Baulinks > Architektur

Architektur Magazin von Baulinks

zur Erinnerung: Der Begriff „Architektur“ leitet sich aus den lateinischen Wort „archi­tectura“ ab (direkt übersetzt: „Baukunst“), das wiederum seinen Ursprung im griechi­schen „ἀρχιτέκτων“ (architékton) hat. „ἀρχιτέκτων“ setzt sich zusammen aus „αρχι“ („Haupt“) und „τέκτων“ („Baumeister“ oder „Zimmermann“) und könnte demnach als „Oberster Handwerker“ oder „Hauptbaumeister“ übersetzt werden.

Intergeo und BIM-TAG Deutschland kooperieren
Die Intergeo hat sich neben den Themen Geoinformation und Geodaten mit „BIM und Infrastruktur“ einen weiteren Schwerpunkt aufgebaut. Der BIM-TAG Deutschland befasst sich mit Projekten im Hoch- und Tiefbau entlang der Wertschöpfungskette Planen-Bauen-Betreiben. weiter lesen

Energie PLUS Concept, Interpanel und RE4 entscheiden DGNB Sustainability Challenge für sich (27.9.2020)
Ein Start-Up, das nachhaltige Energiekonzepte für Quartiere entwickelt, ein Unternehmen mit einer All-in-one-Klimaleuchte und ein For­schungs­pro­jekt, das auf zirkuläres Bauen setzt - das sind die Sieger der dies­jäh­ri­gen Sus­tainability Challenge der DGNB. weiter lesen

Bauministerkonferenz 2020 zur Wohnraumförderung, Holzbau und Mobilfunk (27.9.2020)
Die Bauminister der Länder haben im Rahmen ihrer Sitzung am 24. und 25. September in Weimar u.a. Beschlüsse zum sozialen Wohnungsbau, zur Verwendung ökologischer Bau­stoffe und zur Digitalisierung des Bau­ge­neh­mi­gungs­ver­fah­rens gefasst. weiter lesen

Bauministerkonferenz 2020 zur Wohnraumförderung, Holzbau und Mobilfunk (27.9.2020)
Die Bauminister der Länder haben im Rahmen ihrer Sitzung am 24. und 25. September in Weimar u.a. Beschlüsse zum sozialen Wohnungsbau, zur Verwendung ökologischer Baustoffe und zur Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens gefasst. weiter lesen

BMWi will Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von Lüftungsanlagen fördern (27.9.2020)
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat am 23. September dem Bundeskabinett den Entwurf einer Förderrichtlinie „Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten“ vorgelegt. weiter lesen

Deutscher Lichtdesign-Preis 2020 hat 13 Gewinner, und Kardorff Ingenieure sind Lichtdesigner des Jahres (21.9.2020)
Während einer Online-Gala am 17. September verfolgten weit über 400 Teilnehmer die Ehrung der Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preises 2020. In elf Kategorien waren 35 Projekte aus 53 Wett­be­werbs­ein­rei­chungen nominiert. weiter lesen

VHF-Fassadenpreis 2020 geht an ein Hotel mit Faltenwurf bzw. Allmann Sattler Wappner Architekten (21.9.2020)
Die Wertschätzung traditioneller Architektur bildeten die Grundlage zur Erweiterung des Hotels Der Öschberghof in Donaueschingen. Das Münchner Architekturbüro Allmann Sattler Wappner hat dafür nun den Deutschen Fassadenpreis 2020 für VHF erhalten. weiter lesen

Bundesregierung segnet neue HOAI ab (17.9.2020)
Die Bundesregierung hat am Mittwoch (16.9.) per Kabinettsbeschluss den Weg für eine neue Honorarordnung für Ingenieure und Architekten (HOAI) frei gemacht. Am 1. Januar 2021 soll sie in Kraft treten. weiter lesen

Bau-Arbeitgeber stimmen Schlichterspruch zu (17.9.2020)
Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und der Zen­tral­ver­band Deutsches Baugewerbe haben dem Schlichterspruch vom 3.9.2020 zu­ge­stimmt. Nachdem auch die IG BAU ihre Zustimmung signalisiert hat, kann der Schlichterspruch in Kraft treten. weiter lesen

