Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1194 jünger > >>|  

Smarter Markisenantrieb à la Elero - auch nachrüstbar

(17.8.2022) Das sich Markisen per Hand- oder Wandsender bewegen lassen, ist ein alter Hut. Eher auf der Höhe der Zeit (und der Digitalisierung) sind Markisenantriebe, die sich in Smart Home-Systeme einbinden lassen und/oder auf externe Sensoren reagieren. Via hauseigener Yubii Home-Zentrale (siehe Beitrag vom 22.7.2021) können Markisenantriebe von Elero zudem per App und/oder Sprachbefehl gesteuert werden - ebenso wie beispielsweise die Terrassenbeleuchtung oder der Heizstrahler.

Foto © Elero 

Reagiert auf Wind und Wetter

Mit den passenden Sensoren können Markisen - ganz im IoT-Sinne - selbstständig auf Sonne, Wind und Regen reagieren. So fährt beispielsweise der solarbetriebene Funk-Lichtsensor Lumero-868 den textilen Schutz bei starker Sonneneinstrahlung automatisch aus, damit Innenräume auch bei Abwesenheit der Bewohner angenehm kühl bleiben.

Der Windsensor Protero-868 wiederum bringt die Markise automatisch in Sicherheit, wenn starker Wind aufkommt. Er wird nahezu unsichtbar am Ausfallprofil angebracht.

Übrigens: Ein fehlender Stromanschuss ist bei all dieser Automatisierung kein Hindernis: Das solare Antriebssystem SunTop L-868 DC besteht aus Motor, Solarpanel sowie Akku, kommt ohne weitere Stromversorgung aus und gilt als leicht nachrüstbar.

Weitere Informationen zu smarten Markisenantrieben, Sensoren und Yubii Home können per E-Mail an Elero angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)