Baulinks > Baubranche

Baulinks-Portal: Baubranche aktuell

VHV-Bautage auf Deutschlandtournee
Gemeinsam mit Verbänden der Bauwirtschaft veranstaltet VHV Versi­che­run­gen auch in diesem Jahr die kostenfreien VHV-Bautage und lädt dazu Bauunternehmen, Bauhandwerker, Architekten und Bauingenieure ein. weiter lesen

Wolff & Müller plant und baut Hochbauprojekte nur noch mit BIM (24.1.2020)
Während viele Planungsbüros und Baubetriebe noch erste Erfahrungen mit BIM sammeln, ist das digitale Planen und Bauen bei Wolff & Müller seit Anfang 2020 Standard. weiter lesen

Sprünge nach oben bei den Auftragseingängen (24.1.2020)
Der reale Auftragseingang im Bauhauptgewerbe sprang im November 2019 bereinigt gegenüber dem Vormonat um 14,2% nach oben. Im November lagen zudem die Auftragseingänge nominal mit rund 7,1 Mrd. Euro 10,3% höher als im November 2018 - das war der höchste jemals gemessene Wert in einem November. weiter lesen

Green Deal: ZIA rechnet mit jährlichem Investitionsbedarf von >100 Mrd. Euro im Gebäude- und TGA-Bereich (19.1.2020)
Vor dem Hintergrund des Sustainable Europe Investment Plans als Teil des European Green Deals rechnet der Zentrale Immobilien Ausschuss mit einem Bedarf an Investitionen in Gebäude und Anlagentechnik von rund 100 Mrd. Euro jährlich bis 2030. weiter lesen

IVD-Präsident Schick plädiert für ein Moratorium für neue Regulierungen im Wohnungsbau (13.1.2020)
Der IVD-Präsident Jürgen Michael Schick spricht sich für einen Aufschub der neuen Regulierungen im Wohnungsbau und für eine „echte Woh­nungs­bau­of­fen­sive“ aus. Zudem warnt er vor einer tieferen Spaltung der Gesell­schaft den Themen Wohnen und Klima. weiter lesen

Was sich 2020 für Immobilienbesitzer ändert (5.1.2020)
Mit dem 1.1.2020 sind einige gesetzliche Änderungen in Kraft getreten, die für die Immobilienbranche relevant sind. Darüber hinaus befinden sich eini­ge Reformvorhaben in der Planung oder bereits schon im Gesetz­ge­bungs­ver­fahren. Der IVD hat zusammengetragen, was für unsere Branche relevant ist bzw. sein wird. weiter lesen

Bundesrat billigt Rückkehr der Meisterpflicht in 12 Berufen (3.1.2020)
In zwölf Handwerksberufen kehrt die Meisterpflicht zurück. Der Bundesrat hat das vom Bundestag beschlossene Gesetz am 20. Dezember 2019 in seiner 984. Sitzung gebilligt. weiter lesen

Zustimmung der Arbeitgeber zu Bau-Mindestlöhnen (19.1.2020)
Nach der Abstimmung in den Landesverbänden von Bauindustrie und Bau­ge­werbe fand der Schiedsspruch zu den Bau-Mindestlöhnen auch auf Arbeitgeberseite die notwendige Mehrheit. weiter lesen

Immobilienmarktbericht Deutschland 2019: Preise für Wohnimmobilien steigen weiter stark (17.12.2019)
Der deutsche Immobilienmarkt entwickelt sich weiter recht dynamisch So stieg das Investitionsvolumen für den Kauf von Immobilien zwischen 2016 und 2018 von 237,5 auf 269 Mrd. Euro - was einem neuen Höchststand entspricht. weiter lesen

Städte-Boom, Wohnungsmarkt und Baustau 2008 bis 2018 (15.12.2019)
2018 lebten in Deutschland 2,5 Mio. Menschen mehr als 2012 (+3,1%). Die wachsende Bevölkerung hat den Druck auf den deutschen Woh­nungs­markt insbesondere in den Großstädten erhöht: Sie verzeichneten be­son­ders hohe Zuwächse. weiter lesen

Verbändebündnis zur Sanierungsförderung: „Wer Qualität will, braucht die Baubegleitung“ (18.11.2019)
Die steuerliche Anrechenbarkeit energieeffizienter Gebäudesanierungen wurde auf den Weg gebracht. Die in der Energieberatung tätigen Ver­bän­de BAK, BIngK BAKA, DEN, GIH und ZDS befürchten allerdings, dass bei der Umsetzung des Klimaschutzprogramms ins Steuerrecht die Qua­li­täts­si­che­rung am Bau Schaden nimmt. weiter lesen

„Trendometer 2020“ für die Bau-/Bauzulieferindustrie (17.11.2019)
Auf einer Skala von 1-10: Was sind 2020 die angesagten Themen im Bereich der Bauzulieferung? Welche Trends werden die relevanten Player aus ihrer Komfortzone scheuchen? Welchen „Impact“ haben sie auf die Branche? W&P Branchenexperte Florian Kaiser wagt im Trendometer 2020 eine Prognose. weiter lesen

„BIM contracts“: Effiziente Zahlungsprozesse für die Baubranche (14.10.2019)
Im Rahmen des neuen Verbundprojektes „BIM contracts“ soll ein auto­ma­ti­sches Zahlungsmanagement für die Baubranche entwickelt werden - und zwar auf Basis digitaler Bauwerksmodelle und der Blockchain-Technologie in Verbindung mit Smart Contracts. weiter lesen

Serielles Bauen: Typengenehmigung bundesweit möglich (18.8.2019)
Bei der letzten Sitzung der Bauministerkonferenz wurde die Aufnahme von Typengenehmigungen in die Musterbauordnung beschlossen. Der Bun­des­ver­band deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) begrüßt dies ausdrücklich. weiter lesen

88 tödliche Arbeitsunfälle 2018 in der Bauwirtschaft (18.8.2019)
Obwohl 2018 die Zahl der von der BG BAU betreuten Versicherten um 102.597 auf fast 3 Millionen zunahm, stieg die Zahl der Arbeitsunfälle insgesamt nur leicht. Umgerechnet auf tausend Personen war das Unfall­geschehen sogar leicht rückläufig. weiter lesen

Gebäudeenergiegesetz mit Licht und Schatten auf der Zielgerade (23.6.2019)
Noch bis zum 28. Juni kann zum Referentenentwurf des Gebäudeener­gie­gesetzs (GEG) Stellung genommen werden. Der Energieberaterverband GIH beispielsweise blickt derzeit mit einem lachenden und einem wei­nen­den Auge auf das GEG. weiter lesen

Kurzanalyse vom VDI ZRE zum Rückbau im Hochbau mit einigen Tipps für die Praxis (23.6.2019)
Mehr als die Hälfte des gesamten deutschen Abfallaufkommens entfällt auf Bau- und Abbruchabfälle aus dem Baubereich. Grund genug, den Ab­bruch und Rückbau von Gebäuden von Beginn an in die Pla­nung eines Gebäudes einzubeziehen. weiter lesen

„Starkes Signal“ gegen Schwarzarbeit und Sozialbetrug (1.5.2019)
Die Zustimmung des Bundesrats zum Gesetzentwurf der Bundes­re­gie­rung gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch be­wer­tet die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg als ein „starkes Signal an die mittelständische Bauwirtschaft“. weiter lesen

Warum steigen die Baupreise? (7.4.2019)
„Für die aktuellen Baupreissteigerungen sind nach wie vor zu einem großen Teil die gestiegenen Baumaterialkosten sowie die deutliche Tariflohnerhöhung des vergangenen Jahres verantwortlich. Aber auch der Staat selbst hat mit gestiegenen technischen Anforderungen zur Preissteigerung bei­ge­tragen.“ weiter lesen

„Kostenfalle staatliche Bauprojekte“ (Bauletter vom 21.11.2018)
Wenn der Staat baut, wird es mitunter teuer. Die berühmtesten Pro­blem­baustellen in diesem Sinne sind wohl derzeit Stuttgart 21 und der Berliner Flughafen BER. „ZDFzoom“ ging am 21. November in „Teuer und verplant - Kostenfalle staatliche Bauprojekte“ auf Spurensuche. (Die Reportage ist bis zum 21.11.2019 online.) weiter lesen

Neuerscheinung: „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen“ vom Beuth Verlag (24.4.2018)
Das neu erschienene deutsch-englische Fachwörterbuch mit etwa 25.000 Einträgen in beide Sprachrichtungen erschließt terminologisch nicht nur Eurocodes und VOB. weiter lesen

Neues Bauvertragsrecht, neue Vertragsmuster für Bauverträge von ZDB sowie Haus & Grund (3.1.2018)
Anfang 2018 ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft ge­tre­ten. ZDB und Haus & Grund haben deshalb ihre gemeinsam heraus­gegebenen Ver­tragsmuster an die neuen Regelungen angepasst. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE