Baulinks > Baubranche

Baubranche / Bauwirtschaft aktuell

ifo-Beschäftigungsbarometer gesunken (Bauletter vom 28.6.2022)
Die Unternehmen in Deutschland werden wieder zurückhaltender bei den Neueinstellungen. Auch im Baugewerbe gibt es derzeit keine Pläne für Neueinstellungen. weiter lesen

Stoffpreisgleitklausel wird verlängert und angepasst (26.6.2022)
Das Bundesbauministerium (BMWSB) und das Bundesverkehrs­mi­nis­te­rium (BMDV) haben die Stoffpreisgleitklausel bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Die Sonderregeln für den Umgang mit den gestie­ge­nen Baupreisen auf Baustellen des Bundes (Hoch- und Tiefbau) galt zu­nächst bis Ende Juni. weiter lesen

ifo-Geschäftsklimaindex gesunken - nicht aber im Bauhauptgewerbe (24.6.2022)
Im Bauhauptgewerbe stieg das Geschäftsklima allerdings: Während die aktuelle Lage von den Unternehmen besser bewertet wurde, blieben allerdings die Erwartungen pessimistisch - wenn auch etwas weniger als im Vormonat. weiter lesen

1,5% weniger Baugenehmigungen für Wohnungen in den ersten 4 Monaten (Bauletter vom 17.6.2022)
Im April wurde der Bau von 31.152 Wohnungen genehmigt - 5,1% oder 1.515 Baugenehmigungen mehr als im April 2021. Von Januar bis April 2022 wurden insgesamt 123.659 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt - 1,5% weniger als im Vorjahreszeitraum. weiter lesen

ifo Institut: Noch nie fehlte so viel Material auf dem Bau (12.6.2022)
Die Materialknappheit auf deutschen Baustellen hat ihren Höchststand seit 1991 erreicht - das geht aus einer aktuellen Umfrage des ifo Insti­tuts hervor. Im Mai lag der Anteil der Unternehmen, die Knappheit mel­de­ten, im Hochbau bei 56,6% und im Tiefbau bei 44,8%. weiter lesen

Baugesetzbuch für Planer im Bild“ in sechster Auflage erschienen (29.5.2022)
Das „Baugesetzbuch für Planer im Bild“ versteht sich als Standardwerk für alle, die in ihrer täglichen Praxis die bauplanungsrechtlichen Rege­lun­gen korrekt auslegen und anwenden müssen. Es erläutert anschau­lich mit über 250 Piktogrammen, Grafiken und Planbeispielen die Vor­ga­ben des Baugesetzbuches. weiter lesen

Haushaltsgesetz 2022: Knapp 5 Mrd. Euro fürs BMWSB (23.5.2022)
Der Bundestag will am 30. Mai 2022 über den Etat des Bundes­mi­nis­te­ri­ums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) abstim­men. Der Einzelplan 25 des Haushaltsgesetzes 2022 sieht Ausgaben von knapp fünf Milliarden Euro vor. weiter lesen

Bundesrat macht sich für Recyclingbaustoffe stark (22.5.2022)
Der Bundesrat spricht sich für die stärkere Verwendung von Recycling­bau­stof­fen (RC-Baustoffen) aus. Eine entsprechende Entschließung hat die Länderkammer in ihrer Plenarsitzung am 20. Mai 2022 auf Initiative Bay­erns gefasst. weiter lesen

Bauwirtschaft 2021 mit etwas weniger Arbeitsunfällen und von Covid-19 kaum betroffen (17.5.2022)
Die Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft sind im vergangenen Jahr um 0,4% gegenüber 2020 gesunken, wie die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) in Berlin mitgeteilt hat. Auch die Anzahl der tödlichen Arbeits­un­fälle ging zurück. weiter lesen

GdW: „Viele Wohnungsbau- und Klimaschutzprojekte vor dem Aus“ (16.5.2022)
Die anhaltende Krisensituation durch den Ukraine-Krieg, die Liefer­ket­ten­pro­bleme infolge der Corona-Pandemie und die enormen Kosten­stei­ge­run­gen bei Bau- und Energieprodukten wirken sich massiv auf den bezahlbaren Wohnungsbau aus weiter lesen

Bündnis bezahlbarer Wohnraum: „Wir müssen liefern und ab jetzt bauen!“ (1.5.2022)
Am 27. April kamen unter dem Vorsitz der Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Klara Geywitz, viele Akteure zusammen, die mit ihren Unternehmen, in ihren Ländern und in ihren Verbänden die Wohnungspolitik bestimmen. weiter lesen

Ingenieurmangel verschärft sich deutlich (18.4.2022)
Der Ingenieurmangel hat sich deutlich verschärft, gleichzeitig steigen die Einstiegsgehälter weiter kräftig an - das geht aus der Konjunkturumfrage 2022 hervor, welche die Bayerische Ingenieurekammer-Bau unter ihren rund 7.500 Mitgliedern im Zeitraum 8. März bis 1. April 2022 durchgeführt hat. weiter lesen

Arbeitgeber lehnen Schlichterspruch zum Branchenmindestlohn ab (8.4.2022)
Der Schiedsspruch im Schlichtungsverfahren zum Bau-Mindestlohn am 24. März wird von der Arbeitgeber-Tarifgemeinschaft (Bauindustrie und Baugewerbe) abgelehnt. weiter lesen

Bundesweite Baulandumfrage: fast 100.000 ha Bauland für zwei Mio. Wohnungen (3.4.2022)
Lange war unklar, ob die Baulandreserven in Deutschland für die Pläne der Ampel-Koalition ausreichen. Eine neue Studie des BBSR im Auftrag des BMWSB kommt zu dem Ergebnis, dass das verfügbare Bauland aus­reicht. weiter lesen

Komplettsammlung „BIM-Normen online“ mit Einführungsrabatt bis zum 30. April 2022 (28.3.2022)
Die neue Normen-Sammlung „BIM-Normen online“ wurde vom DIN bzw. Beuth-Verlag freigeschaltet. Das Angebot enthält die wichtigsten nationalen und internationalen Normen, Vorschriften und Richtlinien für Building Infor­ma­tion Modeling (BIM) von DIN und VDI. weiter lesen

BSB-Studie: Häuser überwiegend mit Mängeln nach der Abnahme (13.3.2022)
Drei Viertel aller privaten Neubauvorhaben weisen Mängel in der Ge­währ­leis­tungs­zeit auf. Zu diesem Ergebnis gelangt die Studie „Probleme und Mängel in der Gewährleistungszeit bei Ein- und Zwei­fa­mi­lien­häu­ser“ im Auftrag des Bauherren-Schutzbunds (BSB). weiter lesen

Sofortprogramm: Umwelthilfe und Mieterbund fordern sozialverträglichen Klimaschutz im Gebäudesektor (7.3.2022)
Die Deutsche Umwelthilfe und der Deutsche Mieterbund zeigen in einem gemeinsamen Sofortprogramm auf, wie bezahlbares Wohnen und Klimaschutz zusammengedacht werden könnten. weiter lesen

Bauen 2030: Szenarien für zukunftsfähige Bauwende vom Fraunhofer IAO, Verbänden und Kammern (21.2.2022)
Im Forschungsprojekt „Bauen 2030“ untersuchte das Fraunhofer-Insti­tut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) gemeinsam mit sechs Verbänden und Kammern der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft die Potenziale zur Transformation der Branche. weiter lesen

PwC-Studie: Digitalisierung in der Baubranche weiterhin schleppend (12.1.2022)
Die Baubranche kommt weiterhin gut durch die Corona-Krise: Drei von vier Unternehmen aus der Branche berichten, dass ihre Geschäfts­ak­ti­vi­tä­ten nur wenig oder gar nicht von Corona betroffen seien. Die Hoff­nung, dass die Pandemie für einen Digitalisierungsschub sorgt, hat sich allerdings nicht bestätigt. weiter lesen

Bauleistungen sind trotz Schwarzarbeit nicht automatisch mangelhaft (Bauletter vom 5.1.2022)
Wenn ein Haus teilweise in Schwarzarbeit errichtet worden ist, so stellt diese Tatsache nach Information des LBS-Infodienstes Recht und Steuern für sich genommen noch keinen Hinweis auf einen Baumangel dar. weiter lesen

Systematisierte Planungs- und Bauprozesse auf 217 Seiten (11.4.2021)
Das Fachbuch „Systematisierte Planungs- und Bauprozesse“ gibt einen Überblick über die Bereiche Vorfertigung, standardisierte Planungs­me­tho­den und die Anwendung neuartiger Konstruktionstechnologien beim Bauen. weiter lesen

Neue Schlichtungs- und Schiedsordnung SOBau 2020 (30.11.2020)
Risse, Feuchtigkeit, Trittschall, unangenehmer Geruch - solche und andere Baumängel führen gerne zum Streit zwischen den Parteien. Und schnell landet der Zwist vor Gericht. weiter lesen

Unterschiedliche „Amtssprachen“ bei E-Rechnungen in der EU (26.10.2020)
Ab 27. November 2020 dürfen Unternehmen ihre Rechnungen an deut­sche Bundesbehörden nur noch in elektronischer Form übermitteln. Das vorgeschriebene Format nennt sich XRechnung. Italienische Ämter akzep­tieren allerdings wiederum nur FatturaPA,... weiter lesen

Serielles Bauen: Typengenehmigung bundesweit möglich (18.8.2019)
Bei der letzten Sitzung der Bauministerkonferenz wurde die Aufnahme von Typengenehmigungen in die Musterbauordnung beschlossen. Der Bun­des­ver­band deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) begrüßt dies ausdrücklich. weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

Neues Bauvertragsrecht, neue Vertragsmuster für Bauverträge von ZDB sowie Haus & Grund (3.1.2018)
Anfang 2018 ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft ge­tre­ten. ZDB und Haus & Grund haben deshalb ihre gemeinsam heraus­gegebenen Ver­tragsmuster an die neuen Regelungen angepasst. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)