Baulinks > Architektur

Architektur Magazin von Baulinks

zur Erinnerung: Der Begriff „Architektur“ leitet sich aus den lateinischen Wort „archi­tectura“ ab (direkt übersetzt: „Baukunst“), das wiederum seinen Ursprung im griechi­schen „ἀρχιτέκτων“ (architékton) hat. „ἀρχιτέκτων“ setzt sich zusammen aus „αρχι“ („Haupt“) und „τέκτων“ („Baumeister“ oder „Zimmermann“) und könnte demnach als „Oberster Handwerker“ oder „Hauptbaumeister“ übersetzt werden.

BAFA Energietag 2022 in Frankfurt oder online
Der BAFA Energietag 2022 findet am 11. Oktober 2022 von 9:00 bis 16.00 Uhr in Frankfurt am Main statt. Eine Teilnahme ist sowohl vor Ort als auch online möglich. Der BAFA Energietag 2022 wird vom Bun­des­amt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) organisiert. weiter lesen

Internationales Xella Kolloquium am 19. Oktober 2022 im Berliner Humboldt Forum
Die Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbH lädt für den 19. Oktober 2022 zu einem eintägigen, wissenschaftlichen Fachkolloquium ein. Auf der Agenda steht „Mineralisches Bauen in Zeiten des Klima­wan­dels“. weiter lesen

Rockwool, Schöck und Tonality laden zur Roadshow „Sanierungskit VHF” ein
Erfüllt eine Fassade mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS) optisch und funktional nicht mehr ihre Anforderungen, ist eine Sanierung un­ausweichlich. Die vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) stellt dafür eine energie- und ressourceneffiziente Lösung dar. weiter lesen

James Hardie Europe lädt zu den Holzbau-Tagen 2022 ein: Brand- und Schallschutz im Fokus
Die Holzbautage der James Hardie Europe GmbH finden wieder statt: Unter dem Motto „Mit Holzbau hoch hinaus“ geht der Kongress nach zweijähriger Corona-Pause am 3. und 4. November mit vielen Spezial­themen in Bad Grund wieder an den Start. weiter lesen

BEG: Änderungen bei Einzelmaßnahmen (BEG EM) seit 21.09.2022 (25.9.2022)
Das BMWK hat die Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM) in Bezug auf die maximale Höhe der förderfähigen Kosten, die Heizungsoptimierung sowie die Nachweise in Form von Rechnungen angepasst. weiter lesen

200 Seiten „Robuste Architektur - Lowtech Design“ (19.9.2022)
Eines der dringendsten Gebote unserer Zeit lautet Energiesparen - wegen der aktuellen Energiekrise, des Klimawandels und Ressourcenknappheit. Welchen Beitrag kann die Architektur dazu leisten? Und braucht es dazu zwingend mehr Technologie? weiter lesen

2,1% weniger genehmigte Wohnungen in den ersten 7 Monaten (Bauletter vom 18.9.2022)
Im Juli 2022 wurde in Deutschland der Bau von 30.653 Wohnungen genehmigt, 2,2% oder 681 Baugenehmigungen weniger als im Juli 2021. Von Januar bis Juli 2022 wurden damit insgesamt 216.425 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, 2,1% oder 4.690 weniger als im Vorjahreszeitraum. weiter lesen

bdla-Veröffentlichung „Der qualifizierte Freiflächengestaltungsplan“ (14.9.2022)
Der bdla hat aktuell eine Handreichung zum qualifizierten Frei­flä­chen­ge­stal­tungs­plan (FGP) veröffentlicht und wendet sich damit an Planer, Hand­wer­ker bzw. Bauunternehmen sowie Vertreter von Kommunen. weiter lesen

Neuer DGNB-Report zu Prinzipien und Methoden bei der Wahl idealer Bauprodukte (14.9.2022)
Baumaterialien so auszuwählen, dass ein ganzheitlich nachhaltiges Ge­bäude entsteht, ist nicht trivial. Dabei helfen will ein neuer, 30-seitiger DGNB-Report mit dem Titel „Bauprodukte im Blick der Nachhaltigkeit: Worauf es bei der Materialwahl wirklich ankommt“. weiter lesen

Emporis Skyscraper Award: Der beste Wolkenkratzer 2021 steht in Amsterdam (4.9.2022)
Der renommierte Architekturpreis für Wolkenkratzer, der Emporis Sky­scra­per Award, geht in diesem Jahr an das Valley in Amsterdam. Der von MVRDV entworfene Gebäudekomplex besteht aus drei Türmen und hat ein von Berghängen und Tälern inspiriertes Design. weiter lesen

Nibelungenbrücke in Worms „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst“ (4.9.2022)
Die Wormser Nibelungenbrücke erhält den Titel „Historisches Wahr­zei­chen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“. Sie ist die erste Spann­be­ton­brü­cke, die über den Rhein gebaut wurde und die erste Brücke über­haupt, die im Freivorbauverfahren entstanden ist. weiter lesen

Aufgehelltes ifo-Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe - allerdings auf extrem niedrigen Niveau (25.8.2022)
Im Bauhauptgewerbe hat sich das Geschäftsklima etwas verbessert: Die Unternehmen beurteilten ihre aktuelle Lage etwas besser - allerdings waren im Vormonat die Urteile zur aktuellen Lage auf den niedrigsten Stand seit April 2016 gefallen. weiter lesen

DGNB setzt Anreize für mehr Klimaschutz bei laufenden Bauprojekten (16.8.2022)
Bei der neuesten Überarbeitung ihrer Zertifizierungssysteme hat die DGNB ein „Klima+“-Paket integriert. Dieses soll die Protagonisten von bereits laufenden oder gerade beginnenden Projekten ansprechen, um die Klimaschutzambitionen gezielt zu erhöhen. weiter lesen

34 Projekte aus 13 Ländern für den Internationalen Hochhaus Preis 2022/23 nominiert (31.7.2022)
Die nominierten Gebäude für den IHP 2022/23 stehen fest: Das Deut­sche Architekturmuseum (DAM) hat sie aus über 1.000 neuen Hoch­häu­sern der beiden vergangenen Jahre weltweit ausgewählt. weiter lesen

Deutscher Brückenbaupreis 2023 ausgelobt (13.6.2022)
Zum 9. Mal rufen die Bundesingenieurkammer und der Verband Bera­ten­der Ingenieure (VBI) zur Beteiligung am Deutschen Brückenbaupreis auf. Gesucht werden wieder Deutschlands beste Bauingenieurleistungen im Brückenbau. weiter lesen

HOAI-Mindestsätze bei Altverträgen? BGH entscheidet zugunsten der Planenden (5.6.2022)
Mit Urteil vom 18.1. hatte der EuGH entschieden, dass die Unions­rechts­wi­drigkeit der HOAI-Mindestsätze sogenannten Auf­sto­ckungs­kla­gen nicht entgegensteht. Am 2.6. hat nun der BGH vor diesem Hinter­grund der Klage eines Planungsbüros stattgegeben. weiter lesen

Ausführungsplanung des Architekten: Der Teufel steckt im Detail (22.5.2022)
Die Schnittstelle Planer <> Bauunternehmen ist in Bauprojekten häufig Auslöser für Auseinandersetzungen der beteiligten Parteien. Denn wie detailliert der Architekt die Ausführung planen muss, ist stets nur im Einzelfall zu beurteilen weiter lesen

Bürogebäude ohne Heizung und Klimaanlage ... aber mit 65 cm dickem Ziegelmauerwerk (12.5.2022)
„Ist es möglich, ein ganzjährig behagliches Gebäude ohne Heizung und Klima­an­la­ge auf wirtschaftliche Weise zu realisieren?“ Diese Frage be­schäftigt viele Investoren und Planer. Eine interessante Lösung liefert ein neues fünf­ge­schos­si­ges Bürohaus in München. weiter lesen

VDI-Ingenieurmonitor 2021/IV: Rekordwerte beim Ingenieurarbeitsmarkt (1.5.2022)
Der Ingenieurarbeitsmarkt erholt sich nach dem Einbruch aufgrund der Corona-Krise deutlich: Die Zahl der offenen Stellen liegt seit dem vierten Quartal 2021 nicht nur höher als vor der Pandemie, sondern erreicht sogar einen Rekordwert. weiter lesen

VHV-Bauschadenbericht 2021/22 Hochbau erschienen (24.4.2022)
Zunächst die gute Nachricht: Die Anzahl der Bauschadenmeldungen geht weiter zurück. Allerdings sind die durchschnittlichen Schaden­kos­ten gestiegen. Die häufigsten Ursachen sind Schäden an der Bau­kon­struk­tion sowie Feuchtigkeitsschäden. weiter lesen

Studie zur Verdunstungs- und Kühlleistung von Gründächern (8.4.2022)
Die im Zuge des Klimawandels zunehmenden Hitzewellen und Starkregenereignisse sowie die damit einhergehenden Überflutungsschäden und Todesfälle sind eine der größten Herausforderungen für Städte im 21. Jahrhundert. weiter lesen

Building Information Modeling: Forderungen der Bundesarchitektenkammer an die Bundesregierung (21.3.2022)
Sollen die politischen Ziele des Wohnungsbaus und Klimaschutzes er­reicht werden, ist dies nicht ohne digitale Planungsmethoden möglich. Der öffent­lichen Hand kommt als Auftraggeberin insbesondere bei der Einführung von BIM eine Vorreiterrolle zu. weiter lesen

Bauen 2030: Szenarien für zukunftsfähige Bauwende vom Fraunhofer IAO, Verbänden und Kammern (21.2.2022)
Im Forschungsprojekt „Bauen 2030“ untersuchte das Fraunhofer-Insti­tut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) gemeinsam mit sechs Verbänden und Kammern der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft die Potenziale zur Transformation der Branche. weiter lesen

Wohnungsbau-Studie: 4,3 Mio. neue Wohnungen allein durch Umbau möglich (21.2.2022)
Wenn es nach der neuen Bundesregierung geht, sollen 2022 und in den kommenden drei Jahren jeweils 400.000 Wohnungen neu geschaffen wer­den - jede Vierte davon eine Sozialwohnung. Parallel dazu stehen ehr­gei­zige Klimaschutzziele im Koalitionsvertrag. weiter lesen

Meinung gegen den Strich: 2018 wurden viel zu viele(!) Wohnungen gebaut (4.7.2019)
Der Bauüberfluss 2018 betrug laut Buchautor und „Bauverbot-Blogger“ Daniel Fuhrhop rechnerisch 172.400 Wohnungen. Die zu viel gebauten Wohnungen seien eine ökologische und ökonomische Katastrophe. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. weiter lesen

Berufspraxis Architektur: Die Zukunft beginnt in der Gegenwart (20.2.2002)
Bauen ist eine von Zukunft begleitete, in die Zukunft gerichtete Tätigkeit. Bauen ist auch archetypisches Verhalten der Menschen aller Kulturen; Gebäude und Orte sind Lebensräume, die ihnen Unterkunft, Entfaltungsmöglichkeiten und Heimat bieten. Qualitätsvolle Architektur mit hoher beruflicher Qualifikation durch Schonung der Umwelt und durch verantwortungsvollen Umgang mit Technik und Produktion zu schaffen, sind Ziele und Ansprüche freier Architektinnen und Architekten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)