Baulinks > Architektur

Architektur Magazin von Baulinks

zur Erinnerung: Der Begriff „Architektur“ leitet sich aus den lateinischen Wort „archi­tectura“ ab (direkt übersetzt: „Baukunst“), das wiederum seinen Ursprung im griechi­schen „ἀρχιτέκτων“ (architékton) hat. „ἀρχιτέκτων“ setzt sich zusammen aus „αρχι“ („Haupt“) und „τέκτων“ („Baumeister“ oder „Zimmermann“) und könnte demnach als „Oberster Handwerker“ oder „Hauptbaumeister“ übersetzt werden.

10. Deutscher Mauerwerkskongress am 25. September in Berlin (3.9.2018)
Wenn Deutschland seine Wohnungen baut, dann vor allem immer noch mit Mauersteinen: Drei von vier neu gebauten Wohnhäusern werden überwiegend aus Mauerwerksprodukten gebaut. weiter lesen

„Kick-off für den Wandel“: Wienerberger Mauerwerkstage 2018 mit neuem Konzept an sieben Orten
Ab sofort können sich alle Interessierten für die diesjährigen Wienerberger Mauerwerkstage anmelden. Damit geht die Veranstaltung bereits ins 29. Jahr. Sie findet heuer an sieben verschiedenen Orten statt. weiter lesen

BuGG-Fassadenbegrünungssymposium am 25.9.2018 in Hamburg
Am 25. September findet in Hamburg das neunte Fassaden­be­grü­nungs­sym­po­sium statt - organisiert von der Behörde für Umwelt und Energie (BUE) der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Bundesverband GebäudeGrün (BuGG). weiter lesen

Massivbau-Symposien von Hilti, Cobiax, Migua und Schöck im Oktober
Nach den beiden Massivbau-Symposien im Frühjahr findet im Oktober die zweite Runde der von Schöck initiierten Veranstaltungsreihe statt. weiter lesen

Fermacell Holzbautage 2018 konzentrieren sich auf Fassade und Brandschutz
Sicherheit von außen und innen – diesen sehr vielschichtigen The­men­kom­plex hat Fermacell in den Mittelpunkt der Holzbau-Tage 2018 gestellt, die am 8. und 9. November 2018 im Fermacell Informations-Zentrum in Bad Grund stattfinden. weiter lesen

DGNB, BAK, Bundesstiftung Baukultur und Bundesbauministerium wieder gemeinsam auf der Expo Real (23.9.2018)
Unter dem Motto „Qualität Planen, Zukunft Bauen“ ist die Deutsche Ge­sell­schaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erneut mit Partnern auf der Expo Real vom 8. bis 10. Oktober in München vertreten. weiter lesen

Gunther Adler bleibt als Baustaatssekretär im Amt (24.9.2018)
Am 23.9. haben die GroKo-Parteivorsitzenden erneut über die Ver­set­zung von Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen verhandelt, und eine neue Lösung gefunden - mit der Konsequenz, dass Herr Adler im Amt blei­ben darf. Aber der Schaden ist angerichtet... weiter lesen

„Wildspitze“: Vorerst höchstes Holzhochhaus Deutschlands entsteht in der Hafencity (23.9.2018)
Das Unternehmen Garbe Immobilien-Projekte (Hamburg) beabsichtigt, mit der sogenannten "Wildspitze" direkt in der Hamburger Hafencity Deutsch­lands höchstes Hochhaus aus Holz zu bauen. weiter lesen

Bundesarchitektenkammer steht für Kataster der Reserveflächen und Potentiale bereit (23.9.2018)
Der Mangel an - insbesondere kostengünstigem - Baugrund ist eine der wesentlichen Ursachen für den lahmen Wohnungsbau. Ein umfassender Überblick über Bauland, Baulücken, Umnutzungs- und Auf­sto­ckungs­mög­lich­keiten könnte vielleicht Abhilfe schaffen. weiter lesen

Positionspapier „Wohnen“ des Beirats der Bundesstiftung Baukultur zum Wohn-Gipfel (21.9.2018)
Im Vorfeld des Wohn-Gipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bauminister Horst Seehofer am heutigen Freitag (21. September) hat der Beirat der Bundesstiftung Baukultur ein dreiseitiges Positionspapier „Wohnen“ verfasst. weiter lesen

VBI: „Bauen hat im Bundesinnenministerium keine Heimat mehr“ (21.9.2018)
Jörg Thiele, der neu gewählte Präsident des Verbands Beratender Inge­ni­eure (VBI), hat in einem Schreiben an Bundesminister Horst Seehofer die Abberufung von Staatssekretär Gunther Adler scharf kritisiert. weiter lesen

TV-Hinweis: Anders bauen (Sa. 22.9., 17:35 Uhr, ZDF) (Bauletter)
Häuser aus Holz, Lehm oder sogar aus Müll sind Alternativen zum Bauen mit Steinen oder Beton. Am Samstag, 22. September 2018, berichtet um 17:35 Uhr „plan b“ im ZDF über „Das Haus von Morgen“ - Untertitel: „Wie Bauen revolutioniert wird“. weiter lesen

natureplus-Seminar zum neuen Kern des Bauordnungsrechts am 26. September in Neckargemünd
Wie kann sichergestellt werden, dass ein Bauprodukt geeignet ist, die an das Bauwerk gestellten Anforderungen zu erfüllen? Welche Haf­tungs­re­ge­lun­gen betreffen Architekten und Planer? weiter lesen

Deutscher VHF-Fassadenpreis 2018 für MGF Architekten und Folkwang Uni der Künste (18.9.2018)
Am 13. September 2018 fand in Berlin eine festliche Gala statt, um die Protagonisten des Deutschen Fassadenpreises 2018 für Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden (VHF) zu ehren. Den Hauptpreis entschieden MGF Architekten aus Stuttgart dabei für sich. weiter lesen

Teamwork als Wettbewerbskriterium beim Bernhard Remmers Preis 2018 (16.9.2018)
Zwei Sieger - ein Preis. Auch in diesem Jahr wird der Bernhard Rem­mers Preis für ein internationales sowie ein nationales Restau­rie­rungs­pro­jekt verliehen. Die festliche Preisverleihung findet am 8. November 2018 ab 13:00 Uhr im Rahmen der Messe „denkmal“ statt. weiter lesen

Bund deutscher Baumschulen präsentierte erstmals neue EU-Kampagne zum Thema Stadtgrün (16.9.2018)
Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) stellte auf der GaLaBau in Nürn­berg zum ersten Mal das neue EU-Projekt „Grüne Städte für ein nach­hal­ti­ges Europa“ der Öffentlichkeit vor. weiter lesen

DStGB und Bitkom fordern bundesweites Kompetenzzentrum „Digitale Städte und Regionen“ (10.9.2018)
In einem Neun-Punkte-Plan für Digitale Städte und Regionen fordern Bitkom und DStGB eine zentrale Schalt- und Schnittstelle zwischen den Kommunen. Das Kompetenzzentrum Digitalisierung soll Städte und Regionen unterstützen. weiter lesen

Neues AgBB-Schema zur Unbedenklichkeits-Bewertung von Bauprodukten (10.9.2018)
Der Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten (AgBB) hat sein Bewertungsschema aktualisiert und dabei auch neue Erkenntnisse einfließen lassen. weiter lesen

Studie zum Thema Bauschäden durch Klimawandel von VHV Bauforschung (10.9.2018)
Die VHV und das IFB etablieren als „VHV Bauforschung“ eine neue Marke. Ganz aktuell ist die Studie zum Thema „Bauschäden und Klimawandel“ veröffentlicht worden. weiter lesen

Urteil: Architekt muss unnötigen Aufwand vermeiden (10.9.2018)
„Eine Planung ist dann mangelhaft, wenn sie zwar technisch funktionstauglich ist, aber zu einem nicht erforderlichen Aufwand führt.“ weiter lesen

5%-Studie 2018: Kaum noch Inflationsschutz bei Wohnimmobilien (9.9.2018)
Schon zum vierten Mal hat Bulwiengesa den deutschen Immo­bi­lien­markt auf seine Renditepotenziale hin untersucht. Die jetzt erschienene 5%-Stu­die 2018 untersucht Märkte hinsichtlich ihrer Ertrags­mög­lich­kei­ten. weiter lesen

Baulandkommission gestartet: Bauland darf kein Engpass für Wohnen sein (Bauletter vom 6.9.2018)
Die Expertenkommission „Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bo­den­po­li­tik“ unter Vorsitz von Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staats­se­kre­tär beim BMI, hat ihre Arbeit aufgenommen. weiter lesen

Baugewerbe erhöht Umsatzprognose für 2018 auf 5,5% und rechnet für 2019 mit 5 bis 6% (5.9.2018)
„Die Konjunkturlokomotive Bau brummt weiter. Wir erwarten aktuell für das gesamte Jahr 2018 ein Umsatzwachstum von 5,5 Prozent auf 120 Mil­liar­den Euro. Für 2019 rechnen wir mit einem ähnlichen Um­satz­wachs­tum wie in diesem Jahr, nämlich mit 5% bis 6%.“ weiter lesen

Städtebau und Klimawandel? „Die Lösung sind nicht kleine Fenster, sondern große mit Sonnenschutz!“ (4.9.2018)
Wegen des Klimawandels geistern hinsichtlich der Größe von Fenstern ganz unterschiedliche Meinungen durch die Medienlandschaft. „Glaspaläste sind passé“ wird u.a. spekuliert. Das sehen Vertreter der Fenster-, Glas- und Sonnenschutzbranche naturgemäß ganz anders. weiter lesen

Demenzsensible Architektur auf 247 Seiten (2.9.2018)
Mit dem Älterwerden gehen wiederum kognitive Einschränkungen und demenzielle Erkrankungen einher. Für diese Menschen ist eine (Innen-)Archi­tektur hilfreich, die die Sinneseinschränkungen berücksichtigt und vor allem Sicherheit und Orientierung bietet. weiter lesen

Fünf Projekte im Rennen um den Internationalen Hochhaus Preis 2018 (27.8.2018)
Der Internationale Hochhaus Preis (IHP) 2018 geht in die entscheidende Runde: Die international besetzte Jury hat fünf Hochhäuser als Fina­lis­ten ausgewählt. weiter lesen

Design Guide „Positive Räume schaffen - Mit dem Well Building Standard“ (14.8.2018)
Interface hat in Kooperation mit dem Well Building Standard und dem englischen Design-Experten Oliver Heath (Heath Design) den Design Guide „Positive Räume schaffen - Mit dem Well Building Standard“ entwickelt. weiter lesen

W&P hat's untersucht: Bist Du / sind wir bereit für BIM? (26.7.2018)
Wo steht die nationale Baubranche in Sachen BIM konkret? Wie steht es um den Reifegrad von Planern, Herstellern, Bauunternehmen und Auf­trag­ge­bern? Die W&P-Studie „BIM - are you ready?“ zeigt: BIM hat starken Aufwind. weiter lesen

Europaweiter Wettbewerb liefert Konzepte zum schnellen, kostengünstigen Wohnungsbau (4.6.2018)
Die Ergebnisse des ersten europaweiten Ausschreibungsverfahrens für seri­el­les und modulares Bauen stehen fest: Neun Bieter erhielten den Zuschlag für ihre innovativen Wohnungsbaukonzepte, aus denen GdW-Mit­gliedsunternehmen ab sofort auswählen können. weiter lesen

Wie Software frühe Entwurfsphasen in der Architektur und Raumplanung unterstützen kann (25.5.2018)
Eva ist eine Entwicklung von Caramel architekten und SWAP Archi­tek­ten, gefördert von der Wirtschaftsagentur Wien. Die Software unter­stützt Ent­scheidungsprozesse in der frühen Entwurfsphase. weiter lesen

DGNB-Rahmenwerk für klimaneutrale Gebäude und Standorte (22.5.2018)
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat ein Rahmenwerk für klimaneutrale Gebäude und Standorte entwickelt, mit dem die De­kar­bo­ni­sie­rung des Gebäudebestands bis 2050 praktisch umsetzbar gemacht werden soll. weiter lesen

EY-Studie: Sind HOAI und VOB/B (sowie das Bauvertragsrecht) noch im Einklang? (18.3.2018)
Abweichendes Bausoll und zunehmende Nachtragsforderungen sind typi­sche Konfliktfelder zwischen Planern, Bauherren und Bau­un­ter­neh­men. Ein Grund dafür könnte laut einer aktuellen Studie von EY Real Estate in der Gemengelage zweier maßgeblicher Ordnungsrahmen lie­gen. weiter lesen

Studie untersucht Auswirkungen von „Star-Architektur“ und ihren Einfluss auf die jeweilige Stadt (12.2.2018)
In Bilbao führte das Guggenheim-Museum des Architekten Frank Gehry zu einem wirtschaftlichen Boom. Auf diesen „Bilbao-Effekt“ hoffen viele Stadt­planer und Politiker. Durch attraktive Bauten wollen sie ihre Stadt öko­no­misch und sozial besser positionieren. weiter lesen

Brauchen wir noch Architekten? ... fragt Holger Reiners (3.10.2012)
Das Buch „Brauchen wir noch Architekten?“ hält den Architekten den Spiegel vor und diskutiert, ob sie derzeit überhaupt einen relevanten Beitrag zum überdauernden Baugeschehen leisten können. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. weiter lesen

Berufspraxis Architektur: Die Zukunft beginnt in der Gegenwart (20.2.2002)
Bauen ist eine von Zukunft begleitete, in die Zukunft gerichtete Tätigkeit. Bauen ist auch archetypisches Verhalten der Menschen aller Kulturen; Gebäude und Orte sind Lebensräume, die ihnen Unterkunft, Entfaltungsmöglichkeiten und Heimat bieten. Qualitätsvolle Architektur mit hoher beruflicher Qualifikation durch Schonung der Umwelt und durch verantwortungsvollen Umgang mit Technik und Produktion zu schaffen, sind Ziele und Ansprüche freier Architektinnen und Architekten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE