Baulinks > Außenanlagen/GaLaBau > Beläge > Terrassen-/Balkonbeläge < Balkonbau

GaLaBau-Portal: Holz-, WPC- und Kunststoffdielen

Cedral Terrasse: Terrassendielen aus Faserzement in 4 Farben und 2 ablängbaren Formaten (19.2.2021)
Mit Cedral Terrasse bietet die Etex Germany Exteriors GmbH eine alter­native Terrassendiele aus Faserzement an. Sie komplettiert die Welt der Cedral-Paneele und bietet mit den verschiedenen Farben und Formaten einigen Spielraum, um Gestaltungsideen umzusetzen. weiter lesen

Neue patentierte Holz/Alu-Unterkonstruktionsschiene von Sihga für den Terrassenbau (19.2.2021)
Innen Thermoholz, außen Aluminium: Mit SymbioFix SFT bietet Sihga eine stabile und tragfähige Alternative zu reinen Alu-Unter­kon­struk­tions­schie­nen für den Terrassenunterbau. Das Holz/Alu-Konzept verspricht eine sicherere Verschraubung. weiter lesen

Neue WPC-Terrassendiele von Naturinform passend zu urban geprägten Gebäudekonzepten (5.6.2020)
Die neue Terrassendiele „Die Urbane“ aus einem Holz-Polymer-Werkstoff (WPC) fällt durch ihre Unaufdringlichkeit auf - bedingt durch fünf stille Naturtöne, gepaart mit fein gemaserten, glatt gebürsteten Oberflächen. weiter lesen

Schmale Terrassenprofile - mit lösemittelfreien Holzölen veredelt - in einem modernen Look (5.6.2020)
Holzterrassen gelten vielerorts als das Nonplusultra bei der Schaffung einer harmonischen Verbindung zwischen Haus und Natur. Um hier den natürlichen Werkstoff auf lange Zeit erhalten zu können, benötigen die Oberflächen aber einen beständigen Schutz. weiter lesen

Nomen est omen: „Die Resistente“ Massivdiele aus Holzverbundwerkstoff neu von Naturinform (19.9.2019)
„Die Resistente“ ist eine neue, co-extrudierten Massivdiele von Naturinform, deren Kern aus einem Holzverbundwerkstoff besteht: 70% PEFC-zer­ti­fi­zier­tes Holz, aufbereitet mit einem speziellen Bindemittel weiter lesen

Modifiziertes Holz von Kebony ermöglicht Dachterrasse der Hamburger Schulbehörde (19.9.2019)
Eine Dachterrasse mit einem Holzbelag, der dem Hamburger Klima stand­hält und in 100 Metern Höhe dem Wind trotzt, ist baulich eine Heraus­for­de­rung. Die auf den Mundsburg Türmen ansässige Hamburger Schulbehörde wünschte sich aber eine Dachterrasse. weiter lesen

ProfiWissen „Terrassendielen und Balkonbeläge“ von Eurobaustoff überarbeitet (19.9.2019)
Terrassen aus Holzdielen liegen im Trend: Sowohl die öffentliche Hand als auch Privatleute setzen immer mehr auf diese Beläge. Zugleich stellen sie zunehmend höhere Ansprüche an die Produktqualität und die Verarbeitung. weiter lesen

Terrasse und Fassade in einem (Holz-)Guss (18.3.2019)
Bislang bot Mocopinus sein Parallelogramm-Profil nur für Fassaden an. Das hat sich jetzt geändert: Künftig lässt sich das gleiche Profil auch für Ter­ras­sen einsetzen, so dass holzaffine Bauherren eine auffallend har­mo­ni­sche Außenerscheinung ihres Wohnhauses erreichen können. weiter lesen

Terrassenplaner von Inoutic online (11.6.2018)
Inoutic hat für seine WPC-Terrassendielen ein neues Planungstool online gestellt, mit dem sich der Materialbedarf für Terrassen, Gartenwege oder Balkone ermitteln lässt. Das Tool richtet sich sowohl an Planer und Endverbraucher als auch an Händler. weiter lesen

Klöpfer ist jetzt bundesweiter Exklusiv-Händler für Millboard-Terrassen­dielen (11.6.2018)
Klöpfer hat den bundesweiten Alleinvertrieb der Mineral­fa­ser­ver­bund­stoff-Dielen des britischen Herstellers Millboard übernommen. Der massive Belag wirkt wie Echtholz, ist jedoch holzfrei. weiter lesen

Neue Massivdiele aus „Twinson“ (WPC à la Inoutic) mit Kunststoffummantelung (20.9.2016)
Holz-Kunststoffverbundwerkstoffe haben sich in den vergangenen Jah­ren als langlebige Alternative zu Dielen aus Holz im Terrassenbau eta­bliert. Trotz ihrer Robustheit brauchen übliche WPC-Terrassen aber regel­mäßige Pflege und können fleckempfindlich sein. weiter lesen

Heimische Robinie nun auch als Belag für Terrassen und Balkone (1.7.2016)
Wenn es um Echtholz im Außenbereich geht, setzen viele vornehmlich auf Tropenhölzer. Dabei gibt es mit Robinienholz auch in Europa eine robuste Holzart, die sich als Terrassen- und Balkonbelag eignet - sofern es gelingt, lange Bretter zu fertigen. weiter lesen

Terrassen-Dielen in Holzoptik aus Upcycling-Material (1.7.2016)
Mit Relazzo coro & calmo hat Rehau sein polymeres Dielensystem er­wei­tert, das sich für Terrassen, Pool-Landschaften und Spielplätze anbietet. Der Kern der Massivdielen besteht zu 90% aus Upcycling-Material - bei­spiels­weise aus Verschlusskappen von PET-Flaschen. weiter lesen

Neues Gütesiegel für WPC-Zaunprofile, verschärfte Prüfbestimmungen für WPC-Terrassendielen (1.7.2016)
Holz-Polymer-Werkstoffe (WPC) haben sich vielfach etabliert. Damit End­verbraucher auch ein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten, vergibt die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe jetzt auch für WPC-Zaunprofile das „Qualitätszeichen Holzwerkstoffe“. weiter lesen

Verbands-EPDs für Fassadenelemente und Terrassendielen aus WPC (10.12.2015)
Der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) hat für seine Mit­glieder zwei Umweltproduktdeklarationen (EPDs) für Produkte aus Wood Polymer Composites (WPC) erstellen lassen. Die dafür notwen­di­gen Pro­duktkategorie-Regeln wurden nach den Vorgaben des Deutschen Instituts für Bauen und Umwelt (IBU) entwickelt. weiter lesen

Salamander mit neuem Unterkonstruktionskonzept für Bodensysteme im Außenbereich (9.5.2015)
Die Salamander-Gruppe ergänzt ihr Sortiment an Bodensystemen für den Außenbereich um ein Unterkonstruktionskonzept aus Aluminium. Dieses dient der schwimmenden Verlegung auf Untergründen, bei denen keine Befestigung nach unten möglich ist. weiter lesen

Entwicklungsministerium: Warum ein Tropenholzboykott keine gute Idee ist! (7.7.2013)
Tropenholz hat eine besondere Qualität und wird wegen seiner Lang­lebig­keit unter anderem gerne für Gartenmöbel und Parkbänke genutzt - als sinnvolle Ergänzung zu heimischen Holzprodukten. Aus Sorge um den Erhalt von Regenwäldern wird immer wieder zum Boykott von Tro­penholz aufgeru­fen. Doch was gut gemeint ist, soll aber die Entwal­dungs­problematik in den tropischen Regenwäldern sogar verschärfen! weiter lesen

Resysta - faserverstärktes Hybridmaterial als Tropenholz- und WPC-Alternative (7.9.2012)
Die Resysta International GmbH verfügt mit dem Werkstoff Resysta über eine dauerhaft beständige Holzalter­native, die zudem einen „enormen Beitrag zum Schutz einer nachhaltigen Umwelt“ verspricht. weiter lesen

„Disano by HARO“ nutzt Wood Plastic Compound (WPC) für Designböden (10.7.2012)
HARO bietet mit Disano eine Alternative zu klassischen Vinylböden. Wood Plastic Compound (WPC) ermöglicht dabei einen Dielenaufbau frei von Weichmachern und PVC. Gleichzeitig ist „Disano by HARO“ fußwarm, stra­pazierfähig und pflegeleicht. weiter lesen

Inoutic/Deceuninck mit neuer Holz-Kunststoff­verbundlösung auf der Dach+Holz (8.12.2011)
Inoutic / Deceuninck will das im Frühjahr 2011 vorgestellte Fassadensystem O-Wall aus dem Holz-Kunststoffverbundwerkstoff Twinson auf der Dach+Holz in zwei Design-Varianten präsentieren: als geschlossenes sowie offenes System: weiter lesen

Holz oder WPC? Neue NATURinFORM-Terrassendiele mit Holzmaserung (11.11.2011)
Bei der neuen WPC-Massivdiele „Die Kernige“ setzt die NATURinFORM GmbH auf die Optik einer feinen Holzmaserung anstatt auf die für Terrassendielen übliche Riffelung. In der Fläche verlegt verspricht sie ein natürlich wirkendes Bodenbild. Die Dielenunterseite ist weiterhin fein geriffelt. weiter lesen

Terrassen- und Bodendielen aus Kunststoff ... als Alternative zu WPC (25.5.2011)
Pflegeleicht, witterungsbeständig und farbecht: Die Kunststoff-Diele "Nomawood Ambiente" bietet sich aufgrund ihrer Materialeigenschaften besonders u.a. für Terrassen, Balkone und Gehwege. weiter lesen

WPC-Terrassensystem von Rehau aus "RAU-WOOD" (17.9.2010)
Den Anforderungen an einen nachhaltig funktionierenden Terrassenbelag stellt sich Rehau mit dem WPC-Terrassensystem Relazzo. Das System will nicht nur durch eine anspruchsvolle Optik gefallen, sondern auch durch eine sanfte „Barfußoberfläche“. weiter lesen

Fundamentstein für Holzkonstruktionen im Garten (26.4.2010)
Feuchte- und Schimmelschutz für Gartenhäuser, Terrassen oder die Brennholzlagerung: Das verpsricht der neue „Fundamentstein“ der Firma Christoph. Der mit Lüftungsrillen versehene Stein ist zum Schutz von Holz-Unterkonstruktionen einsetzbar. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE