Baulinks > Baubranche

Baulinks-Portal: Baubranche aktuell

„Baufluencer-Forum“: Bauindustrie trifft Influencer auf der bautec 2020
Influencer kennt man vor allem aus den Bereichen Mode, Fitness und Life­style, doch auch rund um den Bau gibt es inzwischen einige Influencer. Mit ihrer Präsenz in den sozialen Medien erzielen die „Baufluencer“ mittlerweile eine beachtliche Reichweite. weiter lesen

Große Resonanz auf neues digitalBAU: 140 Anmeldungen, 17.000 m² Fläche (16.10.2019)
Die digitalBAU stößt bereits im Vorfeld ihrer ersten Ausgabe auf gute Resonanz: Rund vier Monate vor ihrem Start am 11. Februar 2020 haben sich über 140 Unternehmen angemeldet. weiter lesen

Inzwischen schon 23. buildingSMART-Forum in Berlin am 23. Oktober 2019 (16.10.2019)
Wie gelingt die digitale Transformation der Bauwirtschaft? Wie BIM-reif ist das Land wirklich? Fragen wie diese sollen auf dem 23. building­SMART-Forum in drei themenbezogenen Foren diskutiert werden. weiter lesen

Leitfaden zum Saison-Kurzarbeitergeld vom ZDB (15.10.2019)
Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) hat sein Merkblatt „Saison-Kurzarbeitergeld und ergänzende Leistungen für das Bau­ge­wer­be“ aktualisiert. Die Auflage 2019/2020 beinhaltet in kompakter Form viele wissenswerte Informationen. weiter lesen

„BIM contracts“: Effiziente Zahlungsprozesse für die Baubranche (14.10.2019)
Im Rahmen des neuen Verbundprojektes „BIM contracts“ soll ein auto­ma­ti­sches Zahlungsmanagement für die Baubranche entwickelt werden - und zwar auf Basis digitaler Bauwerksmodelle und der Blockchain-Technologie in Verbindung mit Smart Contracts. weiter lesen

Lage, Prognosen und Brennpunktthemen beim Heinze-Baukonjunktur-Meeting 2019 (13.10.2019)
In diesem Jahr begrüßte die Heinze Marktforschung rund 120 Teil­neh­mer zum traditionellen Baukonjunktur-Meeting. Neben der aktuellen Entwick­lung der Baukonjunktur und dazugehörigen Prognosen standen auch einige Brennpunktthemen auf der Agenda. weiter lesen

Deutliche Umsatzzuwächse im Bauhauptgewerbe (Baueltter 10.10.2019)
Wie das Statistische Bundesamt auf Basis vorläufiger Zahlen mitgeteilt hat, waren im Juli 2019 die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 5,6% höher als im Juli 2018. weiter lesen

Wiedereinführung der Meisterpflicht für zwölf Handwerke (9.10.2019)
Das Bundeskabinett hat am 9. Oktober beschlossen, die Meisterpflicht für zwölf Handwerke wieder einzuführen. Dadurch sollen Qua­li­tä­ten und Qua­li­fi­ka­tionen im Handwerk gestärkt und die Strukturentwicklung im Handwerk sowie dessen Zukunft nachhaltig gesichert werden. weiter lesen

Umsatzeinbußen im Handwerk durch Mietendeckel (Bauletter vom 7.10.2019)
Der Berliner Mietendeckel könnte laut einer Umfrage von Rueckerconsult zu massiven Umsatzeinbußen im Berliner Bauhauptgewerbe und das Aus­bau­ge­wer­be führen. Die Rede ist von 7,5 Mrd. Euro über die Mietdeckellaufzeit von 5 Jahren. weiter lesen

Wohnimmobilien im 2. Quartal 2019 5,2% teurer als im Vorjahresquartal (24.9.2019)
Die Preise für Wohnimmobilien lagen im 2. Quartal durchschnittlich um 5,2% höher als ein Jahr zuvor. Laut Statistischem Bundesamt stiegen die Preise gegenüber dem Vorjahresquartal sowohl in den Großstädten und städtischen Kreisen als auch in ländlichen Regionen. weiter lesen

ifo Geschäftsklima im September leicht erholt (24.9.2019)
Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindikator nach der Delle im letzten Monat wieder gestiegen. Dies war auf optimistischere Erwar­tun­gen der Baufirmen zurückzuführen. Außerdem schätzten die Unter­neh­men ihre Lage immer noch sehr gut ein - wenngleich auch nicht mehr ganz so gut wie im Vormonat. weiter lesen

Serielles Bauen: Typengenehmigung bundesweit möglich (18.8.2019)
Bei der letzten Sitzung der Bauministerkonferenz wurde die Aufnahme von Typengenehmigungen in die Musterbauordnung beschlossen. Der Bun­des­ver­band deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) begrüßt dies ausdrücklich. weiter lesen

88 tödliche Arbeitsunfälle 2018 in der Bauwirtschaft (18.8.2019)
Obwohl 2018 die Zahl der von der BG BAU betreuten Versicherten um 102.597 auf fast 3 Millionen zunahm, stieg die Zahl der Arbeitsunfälle insgesamt nur leicht. Umgerechnet auf tausend Personen war das Unfall­geschehen sogar leicht rückläufig. weiter lesen

Baulandkommission legt Ergebnisse vor: Reaktionen von Verbänden gemischt (7.7.2019)
Am 2. Juli hat die Expertenkommission „Nachhaltige Bau­land­mo­bi­li­sie­rung und Bodenpolitik“ ( Baulandkommission) nach neun Monaten Arbeit ihre Handlungsempfehlungen zur nachhaltigen Bau­land­mo­bi­li­sie­rung und Bodenpolitik vorgelegt. weiter lesen

Meinung gegen den Strich: 2018 wurden viel zu viele(!) Wohnungen gebaut (4.7.2019)
Der Bauüberfluss 2018 betrug laut Buchautor und „Bauverbot-Blogger“ Daniel Fuhrhop rechnerisch 172.400 Wohnungen. Die zu viel gebauten Wohnungen seien eine ökologische und ökonomische Katastrophe. weiter lesen

Neu erschienen: VDI 2552 Blatt 1 „Building Information Modeling - Grundlagen“ (2.7.2019)
Die neue Richtlinie VDI 2552 Blatt 1 „Building Information Modeling - Grundlagen“ will Ordnung in den Gesamtkomplex bringen und versteht sich als Wegweiser zu den weiterführenden Regelungen. weiter lesen

Gebäudeenergiegesetz mit Licht und Schatten auf der Zielgerade (23.6.2019)
Noch bis zum 28. Juni kann zum Referentenentwurf des Gebäudeener­gie­gesetzs (GEG) Stellung genommen werden. Der Energieberaterverband GIH beispielsweise blickt derzeit mit einem lachenden und einem wei­nen­den Auge auf das GEG. weiter lesen

Kurzanalyse vom VDI ZRE zum Rückbau im Hochbau mit einigen Tipps für die Praxis (23.6.2019)
Mehr als die Hälfte des gesamten deutschen Abfallaufkommens entfällt auf Bau- und Abbruchabfälle aus dem Baubereich. Grund genug, den Ab­bruch und Rückbau von Gebäuden von Beginn an in die Pla­nung eines Gebäudes einzubeziehen. weiter lesen

„Starkes Signal“ gegen Schwarzarbeit und Sozialbetrug (1.5.2019)
Die Zustimmung des Bundesrats zum Gesetzentwurf der Bundes­re­gie­rung gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch be­wer­tet die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg als ein „starkes Signal an die mittelständische Bauwirtschaft“. weiter lesen

Warum steigen die Baupreise? (7.4.2019)
„Für die aktuellen Baupreissteigerungen sind nach wie vor zu einem großen Teil die gestiegenen Baumaterialkosten sowie die deutliche Tariflohnerhöhung des vergangenen Jahres verantwortlich. Aber auch der Staat selbst hat mit gestiegenen technischen Anforderungen zur Preissteigerung bei­ge­tragen.“ weiter lesen

Bauindustrie 2019: Digitale Trends und kommerzielle Herausforderungen (19.2.2019)
Kostendruck, Online-Strategie, Kundenfokus, Digitalisierung und Smart Home / Smart Building: Bei Simon-Kucher & Partners wurden fünf Her­aus­for­de­run­gen analysiert, die Unternehmen der Bauindustrie 2019 aktiv be­wäl­ti­gen sollten, um Wachstum, Umsatz und Gewinn nachhaltig zu steigern. weiter lesen

Tarifverträge für das Baugewerbe 2019/2020 auf 412 Seiten (22.1.2019)
Das Fachbuch „Tarifverträge für das Baugewerbe“ enthält die für das Bau­gewerbe wesentlichen Tarifverträge sowie zahlreiche relevante Gesetzes- und Verordnungstexte in ihrer jeweils aktuellen Fassung (Stand 1. Dezem­ber 2018). weiter lesen

„Kostenfalle staatliche Bauprojekte“ (Bauletter vom 21.11.2018)
Wenn der Staat baut, wird es mitunter teuer. Die berühmtesten Pro­blem­baustellen in diesem Sinne sind wohl derzeit Stuttgart 21 und der Berliner Flughafen BER. „ZDFzoom“ ging am 21. November in „Teuer und verplant - Kostenfalle staatliche Bauprojekte“ auf Spurensuche. (Die Reportage ist bis zum 21.11.2019 online.) weiter lesen

QR-Codes und ZUGFeRD: Bauindustrie setzt auf einheitliches Lieferschein- und elektronisches Rechnungsformat (14.7.2018)
Um Bauprozesse effizienter zu machen, empfiehlt der Arbeitskreis Infor­ma­tions­ma­na­ge­ment (AKIM) des HDBs Zulieferern und Kunden einen ein­hei­tl­ichen QR-Code auf Lieferscheinen sowie Eingangsrechnungen im ZUGFeRD-Format. weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

Neues Bauvertragsrecht, neue Vertragsmuster für Bauverträge von ZDB sowie Haus & Grund (3.1.2018)
Anfang 2018 ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft ge­tre­ten. ZDB und Haus & Grund haben deshalb ihre gemeinsam heraus­gegebenen Ver­tragsmuster an die neuen Regelungen angepasst. weiter lesen

16 Seiten zu digitalen Chancen für die Bauwirtschaft (4.10.2017)
Die Digitalisierung sowie Vernetzung von Arbeitsprozessen wird auch in der Baubranche zunehmend von den Auftraggebern gefordert. Um die Betriebe zu unterstützen, haben die die Baugewerblichen Verbände eine Broschüre mit dem Titel „Bauen 4.0 - Digitale Chancen für das Baugewerbe“ veröffentlicht. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE