Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1200 jünger > >>|  

Große Markisenanlage von Markilux macht australisches Weingut wetterunabhängig

(18.8.2022) Das Weingut Brokenwood liegt im „Hunter Valley“ in New South Wales, Australien (siehe Google-Maps). Im Oktober 2021 erhielt die Außenterrasse des Anwesens eine Markisenanlage von Markilux. Die neu gestaltete Freifläche kann nun bei jedem Wetter für Events und Weinverkostungen genutzt werden.

Fotos © Markilux 

In den vergangenen 50 Jahren hat sich Brokenwood, gut 165 Kilometer nordwestlich von Sydney gelegen, zu einem der bekanntesten Weingüter Australiens entwickelt. Heute finden hier regelmäßig Weinführungen und Verkostungen statt. Die große Außenterrasse des Anwesens wurde bisher allerdings gastronomisch nicht umfassend genutzt. Das sollte sich ändern, weshalb sich die Geschäftsführung des Weingutes entschied, den Freisitz mit einer großen Markisenanlage überdachen zu lassen. Gewünscht war ein Sonnen- und Wetterschutz.

„Wir haben bei diesem Weingut hier in Pokolbin im ‚Hunter Valley‘ eine Fläche von fast 180 Quadratmetern überdacht. Das System besteht aus drei Markilux-markant-Anlagen, an deren Seiten und Front zusätzlich vier Gelenkarmmarkisen des Modells Markilux 970 montiert wurden“, erläutert Neil Marot, Geschäftsführer der australischen Tochtergesellschaft. Diese Kombination böte maximale Flexibilität, um die gesamte Fläche, oder auch nur Teile davon, zu beschatten. Der Sonnen- und Wetterschutz ist zusätzlich mit dimmbarem LED-Licht und Wärmestrahlern ausgestattet. Genau das habe sich der Auftraggeber gewünscht. Denn die Terrasse soll zukünftig ganz unabhängig vom Wetter oder der Tageszeit für verschiedene Events genutzt werden können.

Design sollte zur Architektur passen

Neben diesen eher funktionalen Aspekten spielte für die Produktwahl insbesondere auch das Thema Design eine entscheidende Rolle. Denn die Optik des Markisensystems sollte die dezent-natürliche, mit Holz verkleidete Architektur des Gebäudeensembles betonen. „Hier im subtropischen New South Wales ist außer mit viel Sonne das ganze Jahr über mit Regen zu rechnen. Ein Markisensystem muss für diese klimatischen Bedingungen gemacht sein“, so Herr Marot.

Die Anlage wurde innerhalb von zwei Tagen aufgebaut. „Der Kunde ist mit dem Ergebnis rundum zufrieden. Denn jetzt kann er die Außenfläche ganz unabhängig vom Wetter für sein Geschäft nutzen. Und das ist auch für uns ein Erfolg“, freut sich Neil Marot abschließend.

Weitere Informationen zu Markisenanlagen können per E-Mail an Markilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)