Von Januar bis Juli 5,6% mehr Wohnungsbaugenehmigungen (Bauletter vom 15.9.2020)
Im Juli 2020 ist der Bau von 31.200 Wohnungen genehmigt worden - das waren 1,8% weniger Baugenehmigungen als im Juli 2019. Für Januar bis Juli 2020 ergibt sich allerdings im Vergleich zum Vor­jah­res­zeit­raum ein Anstieg um 5,6%. weiter lesen

Neues IzR-Heft über das Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis in der Stadt- und Raumplanung (14.9.2020)
Wissenschaft kann nicht losgelöst von der Praxis funktionieren. Anders­herum fehlen der Praxis ohne wissenschaftlichen Input wichtige Infor­ma­tionen und Optionen. weiter lesen

Jahresmagazin „Kleiner Wohnen 2020/2021“ thematisiert den Tiny-House-Trend (6.9.2020)
Tiny Houses sind für Menschen, die sich nach einem einfacheren Leben und/oder einem bezahlbaren Eigenheim sehnen. „Kleiner Wohnen“ greift den Trend auf und beschäftigt sich mit Modulbauten, Wohn­con­tai­nern und anderen Gebäudekonzepten für kleine Flächen. weiter lesen

Studie zur sozialen Vielfalt in Neubauquartieren (6.9.2020)
Die Anwältin lebt neben der Studentin, die Familie neben dem Single, Jung neben Alt oder ... Wie entstehen derartige Wohnviertel? Eine vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) veröf­fent­lich­te Studie zeigt: Kommunen und Wohnungsunternehmen stellen die Weichen für sozial vielfältige Neubauquartiere. weiter lesen

Kammern engagieren sich für Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens (6.9.2020)
Das Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungs­leis­tun­gen verpflichtet Bund, Länder und Kommunen bis Ende 2022 ihre Ver­wal­tungs­leis­tun­gen digital anzubieten. BIngK und BAK wollen dazu eine ge­mein­sa­me Datenbank zur Verfügung stellen. weiter lesen

24% der Planungsunternehmen kämpfen mit Corona-Folgen (Bauletter vom 3.9.2020)
Der VBI hat aktuell bei seinen rund 2.000 Mitgliedsunternehmen eine Um­frage zu den Auswirkungen der Coronakrise durchgeführt. Demnach be­fürch­ten 24% der 419 teilgenommenen Planungsunternehmen, 2021 in eine wirtschaftliche Schieflage zu geraten. weiter lesen

Ulmer Kienlesbergbrücke entscheidet den Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 für sich (30.8.2020)
Die Kienlesbergbrücke in Ulm wird mit dem Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 ausgezeichnet. Am 21. August wählte die Jury das im Dezember 2018 fertiggestellte Siegerprojekt aus. Die Konzeptidee stammt vom Büro Krebs+kiefer Ingenieure GmbH aus Karlsruhe. weiter lesen

Postbank Wohnatlas 2020: In vielen Ballungsräumen hängen die Kaufpreise die Mieten ab (30.8.2020)
Die Immobilienpreise in Deutschland steigen seit Jahren - insbesondere in den Ballungsräumen. Droht damit der Markt zu überhitzen? Ein Gradmesser dafür ist jedenfalls das Verhältnis von Kauf- zu Mietpreisniveau. weiter lesen

BBSR-Hintergrundpapier: „Hitze und Starkregen - Wie sich Städte anpassen können“ (23.8.2020)
Höhere Temperaturen, intensivere Trockenperioden, feuchtere Winter und häufigere Wetterextreme wirken sich zunehmend auf unsere Kom­mu­nen aus. Ein Hintergrundpapier des BBSR zeigt, wie sie mit der Hitze umgehen und die Infrastruktur schützen können. weiter lesen

HOAI-Novelle: VBI nimmt Stellung zum Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums (23.8.2020)
Das BMWi hat den Referentenwurf zur HOAI-Novellierung vorgelegt. Die Neufassung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure ist erfor­der­lich, weil der EuGH die Verbindlichkeit der Mindest- und Höchst­ho­no­rare für europarechtswidrig erklärt hat. weiter lesen

BMI und BBSR wollen 10 bis 15 exemplarische Projekte für die Post-Corona-Stadt fördern (2.8.2020)
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und das Bun­des­institut für Bau-, Stadt- und Raumforschung haben am 29. Juli den För­der­auf­ruf „Post-Corona-Stadt“ gestartet. Gesucht werden bei­spiel­ge­bende Projekte und Konzepte in Kommunen. weiter lesen

Konrad-Zuse-Medaille geht 2020 an Prof. Dr.-Ing. Markus König (23.7.2020)
Prof. Dr.-Ing. Markus König erhält 2020 die Konrad-Zuse-Medaille des Zen­tralverbands Deutsches Baugewerbe - dies hat das Konrad-Zuse-Kura­to­ri­um jetzt beschlossen. Der Verband würdigt den Einsatz von Prof. König zur BIM-Implementierung in Deutschland. weiter lesen

Bayerischer InGENIEurpreis 2021 mit insgesamt 10.000 Euro dotiert (12.7.2020)
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat den Bayerischen InGE­NIEur­preis 2021 ausgelobt und mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Prämiert werden zum elften Mal große und kleine Ingenieurleistungen sowie Projekte und Bauwerke aller Fachrichtungen. weiter lesen

Baukulturbericht 2020/21 „Öffentliche Räume“ erschienen (24.6.2020)
Der Baukulturbericht 2020/21 ist der 4. offizielle Statusbericht zur Lage der Baukultur in Deutschland, den die Bun­des­stif­tung Baukultur der Bundesregierung vorlegt. Er wurde am 24.6. im Kabinett behandelt und an den Bundestag und Bundesrat weitergeleitet. weiter lesen

100 m²-Baulückenschluss mit einem 11-Parteien-Wohnhaus in Holz-Hybrid-Bauweise (15.5.2020)
Eine kleine Baulücke in Berlin-Moabit haben Rundzwei Architekten mit einem Wohnhaus in Holz-Hybrid-Bauweise geschlossen. Zur Straße hin zeigt sich der „Eisberg“ mit seiner hellen Aluminium-Fassade städtisch und kühl. weiter lesen

VHV Bauschadenbericht Hochbau 2019/20: weniger Schadenmeldungen, höhere Schadenkosten (26.3.2020)
Der VHV Bauschadenbericht Hochbau 2019/20 basiert auf einer um­fang­rei­chen Datenanalyse zu Baumängeln und Bauschäden im Bereich Hochbau. Eines der Ergebnisse ist, dass die Schadenmeldungen zu­rück­gehen und gleichzeitig die Schadenkosten steigen. weiter lesen

Meinung gegen den Strich: 2018 wurden viel zu viele(!) Wohnungen gebaut (4.7.2019)
Der Bauüberfluss 2018 betrug laut Buchautor und „Bauverbot-Blogger“ Daniel Fuhrhop rechnerisch 172.400 Wohnungen. Die zu viel gebauten Wohnungen seien eine ökologische und ökonomische Katastrophe. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. weiter lesen

Berufspraxis Architektur: Die Zukunft beginnt in der Gegenwart (20.2.2002)
Bauen ist eine von Zukunft begleitete, in die Zukunft gerichtete Tätigkeit. Bauen ist auch archetypisches Verhalten der Menschen aller Kulturen; Gebäude und Orte sind Lebensräume, die ihnen Unterkunft, Entfaltungsmöglichkeiten und Heimat bieten. Qualitätsvolle Architektur mit hoher beruflicher Qualifikation durch Schonung der Umwelt und durch verantwortungsvollen Umgang mit Technik und Produktion zu schaffen, sind Ziele und Ansprüche freier Architektinnen und Architekten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE