Baulinks > Sonnenschutz > Markisen

Sonnenschutz Portal: Markisen

Perfotex: Stark reflektierendes Sonnenschutztuch für verglaste Konstruktionen im Außenbereich (12.4.2019)
Wintergärten und Terrassendächer aus Glas brauchen einen effektiven Sonnen­schutz - idealerweise außenliegend, damit ein Großteil der Sonnenstrahlen erst gar nicht ins Innere gelangt. weiter lesen

Zwei Jahre Entwicklungszeit stecken in der neuen Kassettenmarkise MX-3 von Markilux (12.4.2019)
Neue Produkte fallen in der Regel nicht einfach vom Himmel. Vielmehr ent­ste­hen sie im Rahmen eines längeren Prozesses des Beobachtens und Ana­lysierens - so beschreibt auch Markilux den Weg, den die neue MX-3 durch­lau­fen hat. weiter lesen

Markisen in der Landwirtwschaft - z.B. zum Schutz von Apfelsaft (12.4.2019)
Eine Kelterei im baden-württembergischen Mundelsheim verschattet seine Edelstahltanks zur Lagerung von Apfelsaft mit Gelenkarm-Mar­ki­sen. Der Sonnenschutz verhindert eine unschöne Verfärbung des Safts. weiter lesen

Palazzo Großschirmfamilie von Glatz mit neuen Features (12.4.2019)
Glatz bietet die Modellen der Palazzo-Großschirmfamilie mit weiteren Extras an - dazu zählen eine RGBW-Beleuchtung in einer mehrfarbigen RGBW-Variante, Anschluss an eine Gebäudeleittechnik sowie ein was­ser­dich­ter und schmutzabweisender Schirmbezug. weiter lesen

Markilux rüstet Senkrechtmarkise „Schattenplus“ mit Solarmodul aus (1.6.2018)
Markilux bietet die Terrassenmarkise „Pergola“ schon seit geraumer Zeit mit einer zusätzlichen „Schattenplus“-Markise an. Sie kann bis zu 2,30 m ausgefahren werden und erhöht damit den Sicht- und Blendschutz. weiter lesen

Wenn Markisentücher sich Luxusmode zum Vorbild nehmen (1.6.2018)
Wer sich ein Markisentuch mit besonderer Note wünscht, wird bei Mar­kilux auf die Exklusivkollektion „visutex“ verwiesen. Hier konzentrieren sich die Designer auf extravagante Dessins mit modisch-kreativem Touch. weiter lesen

Neues Klebeverfahren für große Markisen verbessert Optik dank Stoßnaht (1.6.2018)
Wenn für eine breite Markise mehrere Tuchbahnen benötigt werden, ist die Naht in der Regel ein Problem: Es entstehen Wickelfalten, und das Marki­sentuch wird entlang der Naht besonders strapaziert. weiter lesen

art_02: Die neue Kassettenmarkise von MHZ beschattet einfach bis zu 28 m² (10.3.2018)
MHZ hat mit der art_02 eine neue Kassettenmarkise vorgestellt. Mit bis zu 7 m Breite und einer maximalen Ausladung von 4 m beschattet die Gelenk­armmarkise auch größere Flächen. Optisch knüpft sie an das kubische Design der art_01 an. weiter lesen

Kubisch und aufgeräumt: Die neue Kassetten-Markisen-Generation von Weinor (10.3.2018)
Weinor hat mit Kubata eine neue Markisen-Generation angekündigt. Ihr charakteristisches Merkmal ist die kubische Bauform der Kassette mit glatten, schraubenlosen Oberflächen. weiter lesen

Kubisches Leiner-Terrassenfaltdach kann es mit Sonne, Wind und Regen aufnehmen (9.3.2018)
Mit ihrer kubischen Bauweise erinnert Leiners Pergola Sunrain Q an den Bauhausstil und passt deshalb besonders gut zu einer klaren, recht­wink­ligen Architektur. Bei Sonne wird das Terrassenfaltdach waagrecht ausgefah­ren, bei Regen lässt es sich neigen. weiter lesen

Neue wetterfeste Pergola-Markise von Warema für Outdoor-Living - privat oder gastronomisch (9.3.2018)
Zum Verschatten großer Terrassenflächen bieten sich Pergola-Markisen an. Um darüber hinaus den Freisitz auch bei einem Regenguss nutzen zu kön­nen, hat Warema in Stuttgart mit Perea P60 und P70 zwei neue wetterfeste Pergola-Markisen vorgestellt. weiter lesen

ResiTherm: robustes Dübelsystem neu von Apolo MEA für WDVS auf Lochstein-Wand (8.8.2017)
Das Dübelsystem ResiTherm dient der Befestigung von beispielsweise Markisen und französischen Balkonen durch die Dämmschicht eines WDVS hindurch an Wänden aus Hochlochziegeln, Kalksand- oder Leicht­beton-Lochsteinen. weiter lesen

Windstabile und regenfeste Pergola-Markise Plaza Viva neu von Weinor (21.4.2017)
Viele Terrassennutzer wünschen sich für ihren Sitzplatz nicht nur einen üblichen Sonnenschutz, sondern möchten auch bei kurzen Regenschauern das Draußensein genießen, ohne nass zu werden - und möglicherweise eine Party absagen zu müssen. weiter lesen

WGM Top: Wintergartenmarkisen-Upgrade bei Weinor (21.4.2017)
Weinor lanciert aktuell mit WGM Top eine neue aufgesetzte Wintergartenmarkise. Sie soll mittelfristig die bisherigen Modelle WGM 1030 und 2030 ersetzen. Dazu wurde die Markise technisch und optisch weiterentwickelt. So lassen sich jetzt auch Reihenanlagen mit der WGM Top umsetzen. weiter lesen

Area: Wohnraumerweiterung mit Terrassendach-Systemen à la Leiner (21.4.2017)
Ungedämmte Terrassenglassysteme liegen im Trend. Sie ermöglichen eine erheblich längere Nutzungsdauer der Terrasse. Diese Entwicklung aufgrei­fend hat Leiner mit Area ein eigenes Terrassenglassystem auf den Markt gebracht. weiter lesen

40 Quadratmeter Sonnensegel für Sonnenschutz auf Knopfdruck (2.3.2015)
Mit dem square4sun line bietet C4sun ein Sonnensegel an, das auf Knopf­druck 40 m² Terrassenfläche überspannen kann - stabilisiert durch GFK-Pro­file im Tuch, die die Segelfläche beim elektrischen Aus­rollen nach oben aufrichten. weiter lesen

Leiners windfestes Terrassenfaltdach mit großem Ausfall und integrierter Beleuchtung (2.3.2015)
Das Terrassenfaltdach Pergola Sunrain von Leiner hat sich speziell in der gehobenen Gastronomie etabliert. Es bietet nun einen Ausfall von bis zu 8,5 m - ohne dabei an Windstabilität zu verlieren. Hinzu gekom­men ist ferner eine integrierte LED-Beleuchtung. weiter lesen

„Zehn Tipps rund ums Markisentuch“ von Weinor (6.6.2014)
Was muss bei der Auswahl des Markisentuchs beachtet werden? Wie wird es richtig gepflegt? Die Weinor-Broschüre „10 Tipps rund ums Mar­kisen­tuch“ beantwortet diese sowie weitere Fragen und bietet dem Endkunden eine wertvolle Entscheidungshilfe. weiter lesen

Weinor optimiert PVC-Bespannung „Transparento“ für textile Terrassendächer (6.6.2014)
Bei Terrassendächern stellen die seitlichen dreieckigen oder trapezför­mi­gen „Giebelflächen“ häufig eine Lücke im System dar: Während sich die Vorder­seiten leicht mit Glas verschließen lassen, ist das bei den „Giebelflächen“ schon aufwändiger und für den Endkunden kostspieliger. weiter lesen

Stahl-Innovationspreis: Sonnen-, Sicht- und Wetterschutz „ShangriLa“ (27.6.2012)
Das von dem Frankfurter Designer Florian Asche entwickelte Multiscreen „ShangriLa“ ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2012 ausge­zeichnet worden. Das Raummöbel aus Edelstahl Rostfrei kombiniert Sonnen-, Sicht und Wetterschutz in attraktiver Weise. weiter lesen

Markilux Sundrive liefert Solarstrom für den Markisenmotor (8.6.2012)
Der Markisenhersteller Markilux bringt mit sundrive ein Solar-Modul auf den Markt, um den Motorbetrieb einer Markise auch unabhängig von einem Stromnetz zu ermöglichen. weiter lesen

Ausgezeichnete Teleskop-Markise von Lucas (5.3.2012)
Auf der R+T wurde die Teleskop-Markise von Lucas mit dem Innovations­preis ausgezeichnet. Sie eignet sich besonders für denkmalgeschützte Gebäude und Pfosten-Riegelkonstruktionen. Durch die teleskopartig aus­fahrenden Markisenarme benötigt sie an der Fassade sehr wenig Platz und kann auch dort eingesetzt werden, wo herkömmliche Konstruktionen an ihre Grenzen stoßen. weiter lesen

„Concertronic“ macht Markisengehäuse zur Lautsprechermembran (5.3.2012)
Ein Markisengehäuse, das wie ein Lautsprecher funktioniert und Musik erzeugt - ein ungewöhn­licher Ansatz. Doch die neue, patentierte „concertronic“-Technik von Markilux überzeugte auf der R+T mit überra­schend guter Klangqualität. weiter lesen

Giebelmarkise von Markilux und der Trick mit dem Knick (27.5.2011)
Die ungewöhnliche Markilux 1600 skylife 2 kann mit einem einfachen Handgriff einen Giebel ausbilden. Sie ist dann in der Mitte höher als an den leicht geneigten Seiten. weiter lesen

Seitenmarkise von Markilux mit Schrägschnitt (31.5.2010)
Sie schützt vor unerwünschten Blicken, leichtem Wind und blendender Sonne - die Seitenmarkise markilux 790. In ihrer neuen Ausführung mit dem schrägen Schnitt der Tuchoberkante verfügt die Markise über einen Auszug von vier Metern und eine maximale Höhe von zweieinhalb Metern und eine Tuchschräge von rund 15 Grad. weiter lesen

Sunrain-Markisen verlängern bis Windstärke 9 die gastronomische Outdoor-Saison (27.4.2010)
Mit seinem speziell auf die Gastronomie abgestimmtem Wetterschutz-Programm Sunrain will Leiner sehr viel mehr bieten als "nur Markisen": Als flexible textile Raumkonzepte können sie die Zeit der Außenbe­wir­tung verlängern. weiter lesen

Wand egal: Markisenständer machen unabhängig (27.4.2010)
Markilux Syncra versteht sich als wandlungsfähiges Markisenständersystem. Als frei stehende Variante mit Zwillingsmarkise ist sie der ideale Sonnenschutz für Sitzplätze im Garten, für Gastrono­mie­betriebe, Kindergärten oder Familien- und Betriebsfeiern. weiter lesen

Schwingungs- und Neigungssensor schützt Markise vor Wetterkapriolen (27.4.2010)
Wer bewahrt eigentlich Markisen vor den Kapriolen des Wetters? Mit dem Protero-868 bietet elero einen batteriebetriebenen Schwingungs- und Neigungssensor zum Schutz von Markisen an. weiter lesen

Schönes Leben unter der Markise - Welche ist die Richtige (15.2.2010)
Wer den Aufenthalt im Freien möglichst oft und unbeschwert genießen will, der sollte rechtzeitig an die Beschattung denken. Markisen können vielfachen Schutz bieten vor zu viel Sonne, vor Regen und auch vor neugierigen Blicken. weiter lesen

Scherenarmmarkise oder Gelenkarmmarkise (20.2.2008)
Markisen schützen zu allererst vor zu viel Sonnenlicht und zu starker Wärmeeinstrahlung. Sie halten aber auch an kühlen Sommer-, Früh­lings- und Herbstabenden die Wärme, so dass man länger im Freien sitzen bleiben kann. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE