Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1330 jünger > >>|  

bdla-Veröffentlichung „Der qualifizierte Freiflächengestaltungsplan“


  

(14.9.2022) Der bdla hat aktuell eine Handreichung zum qualifizierten Freiflächengestaltungsplan (FGP) veröffentlicht und wendet sich damit an Planer, Handwerker bzw. Bauunternehmen sowie Vertreter von Kommunen.

Anlass für die Auseinandersetzung mit dem Planungsinstrument sind die durch Klimaveränderung komplexer werdenden Anforderungen an die Freiräume und die vielfältigen Aufgaben in der Landschaftsarchitektur. Der qualifizierte Freiflächengestaltungsplan ist das Planungsinstrument, um Baugenehmigungsverfahren zu beschleunigen und die Qualität des Außenraums zu sichern. Der FGP bezieht sich dabei vorrangig auf die nicht überbauten Grundstücksflächen sowie auf Maßnahmen zur Gebäudebegrünung.

In der Broschüre werden Argumente für und die Inhalte des FGPs sowie Empfehlungen für die Anwendungspraxis aufgeführt. Ein Anhang mit Checkliste, Bilanzierungstabellen und Beispielen aus der Planungspraxis veranschaulichen die Inhalte.

Ergänzend zur Broschüre hat der bdla einen handlichen Info-Flyer herausgegeben. In ihm sind die Gründe und Vorteile für die verpflichtende und insbesondere rechtzeitige Einbeziehung der qualifizierten Freiflächengestaltungsplanung komprimiert aufgeführt.

Die 28-seitige DIN A4-Broschüre und der Info-Flyer sind kostenlos via bdla.de > Aktuell > Publikationen > Bestellung & Download erhältlich (direkter PDF-Download der Handreichung und des Flyers).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)