Baulinks > Architektur

Architektur Magazin von Baulinks

zur Erinnerung: Der Begriff „Architektur“ leitet sich aus den lateinischen Wort „archi­tectura“ ab (direkt übersetzt: „Baukunst“), das wiederum seinen Ursprung im griechi­schen „ἀρχιτέκτων“ (architékton) hat. „ἀρχιτέκτων“ setzt sich zusammen aus „αρχι“ („Haupt“) und „τέκτων“ („Baumeister“ oder „Zimmermann“) und könnte demnach als „Oberster Handwerker“ oder „Hauptbaumeister“ übersetzt werden.

Europäische Architekten leiden an COVID-19 (30.3.2020)
Der Coronavirus hat die europäische Wirtschaft erbarmungslos ange­steckt - das gilt auch für die Architekturbranche, wie das aktuelle Archi­tek­ten­baro­meter von BauInfoConsult befürchten lässt: Vor einigen Wo­chen waren die befragten Planer in den europäischen Kernmärkten wegen des Coronavirus noch vielfach unbesorgt. weiter lesen

Neuerscheinung „Mangelfreies Planen und Bauen“ (29.3.2020)
Das Buch „Mangelfreies Planen und Bauen“ von Robert Graefe richtet sich an Architekten, Ingenieure und Baupraktiker, welche die Ent­ste­hung typischer Schäden im Neubau und Bestand durch eine vor­aus­schau­ende Planung und richtige Ausführung vermeiden wollen. weiter lesen

BBSR-Analyse: Wer lebt in der „Sozialen Stadt“? (29.3.2020)
Der Bund unterstützt mit dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ seit mehr als 20 Jahren die Länder und Kommunen bei der Stabilisierung und Aufwertung benachteiligter Quartiere. 2020 erhöht das BMI die Mittel für das Programm „Soziale Stadt“ - künftig „Sozialer Zusammenhalt“. weiter lesen

„Corona-Vorbehalt“ bei der Vergabe von Baumaßnahmen des Bundes (29.3.2020)
Das Bundesbauministerium hat am Freitag (27. März) neue Regeln zur Vergabe während der Coronakrise veröffentlicht. Demnach sollen Bau­maß­nahmen des Bundes weiter geplant und ausgeschrieben werden. weiter lesen

KARMIN - Forschungsprojekt zum baulichen Infektionsschutz: Architektur statt Antibiotika (29.3.2020)
Welche Bakterien leben auf den Oberflächen in Patientenzimmern? Kann eine neue Raumplanung Infektionen in Kliniken verhindern? Damit beschäf­tig­ten sich Architekten der TU Braunschweig zusammen mit Mole­ku­lar­bio­lo­gen sowie Medizinern im Projekt KARMIN. weiter lesen

VHV Bauschadenbericht Hochbau 2019/20: weniger Schadenmeldungen, höhere Schadenkosten (26.3.2020)
Der VHV Bauschadenbericht Hochbau 2019/20 basiert auf einer um­fang­rei­chen Datenanalyse zu Baumängeln und Bauschäden im Bereich Hochbau. Eines der Ergebnisse ist, dass die Schadenmeldungen zu­rück­gehen und gleichzeitig die Schadenkosten steigen. weiter lesen

die nächsten 2 Wochen: Beleuchtungs-Know how von Glamox per Webinar (25.3.2020)
Deutschland ist im Home-Office. In der jetzigen Situation machen viele Betriebe und Arbeitnehmer die Erfahrung, dass die digitale Kommuni­ka­tions­tech­nik es ermöglicht, sich auch von zuhause aus weiterzubilden. weiter lesen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur zum achten Mal ausgelobt (22.3.2020)
Zum achten Mal suchen die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis nach Gebäuden, die sich durch „hohe gestalterische Qualität, innovative Lösungen und eine ganzheitliche Nachhaltigkeit“ auszeichnen. weiter lesen

Stärkster jemals gemessener Rückgang beim ifo-Geschäftsklimaindex (25.3.2020)
Die Stimmung in den Unternehmen hat sich massiv ver­schlech­tert - angesichts der COVID-19-Krise kaum verwunderlich. Im Bau­haupt­ge­werbe ist der Index noch vergleichsweise moderat gesunken. Insbe­son­dere der Ausblick hat sich aber deutlich verschlechtert: weiter lesen

Neue DGNB-Zertifizierung hilft bei der Entwicklung klimaneutraler / klimapositiver Bestandsgebäude (16.3.2020)
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat eine neue Version ihres Zertifizierungssystems für Gebäude im Betrieb veröffentlicht. Es will bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen, auf Klimaschutz aus­ge­leg­ten Immobilienstrategie unterstützen. weiter lesen

„Basiswissen Bauphysik“ in dritter, überarbeiteter und erweiterter Auflage (8.3.2020)
Mit dem Grundlagenwerk „Basiswissen Bauphysik“ erhalten Architekten, Fachplaner und auch Studenten einen schnellen Überblick über Wärmelehre, Normen und Regelwerke, energiesparendes Bauen und Anforderungen an den Wärmeschutz. weiter lesen

Neuer BBSR-Leitfaden zu Problemimmobilien (2.3.2020)
Problemimmobilien sind in vielen Städten und Gemeinden eine mitunter große Herausforderung für die Entwicklung von Quartieren und Orts­tei­len. Unter Problemimmobilien werden in diesem Kontext Liegenschaften ver­stan­den, die baulich verwahrlost sind - meist verbunden mit Leer­stand oder starker Überbelegung. weiter lesen

VBI-Konjunkturumfrage 2020: Starke Auftragslage bei Ingenieurunternehmen (2.3.2020)
Die zum Verband Beratender Ingenieure gehörenden Ingenieur­unter­neh­men sind optimistisch ins Jahr gestartet - das geht aus der VBI-Kon­junk­tur­um­frage 2020 hervor. Demnach gibt es bislang keine Hinweise auf einen nachlassenden Auftragsboom bei den unabhängigen Planungsbüros. weiter lesen

Deutscher Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt (23.2.2020)
Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesbauministerium, und Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der Bundesingenieurkammer, haben im Rah­men der bautec in Berlin den Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt. Einsendeschluss ist der 28. April 2020. weiter lesen

Deutsches Architektur Jahrbuch 2020 (3.2.2020)
Das Deutsche Architektur Jahrbuch 2020 stellt in Besprechungen die Short­list von 26 Gebäuden vor, die eine Jury für den DAM-Preis für Architektur in Deutschland 2020 ermittelt hat. Kuratoren des Deutschen Architekturmuseums sowie renommierte Architekten und Architekturkritiker sichteten dazu einhundert Nomi­nie­rungen. weiter lesen

DAM-Preis 2020 geht an die James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel (3.2.2020)
Bei der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel gelang David Chipperfield Architects ein städtebaulicher Spagat: Es galt, an einer der prominentesten Stellen Berlins ein repräsentatives Ein­gangs­ge­bäude zur Museumsinsel zu schaffen. weiter lesen

BIM Deutschland: Nationales Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens gestartet (29.1.2020)
Das nationale Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens zielt auf ein einheitliches und abgestimmtes Vorgehen im Infrastruktur- und Hochbau ab. Am 29. Januar wurde die Geschäftsstelle von BIM Deutsch­land eröffnet. weiter lesen

Green Deal: ZIA rechnet mit jährlichem Investitionsbedarf von >100 Mrd. Euro im Gebäude- und TGA-Bereich (19.1.2020)
Vor dem Hintergrund des Sustainable Europe Investment Plans als Teil des European Green Deals rechnet der Zentrale Immobilien Ausschuss mit einem Bedarf an Investitionen in Gebäude und Anlagentechnik von rund 100 Mrd. Euro jährlich bis 2030. weiter lesen

IVD-Präsident Schick plädiert für ein Moratorium für neue Regulierungen im Wohnungsbau (13.1.2020)
Der IVD-Präsident Jürgen Michael Schick spricht sich für einen Aufschub der neuen Regulierungen im Wohnungsbau und für eine „echte Woh­nungs­bau­of­fen­sive“ aus. Zudem warnt er vor einer tieferen Spaltung der Gesell­schaft den Themen Wohnen und Klima. weiter lesen

Was sich 2020 für Immobilienbesitzer ändert (5.1.2020)
Mit dem 1.1.2020 sind einige gesetzliche Änderungen in Kraft getreten, die für die Immobilienbranche relevant sind. Darüber hinaus befinden sich eini­ge Reformvorhaben in der Planung oder bereits schon im Gesetz­ge­bungs­ver­fahren. Der IVD hat zusammengetragen, was für unsere Branche relevant ist bzw. sein wird. weiter lesen

Neuer interaktiver Flächenatlas zeigt Flächennutzung auf Gemeindeebene (3.1.2020)
Es gibt auf Gemeindeebene große Unterschiede im Umgang mit der Ressource „Fläche“: So kam 2017 in München auf einen Einwohner eine Sied­lungs- und Verkehrsfläche von 159 m². Am anderen Ende der Skala stehen neun Gemeinden mit 10.000 m². weiter lesen

Städte-Boom, Wohnungsmarkt und Baustau 2008 bis 2018 (15.12.2019)
2018 lebten in Deutschland 2,5 Mio. Menschen mehr als 2012 (+3,1%). Die wachsende Bevölkerung hat den Druck auf den deutschen Woh­nungs­markt insbesondere in den Großstädten erhöht: Sie verzeichneten be­son­ders hohe Zuwächse. weiter lesen

Freiform-Holztragwerk für Cambridges neue Moschee, die erste ökologische Moschee Europas (27.11.2019)
Die neue Moschee in Cambridge, entworfen von Marks Barfield Archi­tects aus London, will in ihrem Innenraum Assoziationen an einen Para­dies­gar­ten wecken - mit ornamentalen Baumstützen, deren Astwerk sich zu einem schirmenden Gewölbe ausbreitet. weiter lesen

Verbändebündnis zur Sanierungsförderung: „Wer Qualität will, braucht die Baubegleitung“ (18.11.2019)
Die steuerliche Anrechenbarkeit energieeffizienter Gebäudesanierungen wurde auf den Weg gebracht. Die in der Energieberatung tätigen Ver­bän­de BAK, BIngK BAKA, DEN, GIH und ZDS befürchten allerdings, dass bei der Umsetzung des Klimaschutzprogramms ins Steuerrecht die Qua­li­täts­si­che­rung am Bau Schaden nimmt. weiter lesen

Verbraucherzentrale RLP: Baubeschreibungen und Bauverträge oft ungenau, unverständlich,... (3.11.2019)
Seit dem 1. Januar 2018 sind Bauunternehmen gesetzlich verpflichtet, Bauherren eine ausführliche Baubeschreibung auszuhändigen. Außer­dem gibt es gesetzliche Regelungen zu einem neuen Verbraucherbauvertrag. weiter lesen

Neue VOB/C 2019 jetzt online  (8.9.2019)
Mit Datum September wurde die neue VOB/C 2019 vom DIN ver­öf­fent­licht. 14 der 54 ATVs wurden überarbeitet. Die gedruckte Gesamt­aus­gabe der VOB 2019 soll im Oktober erscheinen. Online findet man sie bereits unter baunormenlexikon.de. weiter lesen

EuGH kippt „nur“ die verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der HOAI - Reaktionen von Standesorganisationen (4.7.2019)
Die Höchst- und Mindestsätze in der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure verstoßen nach dem Urteil vom 4.7.2019 des Euro­pä­i­schen Gerichtshofs gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie und die Nieder­las­sungs­frei­heit in den Mitgliedsstaaten der EU. weiter lesen

Meinung gegen den Strich: 2018 wurden viel zu viele(!) Wohnungen gebaut (4.7.2019)
Der Bauüberfluss 2018 betrug laut Buchautor und „Bauverbot-Blogger“ Daniel Fuhrhop rechnerisch 172.400 Wohnungen. Die zu viel gebauten Wohnungen seien eine ökologische und ökonomische Katastrophe. weiter lesen

Kurzanalyse vom VDI ZRE zum Rückbau im Hochbau mit einigen Tipps für die Praxis (23.6.2019)
Mehr als die Hälfte des gesamten deutschen Abfallaufkommens entfällt auf Bau- und Abbruchabfälle aus dem Baubereich. Grund genug, den Ab­bruch und Rückbau von Gebäuden von Beginn an in die Pla­nung eines Gebäudes einzubeziehen. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. weiter lesen

Berufspraxis Architektur: Die Zukunft beginnt in der Gegenwart (20.2.2002)
Bauen ist eine von Zukunft begleitete, in die Zukunft gerichtete Tätigkeit. Bauen ist auch archetypisches Verhalten der Menschen aller Kulturen; Gebäude und Orte sind Lebensräume, die ihnen Unterkunft, Entfaltungsmöglichkeiten und Heimat bieten. Qualitätsvolle Architektur mit hoher beruflicher Qualifikation durch Schonung der Umwelt und durch verantwortungsvollen Umgang mit Technik und Produktion zu schaffen, sind Ziele und Ansprüche freier Architektinnen und Architekten. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE