Baulinks > Architektur

Architektur Magazin von Baulinks

zur Erinnerung: Der Begriff „Architektur“ leitet sich aus den lateinischen Wort „archi­tectura“ ab (direkt übersetzt: „Baukunst“), das wiederum seinen Ursprung im griechi­schen „ἀρχιτέκτων“ (architékton) hat. „ἀρχιτέκτων“ setzt sich zusammen aus „αρχι“ („Haupt“) und „τέκτων“ („Baumeister“ oder „Zimmermann“) und könnte demnach als „Oberster Handwerker“ oder „Hauptbaumeister“ übersetzt werden.

BauDate: TÜV SÜD-Fachtagung zu den Folgen des EuGH-Urteils zu CE-gekennzeichneten Bauprodukten
Über die Auswirkungen des viel kritisierten EuGH-Urteils vom 16. Okto­ber 2014 zum freien Warenverkehr von Bauprodukten auf das deutsche Bau­recht will der TÜV SÜD im Rahmen einer Fachtagung am 10.10. infor­mie­ren. weiter lesen

Planzeichnen auf 120 Seiten (13.8.2017)
Wie Baukünstler und diejenigen, die es werden wollen, ihre Ideen zu Papier bringen sollten, erklärt das Handbuch „Planzeichnen“ sehr aus­führlich. Der Autor befasst sich detailliert mit den verschiedenen Inhal­ten, geeigneten Werkzeugen, Papierformaten und Planarten sowie Bau­plänen, Maßeinheiten und Plankennzeichnungen. weiter lesen

DämmVision 2017 „Vom Wohnraumklima zum Wohlfühlklima” dreimal im Herbst (13.8.2017)
Unter dem Motto „Vom Wohnraumklima zum Wohlfühlklima” widmet sich in diesem Herbst die Knauf Aquapanel GmbH diversen Facetten der Luftqualität in Innenräumen. Bei Anmeldung bis Ende August gewährt das Unternehmen einen Frühbucherpreis. weiter lesen

Allgäuer Baufachkongress 2018 „Bau mit Wissen“ vom 24. bis 26. Januar 2018 (13.8.2017)
Über den Tellerrand schauen, eine Quelle für Geschäftsideen und Wis­sen mit hohem Praxisbezug vermitteln: das ist der Anspruch des alle zwei Jah­re stattfindenden Allgäuer Baufachkongresses in Oberstdorf. weiter lesen

Wasser-abweisende Fassadenfarbe für zwei 20 Meter hohe Frauenhände in der Bregenzer Bucht (9.8.2017)
Die Seebühne der Bregenzer Festspiele ist für ihre spektakulären Büh­nen­bil­der bekannt - immerhin kam schon James Bond vorbei, um 2008 eine Tosca-Aufführung zu stören. 2017 steht Carmen auf dem Pro­gramm - und wieder ist die Kulisse beeindruckend. weiter lesen

43 Meter hohes Riesenwandgemälde in Mannheim - auch organisatorisch ein Mammutprojekt (9.8.2017)
Das Gesicht einer alten Dame zieht in Mannheim derzeit viele Blicke auf sich. Seit dem Spätsommer 2016 blickt „Vera“ von einem Hochhaus in der Brandenburger Straße in die Ferne. Hinter dem Portrait steckt der Künstler Hendrik Beikirch. weiter lesen

Architekturpreis Beton 2017 mit vier gleichrangigen Preisträgern (6.8.2017)
Ausgelobt durch das InformationsZentrum Beton in Kooperation mit dem BDA würdigt der Architekturpreis Beton bemerkenswerte Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst, deren Qualität von den gestalteri­schen, konstruktiven und technologischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton geprägt ist. weiter lesen

Planer am Bau für Zertifizierung nach DIN 14675 „Feuerwehrnorm“ anerkannt (6.8.2017)
Für die Zertifizierung nach DIN 14675 Brandmeldeanlagen / Sprachalar­mie­rungsanlagen, Phase 6.1 (Planung) wird der Nachweis eines Quali­tätsManagement-Systems gefordert - „eines“ (beliebigen) QM-Systems, und nicht zwingend eines nach ISO 9001. weiter lesen

Knauf CityTour Akustik macht im Herbst Station in München, Berlin und Köln (6.8.2017)
Die Raumakustik sollte als integraler Bestandteil der Architektur be­trachtet werden. Und in diesem Sinne hat Knauf ein ganzes Paket an Informationen und Inspirationen geschnürt, die im Rahmen der CityTour 2017 Architekten und Planer vorgestellt werden sollen. weiter lesen

Trockenestrich im Fokus der Fermacell Holzbautage 2017 am 9. und 10. November (6.8.2017)
Um Trockenestriche und neue Normen im Holzbau geht es bei den Fer­macell Holzbau-Tagen, die in diesem Jahr am 9. und 10. November im Fer­macell Informations-Zentrum in Bad Grund stattfinden. weiter lesen

Taconova verlost Übernachtungen im aquaTurm (Bauletter vom 3.8.2017)
Taconova verlost dreimal eine Übernachtung für zwei Personen im Null­energie-Ex-Wasserturm-Hotel-Hochhaus aquaTurm in Radolfzell. Teil­nahmeschluss für das Gewinnspiel ist der 11. August 2017. weiter lesen

Acht Projekte für den 5. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ nominiert (3.8.2017)
Im inzwischen fünften Jahr des DGNB Preises „Nachhaltiges Bauen“ decken die nun 8 nominierten Projekte erneut eine sehr große Bandbreite an Nut­zungen ab. Welches Projekt schließlich den Wettbewerb für sich ent­schei­det, wird am 8.12.2017 bekannt gegeben. weiter lesen

Einsendeschluss zum Stuttgarter Leichtbaupreis 2017 ist der 31. Oktober (2.8.2017)
Der in Stuttgart ansässige Verein zur Förderung des Leichtbaus hat zum zwölften Mal den mit 1.200 Euro dotierten Stuttgarter Leichtbaupreis ausgelobt. Der Förderpreis richtet sich u.a. an Studenten der Fachrich­tungen Architektur, Bauingenieurwesen und Design. weiter lesen

Konferenz-Band „Die Architektur der Stadt und ihre Fassaden“ (31.7.2017)
An der Fassade scheitert oder gelingt die Architektur einer Stadt, denn die Fassade sitzt an der Schnittstelle von privat und öffentlich. Die Fas­sa­de definiert damit den öffentlichen Raum und ist ein wesentlicher Be­standteil für die Erfolgsgeschichte der europäischen Stadt. weiter lesen

Conference on Advanced Building Skins in Bern am 2. und 3. Oktober 2017 (31.7.2017)
Zur Sicherung einer nachhaltigen Zukunft müssen sich Gebäudehüllen zu einem zusammenhängenden Nervensystem entwickeln, bei dem ein zentrales „Gehirn“ alle relevanten Daten bezüglich der Nutzeranforde­rungen analysiert und die Fassadenmodule entsprechend steuert. weiter lesen

„Bau nie ohne! Urbanes Grün in allen Dimensionen“: BMUB fördert Strategie zur Fassadenbegrünung (31.7.2017)
Mit dem Forschungsprojekt „Green Urban Labs“ erprobt der Bund neue kreative Konzepte zur innerstädtischen Begrünung. Hamburg will mit dem Modellvorhaben „Bau nie ohne! Urbanes Grün in allen Dimen­sio­nen“ eine Strategie zur Fassadenbegrünung erarbeiten. weiter lesen

Zufriedenstellende Beteiligung beim Teilnahmewettbewerb zum Seriellen Bauen (31.7.2017)
Das Ausschreibungsverfahren für seriellen Wohnungsbau, das vom BMUB und dem GdW mit der Bundesarchitektenkammer und der Bauindustrie im Juni gestartet wurde, ist innerhalb kurzer Zeit auf ein zufriedenstellendes Interesse gestoßen. weiter lesen

Bauantrag & Baurecht digital 7/2017 umfangreich upgedatet (30.7.2017)
„Bauantrag & Baurecht digital“ vom Rudolf Müller-Verlag wurde um­fang­reich upgedatet und enthält auf CD-ROM mehr als 350 Bauan­trags­for­mu­lare sowie über 500 Vorschriften des öffentlichen Baurechts des Bun­des und der Länder im Volltext. weiter lesen

„Plümecke - Preisermittlung für Bauarbeiten“ für die 28. Auflage komplett überarbeitet (30.7.2017)
Mit einer komplett überarbeiteten Neuauflage wird das fast 100-jährige Standardwerk „Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten“ fortgeführt. Es will damit das baubetriebliche Fundament für die Kalkulation aus­kömmlicher Angebotspreise für Bauunternehmen bleiben. weiter lesen

Tile of Spain-Architekturwettbewerb geht in die 16. Runde (28.7.2017)
Mit einem neuen Logo und einer hochkarätigen Jury hat der Verband spanischer Fliesenhersteller (ASCER) erneut den Tile of Spain Awards of Architecture and Interior Design ausgelobt. weiter lesen

DAI Literaturpreis ist 2017 ein Filmpreis (Bauletter vom 25.7.2017)
Der DAI Literaturpreis wird 2107 als Filmpreis verliehen. Er geht an den Filmemacher Maurizius Staerkle Drux für seinen Film über die Kölner Architektenfamilie Böhm. weiter lesen

BBSR-Analyse: Großstädte unter Wachstumsdruck (23.7.2017)
Zwischen 2010 und 2015 sind die 78 Großstädte in Deutschland um mehr als 1,2 Mio. Einwohner bzw. um 4,9% gewachsen. Allein die sieben größten Städte gewannen innerhalb von fünf Jahren mehr als 600.000 neue Ein­wohner - das entspricht einem Plus von 6,6%. weiter lesen

„Anerkannte Regeln der Technik“ - Klärung eines unbestimmten Rechtsbegriffs auf 100 Seiten (9.7.2017)
Die rechtlichen Anforderungen und Erwartungen an Bauwerke steigen stetig. Zudem gehen heute die Änderungen der Bautechnik erheblich schneller vonstatten als früher, als sich Bauweisen noch über einen län­geren Zeitraum bewähren mussten - und durften. weiter lesen

ifo Architektenumfrage II/2017: erste Wölkchen am strahlend blauen Architekten-Himmel (3.7.2017)
Das ifo Geschäftsklima für freischaffende Architekten hat sich im zweiten Quartal 2017 leicht abgekühlt. Gut die Hälfte der befragten Archi­tekten beurteilte ihre aktuelle Geschäftslage als gut, nicht einmal jeder zehnte hält sie für schlecht. weiter lesen

Postbank Wohnatlas 2017: Wo finden sich noch Immobilienschätze? (25.6.2017)
In vielen begehrten Lagen ziehen die Preise für Wohneigentum an. Doch wo lassen sich noch Immobilienschätze aufspüren? Nach Berech­nungen des HWWI für den Postbank Wohnatlas 2017 sind in 45 der 402 deut­schen Landkreise und kreisfreien Städte die Bedingungen für den Er­werb von Immobilien besonders günstig. weiter lesen

Zukunftsfähiges Stadtklima beginnt bei den kommunalen Grünetats (6.6.2017)
Die traditionelle Rolle von städtischem Grün hat sich verändert. Sie geht zunehmend weit über die ästhetische und raumstrukturierende Wirkung als Element der Stadtgestaltung hinaus und bekommt zusätzliche Funk­tionen. weiter lesen

Deutscher Architekturpreis 2017 für die Plusenergiehaus-Schule in Diedorf (23.5.2017)
Der mit 30.000 Euro dotierte und alle zwei Jahre ausgelobte DAP geht 2017 an die Arbeitsgemeinschaft Hermann Kaufmann ZT und Florian Nagler Architekten für den Neubau des Schmuttertal-Gymnasiums Die­dorf in Bayern. weiter lesen

Neuer „Individueller Sanierungsfahrplan“ (iSFP) wird ab dem 1.7. als Vor-Ort-Beratung gefördert (7.5.2017)
Viele Eigentümer wollen ihre Wohnhäuser gerne Schritt für Schritt sanie­ren - gegebenenfalls über viele Jahre hinweg. Hierbei soll künftig der neue „individuelle Sanierungsfahrplan“ (iSFP) helfen. weiter lesen

Smart Cities - Kommunen müssen Digitalisierung endlich zur strategischen Aufgabe machen (27.4.2017)
Laut einer gemeinsamen Untersuchung von BBSR, PwC und Fraunhofer IAO müssen Kommunen die Digitalisierung zu einer ihrer strategischen Auf­ga­ben machen, um bei der Stadtentwicklung handlungsfähig und unabhängig zu bleiben. weiter lesen

„Häuser sollten Individualisten sein“ - Interview mit Professorin Tina Haase (23.4.2017)
Professorin Tina Haase hat als Künstlerin einen besonderen Blick auf die Architektur. Im Interview erklärt sie, wie die Kunst Archi­tekten dabei helfen kann, Ideen greifbar zu machen. Und warum sie es für wichtig hält, dass Gebäude ihre Individualität nicht verlieren. weiter lesen

DGNB Zertifizierung förderfähig nach KfW (13.1.2017)
Bauherren, die ein Wohngebäude nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichten und zertifizieren las­sen, haben künftig die Möglichkeit, einen KfW-Zuschuss für die Bau­be­glei­tung zu erhalten. Pro Bauvorhaben umfasst dieser 50% der förderfähigen Kosten bis maximal 4.000 Euro. weiter lesen

Honorierung beim barrierefreien Bauen (13.11.2016)
Im Rahmen der Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“ wurde die Bro­schüre „Leistungen beim Barrierefreien Bauen - Vorschlag zu Leis­tungsbild und Honorierung“ vorgestellt. Der Vorabdruck aus dem „Atlas Barrierefreies Bauen“ liefert einen detaillierten Katalog für die einzelnen Leistungsphasen. weiter lesen

VBI-Broschüre zum neuen Vergaberecht mit dem vollständigen Verordnungstext (13.6.2016)
Die VBI-Textausgabe zum Vergaberecht 2016 ist eine der ersten Publi­ka­tionen, die den vollständigen Text der neuen Vergabeverordnung ent­hält. Wichtigste Neuerung aus Planersicht: Es gibt keine eigen­stän­dige Ver­ord­nung für die Vergabe von Planungsleistungen mehr. weiter lesen

U_CODE: Planungsraum für Bürgerbeteiligungen bei großen Bauprojekten (30.3.2016)
Ein neues europaweites Forschungsprojekt unter Federführung des TU Dres­den Wissensarchitektur Laboratory of Knowledge Architecture (Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig) will Methoden und Prozesse entwickeln, die die Einbeziehung der breiten Öffentlichkeit ermöglichen und so Eskala­tionen vermeiden können. weiter lesen

Brauchen wir noch Architekten? ... fragt Holger Reiners (3.10.2012)
Das Buch „Brauchen wir noch Architekten?“ hält den Architekten den Spiegel vor und diskutiert, ob sie derzeit überhaupt einen relevanten Beitrag zum überdauernden Baugeschehen leisten können. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. weiter lesen

Berufspraxis Architektur: Die Zukunft beginnt in der Gegenwart (20.2.2002)
Bauen ist eine von Zukunft begleitete, in die Zukunft gerichtete Tätigkeit. Bauen ist auch archetypisches Verhalten der Menschen aller Kulturen; Gebäude und Orte sind Lebensräume, die ihnen Unterkunft, Entfaltungsmöglichkeiten und Heimat bieten. Qualitätsvolle Architektur mit hoher beruflicher Qualifikation durch Schonung der Umwelt und durch verantwortungsvollen Umgang mit Technik und Produktion zu schaffen, sind Ziele und Ansprüche freier Architektinnen und Architekten. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)