweit Bauschäden in Höhe von rund 16,5 Mrd. Euro angefallen. BauInfoConsult führt seit über 10 Jahren all­jähr­lich eine umfragegestützte Fehlerkostenanalyse durch. weiter lesen

Baugesetzbuch für Planer im Bild“ in sechster Auflage erschienen (29.5.2022)
Das „Baugesetzbuch für Planer im Bild“ versteht sich als Standardwerk für alle, die in ihrer täglichen Praxis die bauplanungsrechtlichen Rege­lun­gen korrekt auslegen und anwenden müssen. Es erläutert anschau­lich mit über 250 Piktogrammen, Grafiken und Planbeispielen die Vor­ga­ben des Baugesetzbuches. weiter lesen

Bundesweite Baulandumfrage: fast 100.000 ha Bauland für zwei Mio. Wohnungen (3.4.2022)
Lange war unklar, ob die Baulandreserven in Deutschland für die Pläne der Ampel-Koalition ausreichen. Eine neue Studie des BBSR im Auftrag des BMWSB kommt zu dem Ergebnis, dass das verfügbare Bauland aus­reicht. weiter lesen

Bauleistungen sind trotz Schwarzarbeit nicht automatisch mangelhaft (Bauletter vom 5.1.2022)
Wenn ein Haus teilweise in Schwarzarbeit errichtet worden ist, so stellt diese Tatsache nach Information des LBS-Infodienstes Recht und Steuern für sich genommen noch keinen Hinweis auf einen Baumangel dar. weiter lesen

Neue Schlichtungs- und Schiedsordnung SOBau 2020 (30.11.2020)
Risse, Feuchtigkeit, Trittschall, unangenehmer Geruch - solche und andere Baumängel führen gerne zum Streit zwischen den Parteien. Und schnell landet der Zwist vor Gericht. weiter lesen

Serielles Bauen: Typengenehmigung bundesweit möglich (18.8.2019)
Bei der letzten Sitzung der Bauministerkonferenz wurde die Aufnahme von Typengenehmigungen in die Musterbauordnung beschlossen. Der Bun­des­ver­band deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) begrüßt dies ausdrücklich. weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

Neues Bauvertragsrecht, neue Vertragsmuster für Bauverträge von ZDB sowie Haus & Grund (3.1.2018)
Anfang 2018 ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft ge­tre­ten. ZDB und Haus & Grund haben deshalb ihre gemeinsam heraus­gegebenen Ver­tragsmuster an die neuen Regelungen angepasst. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2023 BauSites GmbH